von Dennis | 31.05.2012 | eingestellt unter: Allgemeines

Army Painter: Gebt dem Pinsel einen Namen

The Army Painter veranstalten einen neuen Wettbewerb, in dem es darum geht, ihrem neuen Pinsel einen Namen zu geben.

The Army Painter - Brush Name Competition

Competition time: Name The Army Painter’ forthcoming brush

The Army Painter has a set of unique brushes, all with fitting names. Most popular and possible famous is the INSANE DETAIL brush from the Wargamers range. Now The Army Painter has raised the stakes even further and is making an even smaller brush. As with any movie sequel you need more budget, more famous actors and more action –  and we feel brushes are similar in that respect!

What is more insane than INSANE? Help us with the new name of this incredibly ultra small 10/0 precision brush and be the winner of a Mega Paint Set + 10 of the new (name) brush once released in autumn 2012.

The new handmade Rothmarder Sable brush is with the characteristic triangular white Wargamer handle; head size is 10/0 and will be released worldwide autumn 2012.

NAME SMALL – WIN BIG!

Send all suggestions to contact@TheArmyPainter.com – all entries must be with us before June 13th 2012 and you are allowed to have more than one suggestion.

For more information go to: www.TheArmyPainter.com

In Deutschland ist The Army Painter unter anderem bei unseren Partnern Fantasy In und Radaddel erhältlich.

Link: The Army Painter

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Mythic Battles: Ragnarök Preview

27.05.20183
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Schnee

26.05.20182
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Kromlech: Sci-Fi Neuheiten

26.05.20188

Kommentare

  • Hm? Ich hab bislang eher gute über die Pinsel gehört. Ich persönlich kaufte trotzdem lieber im Künstlerbedarf, da man sich die Pinsel da gleich anschauen kann ob die Spitze auch gut geformt ist etc.

  • Hey, da wird mein Beitrag gelöscht. Dann will ich es noch mal ordenlich und für jedermann Ohr verträglich schreiben.
    Armypainter kauft seine Pinsel bei einem großen englishen und einem deutschen Pinselhersteller. Beide Hersteller bieten diese Pinsel ebenfalls an. Geht mal in euren Künstlerbedarf und verlgeicht. Ihr werdet feststellen, dass ihr die gleichen Pinsel, nur in anderer Farbe, für knapp die Hälfte des Geldes bekommt.

    Es handelt sich dabei um die Standardserien dieses Hersteller.
    Sie verkaufen euch demnach wenig für viel!

  • Mein Namensvorschlag: Instant dry !
    Mal ganz ehrlich: wozu braucht man einen 10/0 Pinsel ?
    Der hat Null (genau genommen 10/Null) Reservoir und die Farbe ist getrocknet, wenn man an der Mini ankommt. Es kommt doch auch gar nicht auf die Größe an. Ein guter Pinsel hat auch bei Größe 1 eine so gute Spitze, dass ich damit problemlos Augen etc malen kann.

    • Sign. Ich male 95% mit einem Größe 2 und der hat mich bisher nicht enttäuscht. Mein nuller und noch kleiner halten Farbe mehr schlecht als recht (für meinen Geschmack) und sind wirklich höchstens mal für die Pupille geeignet.
      Aber: Nuller ist nicht gleich nuller. Nimm mal einen 10/0 von einem Hersteller und einen 10/0 von einem anderen und die sehen wahrscheinlich grundverschieden aus. Auch innerhalb verschiedener Serien eines Herstellers. Les von AwesomePaintjob hatte da mal in einem Video einen schönen Vergleich grundverschiedenster Nuller (und er malt scheinbar alles nur mit 0). Selbiges lässt sich wohl auch auf 10/0er anwenden.

    • Absolut richtig. Die Spitze macht den Unterschied. Mit einem gescheiten 1er oder 2er erzielt man bessere Resultate und man ärgert sich nicht, dass man nach langem zielen endlich einen Punkt oder Strich setzten will und die Farbe ist fest auf dem Pinsel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück