von BK-Christian | 03.08.2012 | eingestellt unter: Brettspiele, Science-Fiction

Battle for Alabaster: Erste Bilder der Modelle

Studio McVey präsentieren einige erste Testbilder der finalen Miniaturen. Bemalte Versionen sollen zeitnah folgen.

Test Shot  Strain 1 Test Shot Strain 2 Test Shot Strain 3 Test Shot Strain 4

Auch der erste Vanguard-Trooper wurde vorgestellt:

Test Shot Vanguard 1 Test Shot Vanguard 2

Außerdem gibt es noch Ridley und Phaedrus:

Battle for Alabaster Ridley Battle for Alabaster Phaedrus

Quelle: Studio McVey

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Batman: Deadshot

16.12.20177
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20174
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Tank Chess: Kickstarter läuft

14.12.20171

Kommentare

  • Als Pledger kenne ich die Bilder schon, aber um das auch hier noch mal zu sagen: Einfach Hammer! Ich freue mich wirklich auf November und März.

  • Ridley ist richtig, richtig cool und atmosphärisch.
    Und der Trooper wirkt ungewohnt schmächtig nach all den Warpath Marines der letzten Tage, aber mir gefällt´s. Das ist eine Frau, oder? Muss eigentlich, bei dem Hüftschwung^^

  • Also auf diese Veröffentlichung freue ich mich mal richtig! Hat der Herr von und zu Bödefeld alias Böhni auch dieses Alabaster Gedöns bestellt?

  • … und wenn ich die Mail richtig verstanden habe sind diese Figuren immer noch “Vorserienexemplare”, d. h. die endgültigen Versionen werden dann sogar noch schärfer in den Konturen etc.
    Tolle Minis, ich freue mich schon riesig auf das Spiel !!!

    • So habe ich es auch verstanden. Zudem sollen die Gussgrate noch weniger werden. Andere Hersteller haben schon Mühe, dieses Vor-Level zu erreichen. Werden wirklich tolle Minis.

  • Also echt mal klasse was man hier zu sehen bekommt. Bin doch sehr gespannt was die da wirklich letztenendes an Minis in die Boxen packen.

  • ich mein.. mir ist es ja egal. aber mir ist es echt ein rätsel, wieso hier jetzt die begeisterung ausbricht… die minis sind schon okay… aber unfassbar brilliant eben auch nicht… ^.^ ich versteh ja schon, dass man einer gewissen realitätsverzerrung unterliegt, sobald man viel geld dafür hingeblättert hat (habs gerade noch geschafft, mich zusammenzureißen, weiß wovon ich rede) aber diese minis sind jetzt ja echt nicht innovativ oder detailreich… der ripley-clon gefällt, aber ist jetzt auch nichts super besonderes…

    • Realitätsverzerrung ist gar nicht nötig. Die Modelle sind super designed und kosten umgerechnet einen Appel und ein Ei (die Zahl der Modelle pro Dollar ist gemessen an anderen Produkten ein Witz).

      Die Qualität kann mich voll und ganz überzeugen, dass es keine Meisterstücke aus der McVey-Sammlerreihe werden, war von vorneherein klar und Restic ist als Werkstoff eben ein wenig limitiert.

      War alles bekannt und daher entsprechen die Modelle voll und ganz den Erwartungen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen