von BK-Christian | 25.08.2011 | eingestellt unter: Warpath/Deadzone

Warpath: Greens der Helden

Mantic Games zeigen Greens der beiden ersten Helden für ihre neues Spiel Warpath.

Forgefather hero Marauder Orx Hero

Die beiden Modelle werden entweder aus “Restic” (Resin-Plastik-Hybrid) oder Metall erscheinen.

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Warpath/Deadzone

Star Saga: Erste Preorders

12.11.201715
  • Warpath/Deadzone

Warpath: Veer-myn Armeedeals

11.10.20178
  • Kickstarter
  • Warpath/Deadzone

Warpath/Star Saga: Neue Previews

17.09.20178

Kommentare

  • Handgatlings und Zigarre im Mundwinkel, der Zwerg hat Stil. Ich denke da werd ich mir einfach so zum Spaß mal ne Box von denen besorgen, mir gefallen sie nämlich insgesamt recht gut.

  • Hätte echt Stil wenn sie den Gattling Stil auch bei Gewehren der Scq…ähm. *Hust* Forgefathers fortsetzen wurden.

    • Bei genauerer Betrachtung ist die Pose des Orks einigermaßen seltsam, als wäre er gerade im Fallen begriffen.
      Das kann letztlich so wirken, als würde er sich ohne Rücksicht auf den Feind stürzen. Oder aber so, dass er gerade gestolpert ist…

      • Eher wohl die stürmende Variante, er hat immerhin beide Füße fest auf dem Boden, das ist beim Stolpern nicht üblich.

      • Ich glaube, genau darin liegt mein Problem mit der Pose, dass er den hinteren Fuß so fest auf dem Boden hat. Das steht im Widerspruch zu der Bewegung, die die weit vorgezogene rechte Schulter und das rechte Bein suggerieren. Wobei mir auch die Drehung des Oberkörpers unnatürlich erscheint.

      • Man sieht ja noch nicht ganz, ob die Orx vom Köperbau her den Fantasyorx entsprechen. Die wirkten auf mich im ersten Moment auch komisch, einfach weil der Körperbau anders ist als von den gewohnten GW Orks.

        Auf meiner Einkaufsliste stehen die Marauders aber nach dem Bild recht weit oben 🙂

  • nach der großen Enttäuschung ( für mich zumindest ) über den zuerst gezeigten Zwerg, lasse ich mich dadurch gerne nochmal umstimmen 😉

  • Der Zwerg gefällt mir ausgezeichnet und die Forgefathers werden wohl die ersten Modelle von Mantic sein, für die ich bereit bin Geld auszugeben.

    Der Ork ist auch sehr ordentlich, allerdings teile ich hier die anatomischen Bedenken hinsichtlich des – im Vergleich zum Rest – doch zu massigen Oberkörpers und der seltsamen Stellung des hinteren Fußes. Na, vielleicht ist es ja eine alte Kriegsverletzung 😉

    Bin auf weitere Bilder gespannt …

  • wow, ich bin angenehm überrascht. die sehen beide echt klasse aus!
    ich jetzt wirklich neugierig auf warpath geworden!

  • Japp, gefallen mir beide auch sehr gut. Aber es steht und fällt weiterhin mit den Plastikfiguren, da die Restik-Modelle bei Mantic meist besser aussehen als die aus Plastik. Ich bleibe weiterhin neugierig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen