von Dennis | 14.08.2011 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Oger Charaktere

Und weitere Bilder der Oger-Neuheiten die im September erscheinenen sind aufgetaucht.

Warhammer Fantasy - Bragg the Gutsman Warhammer Fantasy - Mournfang Cavalry Warhammer Fantasy - Golgfag Warhammer Fantasy - Firebelly Warhammer Fantasy - Hunter with Blood Vulture

Bei den Modellen dürfte es sich komplett um Finecast handeln und die Erscheinungstermine der 1. und 3. Samstag im September sein.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Malign Portents

15.12.201719
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752

Kommentare

  • Herzstillstand…..

    Wie geil is dass denn? Die eigentlich knubelligen Oger bekommen jetzt ECHT Profil und Tiefgang!

    *like*

  • Ich frage mich, warum der feuerspuckende Oger seine freie Hand in den Flammenstoß hält, den er aus seinem Maul bläst? – Sowas muss doch weh tun…

    • Ich meine, gesehen zu haben, dass der was in der Hand hält, was er ankokelt. Und da es sich bei dem Kerl wohl um einen Schamanen oder Wanstmagier oder sowas handelt, steht der eh unter irgendwelchen rituellen Mumpitz und verdrängt den Schmerz…

  • Ich spiele ja kein Fantasy, aber die neuen Oger sehen mal richtig geil aus. Vor allem dieser “Schamane”, der Feuer spukt. Ich fand aber Oger schon immer cool…

    • Wieso falsches System?
      ich spiel einfach beides, so kann ich mit den Minies spielen die ich mag.
      Ein paar meiner alten Oger hab ich für meine 67te Füssiliere zu Ogryns umgebaut.
      Einer hat zwei Granatwerfer und die anderen haben gekürzte Autokanonen als Ogryn-Knarren.
      Und mit´n büsch´n Faible zum Umbauen gann man die dicken richtig nett einsetzen…

  • Bin dabei.
    Der Tyrann und der Henker sind die neuen must-have-Charaktermodelle für meinen Stamm. Wenn man den Tyrannen jetzt noch gescheit auf eines der Riesenbiester setzen kann, bin ich gänzlich glücklich.

    Vielleicht werden die Oger jetzt selbst gegen Hochelfen oder Chaoskrieger kompetetiv! <3

  • Die gefallen mir durch die Bank sehr gut.
    Da bleibt mir wohl auch kaum was anderes übrig, als in den sauren Apfel zu beißen und Finecast eine Chance zu geben.

  • Holla!!

    Die Oger scheinen sich ja deutlich von ihrem bisherigen “Die sind eben groß und essen viel”-Image abzuheben.

    Ich bin gespannt!!

  • Also die Gesichter der beiden Reiter gehen ja garnicht. Ansonsten find ich nur den Feuerspucker nicht schlecht, aber auch nur, weil er sich von den andern Ogern abhebt.

  • Die Pose vom reitenden Oger mit der Feuerwaffe finde ich ziemlich künstlich.
    Der Schamane ist großartig.

    mfg
    Tobias

  • Für mich sieht es ja fast eher wie ein Helden-Plastikbausatz aus zum Teil (Stil erinnert mich ein wenig an die Ork-Flußtrolle) – vorallem diese stilisierte Flamme mit Rauch sieht etwas mehr ‘am Computer entworfen aus’, aber mal schauen, ob es nun Finecast am Ende doch wird.

  • Woher stammt die Vermutung dass die Jungs alle aus Finecast sind? Zumindest der Jäger auf dem Riesenvieh dürfte doch Plastik sein? Bei den Säbelzahnreiter würde ich das auch vermuten.

    • Denke ich auch, dass es in den beiden Fällen einfach neue Bilder der bereits gesehenen Plastik-Bausätze sind.

      • wieso muss es sich um finecast handeln? Die schreiben nur “Bei den Modellen dürfte es sich komplett um Finecast handeln” also muss es nicht umbeding der teure Zinnersatz sein, oder?
        Auch wennse finecast sinn, sehen se assi gut aus

  • Img die sind der wahnsinn also so viel man über gw meckern kann wie teuer sie sind usw, man muss es ihnen leidr lassen dass sie mit den ogern einen kracher landen werden, jedenfalls werde ich meine alte ogerarmee abstauben und weiter ausbauen:)

  • Finde ich auch schick, auch wenn ich bisher mit Ogern wenig anfangen konnte.
    Mit Finecast hab ich mich inzwischen auch angefreundet, das scheint mir zum Teil nur noch Gemecker aus Prinzip zu sein, auch wenn GW die Qualitätskontrolle sicher noch etwas verbessern könnte.

  • Hmm, warum scheinen die Ogar die ganze tolle Designarbeit abbekommen zu haben. Im Vergleich dazu waren die neuen Charaktermodelle für Khemri geradezu lächerlich billig designt…

    Nicht falsch verstehen, die gafallen mir sehr gut. Allerdings bringt mich das auch nicht dazu, jetzt mit Orgern anzufangen…

    • Naja, die Charaktermodelle von Khemri sind echt nich der Knaller (vor allem der Priester), aber die anderen Sachen waren doch durchaus schick. Wahrscheinlich hatte bei ersteren niemand eine wirklich gute neue Idee, aber lieber so, als dass sie dann mit der Neuauflage insgesamt noch ein paar Jahre warten bis ihnen was einfällt…

  • Der Henker, der Schamane und die 2 Reiter sind echt schick. Der Kerl in der Mitte ist mir deutlich zu überladen und an die Säbelviecher kann ich mich nicht wirklich gewöhnen, schon gar nicht als Oger Reittiere. Bei Finecast seh ich ein Problem mit der Fläche. Die Resininfantrie, die ich mir bisher geholt hab hat mir gut gefallen, aber sie hatten schon deutliche Fehler, wesshalb man normalerweise umtauschen oder flicken muss (bei mir wars egal, wollte den Teil umbauen -> ging mit Resin fantastisch). Aber bei so großen Modellen stell ich mir das sehr nervig vor, solange dran zu sitzen bis alles ausgebügelt ist. Hoffentlich steigt einfach die Qualität, sind ja neue Gussformen und genug Zeit seit der Umstellung hatten sie langsam auch.

  • Ich hoffe nur das sie den Fluff nich derart abändern das es jetzt keine Fleischer mehr gibt denn so wie mir der kollege feuerspucker aussieht geht das mehr in richtung Schamane denn Metzger wie ihr ja schon alle bemerkt habt. Fänd ich extrem schade

      • Wirklich? Also man benutzt ja auch die normalen Lehren für die Oger bei Sturm der Magie (Meine ich? 😀 ). Und für mich könnte der Sensemann Oger genauso ein Magier des Todes sein, und der Feuerspucker ein Feuermagier.

        Also Vielfraßmäsig passt ja der Sensemann nich wirklich und in ner anderen Position könnt ich mir den garnich vorstellen^^ Also auf den Hintergrund von dem bin ich echt gespannt.

  • Sehr tolle Minis, ich freue mich sehr auf die neuen Oger, da dies wohl auch meine erste Warhammer Armee werden wird, nachdem ich jetzt 7 Jahre 40k spiele.
    Wenn ich die bisherigen Armeelisten für Oger nach dem alten Codex anschaue, frage ich mich wie man diese da unterkriegen will. Oger sind ja eh keine große Armee, solche großen Reittiere/Monster/Charaktermodelle etc. machen die Armee bestimmt auch nicht größer/vielfältiger da man immer auf etwas verzichten muss..

    • Man kriegt nie alle Einheiten in einer Armee normaler Größe unter.
      Aber da die Punktkosten für die bereits existierenden Einheiten zum Teil sehr deutlich sinken werden (böse Zungen würden behaupten, damit auch diejenigen, die schon eine Armee haben, noch einmal tief in die Tasche greifen müssen), gibt es ausreichend Spielraum.

  • Die Neuen Oger sind sehr geil und ich bin ganz froh das nicht mehr so viele mongolische Designelemente vorkommen.Danke GW

  • Der Sensenmann und der “Tyrann” sind besondere Characktermodelle, der Tyrann ist Golgfag, Anführer eines legendären Söldnerregiments aus der 5ten edi…

  • Schön finde ich auch, dass die Oger wieder eine normale Hautfarbe haben und nicht wie aus Momo entsprungen aussehen.

    Der Henker ist quasi schon gekauft.

  • Bin ich der einzige der die viel zu muskulös findet?
    Ist ja fast genauso schlimm wie bei den Minotauren …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen