von Dennis | 03.12.2011 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Forge: Chaoszwergen Skullcracker

Neues für den Belagerungszug der Chaoszwerge, der Skullcracker.

Warhammer Forge - Chaos Dwarf Skullcracker Warhammer Forge - Chaos Dwarf Skullcracker Warhammer Forge - Chaos Dwarf Skullcracker Warhammer Forge - Chaos Dwarf Skullcracker

When laying siege to an enemy, a Chaos Dwarf Daemonsmith will sometimes remove the fell cannonades of an Iron Daemon and replace them with a hissing and grinding arcane-mechanical conglomeration of iron hammers, hacking blades and brutal picks. Designed to smash down walls and tear fortifications asunder, the cruel blades of the so-called Chaos Dwarf Skullcracker are equally adept at pulverising the flesh and bones of any enemy unfortunate to be caught in its implacable path.

The Chaos Dwarf Skullcracker is a highly detailed full resin kit, designed by Tim Adcock, and is supplied with three unique crew figures designed by Thais Mariblanca Lopez.

In Deutschland können Forge World Produkte unter anderem über unseren Partner Tinbitz und Fantasy Warehouse bezogen werden.

Link: Forge World

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Angebot der Woche: Rund 20% auf Games Workshop

15.11.2017

Kommentare

  • Wenn WHF die Chaoszwerge raus bringt, sollten sie sich mAn mal auf die Armee und nicht nur auf deren Zug konzentrieren.
    OK, CZ haben einen Panzerzug mit massenhaft abgetreten Abteilen, aber eine Armee ist kein Panzerzug mit Massenhaft seltsamen Abteilen sondern eben eine Armee und da haben sie z.Z. nicht sonderlich viel.
    Ich hoffe das in dem Bereich mal etwas nachgelegt wird und nicht immer nur der Zug ausgebaut…

  • Hmm, ein verdammt schickes und schräges Fahrzeug mal wieder für die Chaoszwerge. Allerdings stimme ich meinem Vorredner zu. Forge World sollte nicht nur geile Streitwagen und Geschütze für de Chaoszwerge designen, sondern auch mal wieder eine Infanterieeinheit…

    • Laut Tarmurkhan gibt es aber in sachen infantrie nur 3 richtige Einheiten (Infernal Guard, Hob Goblins und Elite Infernal) alles andere sind geschütze und Monster. Ok, die Kdaii könnten sie schon rausbringen!

  • Sehr schickes Modell, aber es beweißt mal wieder ein wenig den Schädel-Fetisch von Games Workshop, denn immerhin wird es mit Schädeln angetrieben, dem Rohstoff Nr. 1 in der Warhammer-Welt.

    • dafür das es “schädel” im namen und sogar als antrieb verwendet, hat das modell selbst, für gw verhältnisse, absolut wenig schädel als deko^^

  • Dieser wegrennende Bauer aus der Riesenbox hat ein trauriges Schicksal. Er muss schon seit Jahren vor so ziemlich jeder großen Bestie oder Kriegsmaschine aus den Hallen von GW und FW weglaufen. Ob er zwischendurch auch mal Pause machen darf? 😉 Immerhin haben sie ihn bisher nicht erwischt!

    • LOL, sehr cooler Kommentar. Meine Frau meint, man solle – Achtung Augenzwinkern! – den Bauern durch einen Banker ersetzen. Ich muss spontan an einen Expolitiker denken, der sich zur Zeit ohne Brille und mit neuer Frisur versucht, an die Hebel der Macht zurückzuschwindeln. Will den Thread net kapern aber welche Scharlatane, Tagediebe und andere “verdiente” Opfer fallen euch ein?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen