von Dennis | 07.12.2011 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Battle Mechanik Officer

Ein neuer Solo für die Khadorianer, der Battle Mechanik Officer.

Warmachine - Battle Mechanik Officer

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

Community-Link: page5

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine: Neue Previews

16.06.20181
  • Warmachine / Hordes
  • Zubehör

Muse On Minis: Neue Tokensets

13.06.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Juni Releases

03.06.201810

Kommentare

  • Die Mini ist cool ohne Frage, aber bin ich der Einzige dem die Mini völlig falsch proportioniert vorkommt? Ich mein bei PP ist es ja Gang und Gebe, dass die Waffen übergroß sind, aber hier sind irgendwie zusätzlich noch Schultern, Arme und Beine übergroß…

    • So wie ich das sehe, ist das fast schon so eine Art Roboteranzug, bei dem der Typ weitgehend im Torso verschwindet.

      Arme und Beine hat er ziemlich sicher nicht in den Extremitäten des Anzugs, das würde in der Tat nicht passen.

      • Und genau das ist es, es ist eine dampfgetriebene Rüstung in der ein Mensch drin steckt. Da ist es normal das der Kopf klein ist und der Rest unproportional größer ist.

        Wäre ja blöd wenn ein normaler Mensch in einer dicken Rüstung drin steckt und dann ganz normal aussehen würde als würde er einen hautengen Anzug tragen.

        Aber sonst wirklich eine sehr sehr schöne Figur

      • Sieht gut bullig aus – man sollte sich nur nicht allzuviel Gedanken machen, wie der Kerl dadrin aussehen muss. Das ist wie bei den Terminatoren… die Arme kleben irgendwie in Ohrenhöhe und der Torso ist nun nicht groß genug, daß er da komplett als Pilot drin stecken könnte – und das ist unabhängig von der Länge der Gliedmaßen.
        Bin mir sicher, der wirkt schon auf dem Spielfeld – von der klobigen Modellierung von PP bin ich jedoch weniger ein Fan.

  • Ist halt nen Man-O-War Mechaniker, da sieht alles genauso komisch aus wie bei den Man-O-War.

    Aber ich freu mich das der rauskommt. Man-O-War Liste ich komme!

  • Hmm, so ähnlich hatte ich mir den GK Dreadknight vorgestellt. Würde optisch auch besser in das Low-Tech Konzept von 40K passen, als die offizielle GW Version.

  • hmm also wenn es den Arm mit den Jaws of Life auch irgendwann als Einzelteil gibt schlag ich zu….

    Besser ausrüsten könnt ich meine Morlocks nicht…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück