von BK-Carsten | 14.12.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Antenocitis Workshop: Komodo Assault Suit

Ein neues Modell der G.O.T. Reihe.

Komodobase007 Komodobase011 whitekomodorightarm006 whitekomodorightarm007

The “Komodo” is the NRFs (Novaya Rossiyskaya Federatsiya – Новая Российская Федерация ) answer to the GOTA and UKS Assault Drones. It is a heavily armoured and armed personal assault suit that allows a human to compete in battlefield areas normally dominated by remotely run robots and armoured vehicles.

Der “Komodo” Personal Assault Suit ist ca. 42mm hoch.
Das Modell kostet 15,99 GB Pfund.

Link: Antenocitis Workshop

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Anvil Industry: Burning Rose Preview

15.08.2018
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Neuer Ork Warbuggy

15.08.201816
  • Star Wars
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Star Wars Legion Terrain

15.08.2018

Kommentare

  • Schönes Modell. Leider etwas teurer geworden als ich erwartet hatte. Der Komodo bewegt sich in der Preisklasse der meisten Geländefahrzeuge von Antenocitis, kann aber nicht mit deren Preis/Leistungs-Verhältnis mithalten.

    • Woran macht du bitte das Preis/Leistungs Verhältnis fest. Es ist ein Sehr gutes Modell zu einem guten Preis! Er ist Deutlich Komplexer als die Preiswerteren Fahrzeuge von Antenocitis. Es geht hier eben nicht um den Resin Kilo Preis!

      • Den Spielwert in den meisten Systemen. Der Komodo würde in den meisten Systemen einen einzelnen Soldaten in schwerer (Servo-)Rüstung abgeben. Also „grob“ gesagt, in etwa einen Space Marine Terminator oder Ähnliches. Ein Hunchback APC kostet gerade 3 Pfund mehr und stellt einen mittelschweren Panzer mit schweren Waffen und Transportkapazität für Infanterie zur Verfügung (In etwa wie eine Chimäre, wieder ums allgemein zu halten). Ich hoffe, man sieht worauf ich hinaus möchte.
        Der Komodo ist auch nicht „komplexer“ als eines der Fahrzeuge (Im Lead-Adventure Forum gibts WIP´s von dwartists wunderbaren Figuren (die, die oben zu sehen sind)). Mein Warthog Mark II war schwieriger zusammen zu bauen.
        Zudem zählt aber für mich auch wie „viel“ Modell ich am Ende für mein Geld in der Hand halte. Ich bin kein großer Freund von Infanteriemodellen, die über 10€ liegen, da ansonsten Preis Leistung für mich nicht mehr stimmt…

  • Die Battlearmor sieht verdammt schick aus. Eine gelungene Meischung aus Anime-Style und westlicher Technik. So oder so ähnlich könnten ruhig auch die neuen Kampfanzüge der Tau ausschauen.

    • Da stimm ich zu. 15.99 € sind immerhin 19,70 €uro. Für eine Mini in Höhe eines einfachen Spacemarines wirklich ein stolzer Preis!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück