von BK-Christian | 25.12.2012 | eingestellt unter: Allgemeines

Brückenkopf Jahresrückblick: April

Weiter geht es mit unserem großen Tabletop-Jahresrückblick. Auch im April gab es wieder einige News, die einen zweiten Blick wert sind.

Noch ein wenig farblos waren die ersten Bilder der Dystopian Wars Russen, die Spartan Games im April präsentierten.

Dystopian Wars - Russian Coalition Borodino Class Battleship Dystopian Wars - Russian Coalition Kursk Class Land Dreadnought

Deutlich bunter ging es bei Eden zu, wo die Horde als neue Fraktion vorgestellt wurde.

Eden - Horde Masters-concept Eden - Horde Beastmaster-pack

Und Privateer Press ließen mit den Colossals endgültig die dicken Dinger von der Leine. Gleichzeitig wurde mit dem Mountain King der erste Gargantuan vorgestellt.

Warmachine_Conquest Hordes_Mountainking

Ein absoluter Höhepunkt des letzten Jahres war definitiv unser Besuch auf der Londoner Salute. Einen Tag waren wir dort im Hobby-Nirvana unterwegs und kamen mit reichlich Beute und noch mehr Fotos wieder zurück.

Salute Airport Frankfurt Start Salute Meeting Warren from BoW Salute Fireforge Games 11 Salute_Forgeworld 1

Und mit der Slaute kommen wir schließlich auch zu einem meiner ganz persönlichen Jahreshighlights: der Erstpräsentation von Dropzone Commander. Als eines der ersten Tabletop-Portale weltweit konnten wir massenhaft Bilder der Modelle präsentieren, die Hawk Wargames bis zu diesem Zeitpunkt vollständig geheim gehalten hatten.

Salute Dropzone Commander Aliens 2 Salute Dropzone Commander High Tech Aliens 6 Salute Dropzone Commander Menschen 4

Abgerundet wird der April wieder einmal mit einer GW-Neuheitenwelle. Nachdem das Imperium im März vereinzelt für Stirnrunzeln gesorgt hatte, konnten die neuen Necrons trotz massiv veränderter Hintergrundgeschichte fast jeden überzeugen.

Warhammer 40.000 - Jagdläufer des Triarchats der Necrons Warhammer 40.000 - Kanoptech-Spinne der Necrons Warhammer 40.000 - Kanoptech-Phantome der Necrons

Der April ist damit ebenfalls abgehakt, schon morgen geht es hier mit Mai und Juni weiter. Bleibt am Ball, mal sehen was wir morgen so für Euch ausgraben. 😉

Noch einen frohen ersten Weihnachtsfeiertag wünscht Euch das Brückenkopf-Team!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Previews und Infos

11.12.20179
  • Allgemeines

Copplestone Weihnachtsmann & Schneemänner

11.12.20171
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017

Kommentare

  • An dieser Stelle mal Danke für den Jahresrückblick, war gute 1,5 Jahre vom Hobby “abgelenkt” und muss mich gerade wieder reinfinden – schön das ihr mir das hier so erleichtert (und meine Fresse, ich habe ja einiges verpasst O_o). Schön wären noch Links zu den entsprechenden Diskussionen bzw. Artikeln (oder übersehe ich gerade was?).

    • Habe ich nachgetragen, Ihr könnt Euch die entsprechenden Artikel jetzt also jeweils direkt noch einmal anschauen. 😉

      Und danke für das Feedback, angesichts der Heidenarbeit, die diese Rückblicksartikel machen, ist das bisher ziemlich dünn, da bin ich für jeden Post dankbar. 😀

      • Ich finde den Rückblick ganz interessant, um das alles noch mal Revue passieren zu lassen, aber zum Kommentieren lädt er weniger ein. Ist, glaube ich, einfach schon alles zu gesagt.

      • wobei es doch ganz interessant sein könnte von der Community zu erfahren, wie sie die News von damals heute rückblickend betrachten. Zum Beispiel hat Christian ja geschrieben, wie es eigentlich mit der Transportoption mit dem Geister-Thron steht. Da wäre doch ein paar Erfahrungsberichte nicht schlecht.

        Oder jetzt Dropzone Commander. Das spiel ist jetzt ja schon einige Zeit auf dem Markt und es wäre doch interessant zu erfahren, wie es angekommen ist, wer es spielt und wie so die Erfahrung sind. Oder wie sich die DW-Russen so schlagen etc.

  • Im rückblick muss ich sagen, dass die neue Eden Fraktion die Horde ein knaller war. Ich konnte alle NSKs nutzen und brauchte nur einen oder beide der neuen Anführer. Total gut 🙂
    Taban wollte wahrscheinlich nur den Verkauf der NSKs ankurbeln, aber meiner meinung nach war das ein großartiger Release.

    Zu DZC: Mal schauen, wie sich das noch entwickelt, mich schreckt der hohe Preis noch ab.

  • Erstmal vielen Dank für den Jahresrückblick. Es ist sehr interessant eine Auswahl an Höhepunkten des Jahres zu lesen.

    Für mich war der April sehr interessant, weil die angekündigte neue Fraktion für Eden mich zu Eden erst angefixt hatte. Und im Nachhinein betrachtet war die Entscheidung sehr gut und richtig, da das System wirklich klasse und empfehlenswert ist.

    Was mir nur aufgefallen ist, fehlt bei der Aufzählung der sehr interessanten und erfolgreichen Kickstarter im April/Mai nicht das grandiose Zombicide? Das Spiel macht sehr viel Spaß und ist auch der Grund, warum ich wohl nie wieder Zombie-Miniaturen brauchen werde. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen