von Christian/Fritz | 14.09.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Antenociti’s: Spider Tank

Es gibt Neues aus der britischen Figurenschmiede Antenociti’s Workshop. Diesmal handelt es sich nicht um ein radbetriebenes Fahrzeug, sondern um eine spinnenartige geländegängige Aufklärungsdrohne, die bei Bedarf einem Bodentrupp benötigte Feuerunterstützung geben kann.

The T-PEA “Mobile Turret” or “Spider Tank” is a pilotless military drone designed for Urban or Rough-Terrain combat. It is a dedicated heavy-weapons platform that can clamber across pretty much any rough terrain and is heavily armoured and armed to allow it to suppress most enemy vehicles and personnel that it is likely to encounter.

Its’ standard lead-out includes a tri-barrelled 40mm auto-canon and a heavy Xaser, the former capable of dealing with any light-medium armoured vehicles, non-military buildings and all infantry, the latter capable of ‘burning through’ most armours and buildings.

Spider Intelligences are sub-sentient and can be replaced altogether by a pilot in modified versions for lower-tech planets and forces. Such modification drastically reduces its armaments load-out, mission longevity and survivability but is nonetheless fairly common in lower-tech environments.

Das Modell besteht aus Resin und kostet im Onlineshop von Antenociti’s Workshop 16,50 GBP. Eine Review des Brückenkopfes zu anderen Fahrzeugen von Antenocitis findet ihr HIER.

Quelle: Antenociti’s Workshop

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20171
  • Allgemeines
  • Science-Fiction

Khurasan Miniatures: Neue Affen

11.12.20171
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172

Kommentare

  • Das Grunddesign der Aufklärungsläufers gefällt mir auch sehr gut. Allerdings stimme ich nf. zu, die Miniatur wirkt irgendwie kurz vor schluss nicht fertig designt. Vor allem die Munitionszuführung der Waffe und die Beinpanzerung hätten noch etwas Detailarbeit vertragen können.

  • Schließe mich euren Meinungen an. Antenociti kann doch normal mehr Details! Prinzipiell schön, sowas würde ich gern mal wieder einfach als Modell verarbeiten. Aber der überzeugt (noch) nicht.

    Was entsprechendes gibts zu Dust noch nicht, oder?

  • Der einzigste spinnenartige Läufer bei Dust wäre bislang der “Punisher/Fireball” der Alliierten, aber der hat mehr was von einer Schildkröte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen