von BK-Thorsten | 13.02.2011 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Protektorat von Menoth Vessel of Judgement WIP Render

Privateer Press hat ein weiteres Renderbild einer Battle Engine veröffentlicht. Diesmal zur Vessel of Judgement für das Protektorat von Menoth.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Planet Fantasy und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Crucible Guard Neuheiten

07.10.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Aus für No Quarter Prime

02.09.201814
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Supreme Guardian Preorder

22.08.20186

Kommentare

  • Delicious!
    Es braucht schon große Maschinen, um den Glauben großflächig anderen einzuprügeln! Leider nicht so pompös wie das großse Cryx-Modell, aber immer noch sehr sexy.

  • Das Rederbild gefäält mir. Wenn doch das umgesetzte Modell später nur ansatzweise diese Schärfe erreichen würde. Bisher ist dies ja das große Manke der PP Plastikmodelle…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.