von Dennis | 28.01.2012 | eingestellt unter: Avatars of War

Avatars of War: Warriors of Apocalypse Vorbestellung

Weitere Sets der Warriors of Apocalypse können vorbestellt werden.

Avatars of War - Warriors of Apocalypse Avatars of War - Warriors of Apocalypse

Die Sets umfassen je 20 Miniaturen und kosten jeweils 37,50 EUR. Es gibt die Wahl zwischen 4 verschiedenen Bewaffnungen, Hellebarden, Zweihandwaffen, Zwei Handwaffen und Handwaffe und Schild. In jedem Set ist jeweils nur eine Bewaffnungsoption enthalten.

Die Miniaturen sind im 28mm Maßstab gehalten und aus einem “Resin-Plastik” das von Avatars of War als War-Cast betitelt wird.

Außerdem kann aktuell darüber abgestimmt werden, welcher exklusive Vorbestellerbonus in Form von Bitz den Sets beiliegt. Das ganze geschieht im Forum von Avatars of War.

Avatars of War Miniaturen gibt es u.a. bei unserem Werbepartner Radaddel und Fantasy In.

Quelle: Avatars of War

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Avatars of War

Avatars of War: The FeliX FILES

23.07.20173
  • Avatars of War

Angebot der Woche: 30% auf Avatars of War

30.01.2017
  • Avatars of War

Avatars of War: Hartplastik Gargoyles

22.09.201630

Kommentare

  • Da sieht man mal wieder, es geht auch gut UND günstig.
    Wenn ich eine Chaos Armee aufbauen würde, dann würde ich diese Modelle denen von GW vorziehen, schon alleine, da ich hier alle Optionen abdecken kann.
    4 Boxen gekauft und Zack hab ich80 Krieger die ja erstmal ausreichen sollten.
    Einfach Top!

    • Naja GW bietet auch Zweihandwaffen und Hellebarden an (getrennt erhältlich) und bei diesen Kriegern werden auch nicht alle Optionen mitgeliefert, vielmehr kann man wählen, mit welcher Waffe sie geliefert werden.
      Vom Preis/Leistungs-Verhältnis sind die Krieger von AoW natürlich um einiges Besser als die von GW. Bei GW 2,50€ pro Modell und hier ca 1,88€ pro Modell. Das sind mal die Fakten.

      Jetzt zur persönlichen Meinung: Ich finde es erstmal sehr gut, dass die Modelle sehr dynamisch wirken (im Vergleich zu denen von GW). Allerdings ist es mir stellenweise auch schon fast etwas zu viel. Gerade auf dem Bild mit den Hellebarden (die ich persönlich als zu groß erachte) entsteht ein sehr unruhiger Eindruck und es scheint fast so, als gäbe es auf Grund der Posen und Waffen nur genau eine Möglichkeit, die Modelle problemlos in ein Regiment zu stellen.^^

      Die Krieger mit Zweihandwaffen oder mit Handwaffe und Schild gefallen mir schon viel besser. Alles in Allem finde ich die Modelle sehr gelungen und da bei den AoW Kriegern der Preis auch wirklich in Ordnung ist, werden 20 davon sicherlich auch den Weg in meine Sammlung finden.

      • würde ich so unterschreiben. die hellebarden sind wirklich nix geworden und die aufstellung muss der horror sein, wenn sie auch nur halbwegs zusammenhängend aussehen sollen am ende. man müsste jetzt mal die einzelteile sehen um abschätzen zu können, ob sich die gw-mailorder hellebarden auch hier ranbasteln lassen. sieht auf für mich so aus… dann wäre zwar die preisersparnis leicht geschmolzen, da ich aber sowieso auf grund von einem zusammenhängenden armeethema vor hätte, sie als auserkorene zu spielen, bliebe noch was übrig…104 euro zu ca 48… wäre schon eine ansage.

        nunja, wie gesagt ich würd gern mal die einzelteile detailliert sehen, werde mir aber sicherlich mindestens 1 box holen.

  • Bis auf die Hellebarden sehen die Modelle wirklich gut aus und ich würde die mir auch kaufen, wenn ich denn Chaos als Fantasyarmee spielen würde.

    Als nächstes bitte Imperiumssoldaten @Felix. Wenn du die auch so gut machst, dann werde ich bei die garantiert einige hundert Euro lassen…

  • Wenn die bei AoW schlau gewesen wären, hätten sie Barbaren mit 2h-Waffen statt “Chaoskrieger” gemacht und wären reich 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen