von Dennis | 25.11.2011 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Blood in the Badlands

Im Dezember wird eine Kampagnenerweiterung für Warhammer Fantasy erscheinen, die sich mit Skaven und Zwergen befasst.

Warhammer Fantasy - Blood in the Badlands

Bisher ist nur der spanische bzw. englische Name bekannt, “Sangre en las Tierras Yermas” bzw. “Blood in the Badlands” (auf Deutsch wahrscheinlich Blut in den Düsterlanden).

Blood in the Badlands is a 96 page hardback campaign book for Warhammer. Inside you’ll find new background, a complete set of campaign rules, four massive multi-player scenarios, a Warhammer Siege expansion as well as additional rules for playing Warhammer in vast caverns below ground. All this is framed within an exciting studio campaign, as eight players, including the White Dwarf team, seek to carve out the largest empire so the ensorcelled castle, Fozzrik’s Flying Fastness, will land in their realm and its amazing treasures within can be claimed.

Das 96-seitige Buch kostet 26 EUR, deckt neben der Kampagnenregeln auch Belagerungsregeln, Zusatzregeln und neuen Hintergrund ab. Es soll das Erste von weiteren Erweiterungsbüchern dieser Art sein.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Angebot der Woche: Rund 20% auf Games Workshop

15.11.2017

Kommentare

  • Sauber! Da passts ja gut, dass ich gerade wieder meine Zwergenarmee rausgekramt habe. Hört sich auf jedenfall vielversprechend an.

  • Es ist ziemlich cool: fast 100 Seiten auf Hardcover für 26€: so mag ich meine Veröffentlichungen von GW! 😀
    Primär wahrscheinlich aber wirklich nur für Kampagnenfreunde und Hintergrundliebhaber.

  • Endlich was über die Düsterlande – der Ort, an dem man sich bislang zwar hintergrundtechnisch völlig frei austoben konnte, jedoch leider auch kaum überhaupt eine Art von Richtlinie hatte. Da ließe sich ja vieles herausholen.

  • Coole Sache! Das Buch wird auf jeden Fall ein Pflichtkauf, obwohl ich weder Ratten noch Biertrinker spiele.

    P.S.: Im ersten Satz ist ein Fehler: “das” zu “die/welche”

  • Klingt ein wenig nach Warhammer Fantasy General’s Compendium.
    Erschien leider nie auf deutsch, 180 Seiten in Farbe, Tips für Gelände, Kampagnen, Seegefechte, Erzählerische und Kartenkampagnen, Belagerungen etc.
    Die Sachen erschienen in einigen wenigen Fällen im Black Gobbo (Dem alten Onlinemagazin von GW-USA) und im White Dwarf.

    Ein absoluter Kracher, wir haben mit dem Ding monatelang Spaß gehabt und es hat bis heute einen Ehrenplatz im Regal.

    • Danke für den Hinweis.

      Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich von dem Buch halten soll. Belagerungsregeln fänd ich interessant, aber die scheinen hier nur sehr rudimentär zu sein. Und für ein Buch, in dem mir hauptsächlich erzählt wird, wieviel Spaß eine Gruppe von GW-Mitarbeitern bei der von ihnen gespielten Kampagne hatten, gebe ich sicher keine 26 Euro aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen