von Dennis | 22.07.2011 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Forge: Karmesindrache mit Reiterin

Warhammer Forge veröffentlicht ‘Graveyard Rose’ Elspeth von Draken, Magisterix of the Amethyst College and arch-wizard of the Lore of Death auf Carmine Dragon.

Warhammer Forge - ELSPETH VON DRAKEN ON CARMINE DRAGON Warhammer Forge - ELSPETH VON DRAKEN ON CARMINE DRAGON Warhammer Forge - ELSPETH VON DRAKEN ON CARMINE DRAGON

Experimentelle Regeln findet ihr auf der Forge World Seite.

In Deutschland können Forge World Produkte unter anderem über unseren Partner Tinbitz und Fantasy Warehouse bezogen werden.

Link: Forge World

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Angebot der Woche: Shadespire

16.10.2017
  • Brettspiele
  • Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Underworlds: Shadespire

14.10.201727
  • Warhammer / Age of Sigmar

Shadespire: Oktober Releases

02.10.201760

Kommentare

  • Jetzt wo es den DE Drachen mit der schönen aufrechten Stellung gibt, habe ich 0 Interesse an dem Forgeworld-Teil.

    Da hätte FW einfach mal etwas schneller sein müssen… dann wäre da bestimmt mehr gelaufen! 😛

  • Muss ich z.B. wiedersprechen.
    Ich finde den neuen Dunelelfendrachen unglaublich hässlich.

    Wenn dann hol ich mir lieber die Fordge World Echse. 😉

    • stimme ich zu… aber ich würd mir wohl weder das eine noch das andere kaufen… gibt ja nich nur GW oder FW wenns um Drachen geht !!!

  • Ich finde mit derDame macht der Drache durchaus was her. Auch so ein schönes Reittier, aber ich werd wahrscheinlich trotzdem den alten Waldelfendrachen bei meinem General vorziehen.

    Und ja, auch ich finde den neuen DE Drachen potthässlich (allerdings sind die Reiter fantastisch und werden definitiv ihren Weg in meine Sammlung finden).

  • Ok, also das ist mal der absolute Hammer das Modell. Bei mir leider verschenkt, weil ich es nie so anmalen könnte wie es gehört.

  • Das sieht schon ziemlich geil aus…hält sich preislich sogar auch im Rahmen, also für Forgeworld-Standards.

  • Hmm, das ist ja mal einer der wirklich seltenen Ausnahmen, wo eine weibl. Figur auch wirklich weiblich aussieht und nicht bilig Lack und Leder erotisch…

    Schickes Modell. Leider habe ich kaummehr Zeit für ne anständige bemalung und wüsste auch gar nicht, wo ich den unterkriegen sollte…

  • Ich finde das Modell richtig schick. Sehr nett auch der Damensitz der Reiterin und Hammerdetails – zum Glück spiel ich kein Imperium und komme nicht in Versuchung …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen