von BK-Christian | 20.01.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Antenociti’s Workshop: Neue Konzepte

Aus dem Hause Antenocity kommen einige sehr coole Konzepte.

Den Anfang macht das GTK concept vehicle:

GTK concept vehicle UN GTK concept vehicle UK GTK concept vehicle Bundeswehr

GTK concept vehicle wireframes 2 GTK concept vehicle wireframes 1

Und dann gibt es noch Konzepte zur Extra-Heavy NRF ( Novaya Rossiyskya Federatsiya )  Infantry:

Extra-Heavy-Infantry-4 Extra-Heavy-Infantry-1

Quelle: Antenociti’s Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Codex Craftworlds

21.10.201713
  • Warhammer 40.000

Forge World: T’au Tiger Shark AX-1-0

21.10.20178
  • Star Wars

X-Wing: Alpha-Class Star Wing

21.10.20176

Kommentare

  • Das Vehicle schockt, der (10.000ste) Kampfanzug sieht… wie der 10.000 Kampfanzug aus, einfach nur langweilig!

  • wie mein vorgänger, kampfanzug nicht hässlich aber kampfanzug.

    das vehicel ist dafür aber mehr als geil!

  • das Vehikel erinnert vom Design extrem an die RC8 von KTM, würde mich nicht wundern, wenn die da abgeschaut haben, trotz der 4 Räder 😉

  • Naja wenn das Fahrzeug mal keine Probleme mit den ganzen Deutschen Markennamen bekommt…. Festo, Conti und Mercedes……….

  • Das Konzept des Flitzers ist nicht schlecht. Allerdings ist es wohl extremst unwahrscheinlich, dass sich unsere Bundeswehr so was zulegt… Damit würden die Soldaten ja doch nur durch die Gegend heizen 😉

      • Bestimmt, nur wird bei den ganzen Panzern sicher nicht so ein richtiges Geschwindigkeitsgefühl aufkommen, oder?

      • Im Panzer mit 70 km/h möglicherweise noch nicht, obwohl das für knappe 60t auch schon eine beachtliche Geschwindigkeit ist. Allerdings mit dem Fenek mit 120 durch das Gelände….

      • Schon mal mit einem Leo 2 vollgas durch die Heide gebrettert?
        Das gibt dem Begriff Geschwindigkeitsrausch erst seine Bedeutung.

        72 km/h is übrigens nur die offizielle Höchstgeschwindigkeit des Leo 2. Tatssächlich sind die deutlich schneller. Vor allem auf festem Untergrund. Der A5 und A6 sind da leider ein Rückschritt (sind schwerer ua wegen der Zusatzpanzerung) aber der A4 war ein echtes Rennauto.

  • Ja, hab’ mich auch gefragt, ob die das mit Mercedes abgesprochen haben. Nicht dass dann das FBI die in Neuseeland inhaftieren lässt oder sowas…

    Ansonsten sei gesagt: auf den ersten Blick dachte ich, das ist n ferngesteuertes Auto! 😀

  • BÄÄÄÄM die Karre ist mal richtig fett…Ich meine mich zu erinnern diese Arbeiten schon mal auf einer deviantart-mäßigen Community für Fahrzeuge gesehen zu haben (Name ist mit leider gerade entfallen). schön zu sehen dass man den Künstler für ein neues Medium (resin) begiestern konnte

    @tigr: Den würde ich sofort kaufen *g*

  • Dachte auch zuerst bei der Karre an ferngesteuert und Infinity…

    Dennoch finde ich sie irgendwie ein wenig Unrund – das sieht nach leichtbauweise in Kombinazion mit schwerer Panzerung aus, was sich meiner meinun nach ein wenig mit einander beißt – ich denke auch dass daher die Assoziation mit “Ferngesteuertes Spielzeugauto” kam – das teil wirkt auf mich als wäre es dafür konzipiert wurden ein “Wow-Effekt” bei der jüngeren Generation/ UT-Gemeinte auszulösen, indem alles womit sie “Coolnes” assoziieren in einem Modell verwurstet wurde (seltsam, dass es nicht noch Mehrfachraketenwerfer und Sprungdüsen hat) als eine ernstgemeinte Scifi-Militäreinheit für den ernsthaften Wargamer zu sein…

  • Super! Und schon wieder ein neuer Desktophintergrund. Auf der Quellenseite ist die Auflösung recht gur und die amerikanische Variante ist auch zu sehen.

    Dat Ding ist meines Wissens sogar nur für Infinity einsetzbar wenn der Stern bleibt. Nur dort passt das Design in die Zeitlinie und die Marke dürfte es auch dann noch geben. Habe schon überegt, ob ich auf meine TAGs etwas ähnliches draufklebe, zB Lookheed oder EADS, aber Mercedes geht auch 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen