von Dennis | 14.01.2011 | eingestellt unter: Tutorials, Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Bemalung der Skaven

Games Workshop hat einen Artikel rund um die Bemalung der Details von Skavenmodellen online gestellt.

Warhammer Fantasy - SkavenLink: Skaven – Details bemalen

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Miniaturen Bemalen II

16.07.20185
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Miniaturen Bemalen I

09.07.20182
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Terrain Tutor: Neue Tutorials

27.06.20181

Kommentare

    • Nachgelassen? Wahrscheinlich simpler, aber immer noch gut als bloßes Dippen. Verstärkte Orientierung an Einsteiger und Jüngere ist höchst wahrscheinlich.
      Abgesehen vom weißen und vom schwarzen Fell liegt es immer noch einen Zacken über der TT-Qualität, non?

  • Ich finde es ganz gut, dass jeder Schritt einer 1,2,3 Taktung folgt. Wenn man als Anfänger 50 mal auf die Anleitung schauen muss, um ne Rüstung zu bemalen hat man irgendwann keine Lust mehr und pinselt doch alles mit Boltgun Metal über.
    Gut zu realisieren und optisch auch mehr als OK.

    Was mich nur nervt ist, dass Skaven sich wohl derzeit super verkaufen:-( Ich will wieder Neues fürs Imperium 🙂

  • ich find auch gut so. weiß nicht wie es bei euch ist, aber ich kenn genug Leute – mich eingeschlossen – deren Malkünste eher unterdurchschnittlich sind. genau für diese leute sind solche vorschläge doch optimal, da man auch als weniger talentierter aufgezeigt bekommt wie man auf ein ordentilches ergebnis kommt. wie siamtiger schon schrieb, mit ‚eavy metal anleitungen kann ich oft nix anfangen da ich sie nicht umsetzen kann. und die einordnung jünger = weniger talentiert ist mal blödsinn ;). aus unserer 10 mann gruppe kann nur einer gut malen, alle anderen sind dennoch 25+

  • Ich finde den Ansatz auch gut, die Anleitung eher simpel zu halten. Gerade bei Skaven empfiehlt sich das, wenn man 200+ Modelle für eine Armee braucht. Denjenigen möchte ich sehen, der die alle auf Top-Niveau bemalt.
    Allerdings sind da schon ein paar Dinge dabei, die eher bescheiden aussehen, so die Anleitung für schwarzes Fell oder die Variante für Klan Vulkn.

  • Ich find den Weg von GW Gut und Richtig. Da kann man mit einfachen Sachen schöne Effekte erzielen. Topp für Einsteiger und auch teilweise für Fortgeschrittene (oder Malfaule wie mich 😉 )

    Andy

  • Hm also ich finde das auch besser so… Das ist ungefähr mein Niveau immo =)
    Bei den Eavy Metal Beispielen nehm ich mir auch nur die „einfachsten“ sichtbarsten Effekte raus. Deswegen finde ich das top das das nicht mehr „nur“ Eavy Metal ist =)
    Ein bisschen für jeden !!!

  • Aber da hat GW auch endlich die Wahrheit erkannt.
    Mit Washes wird alles besser!(wenn man nicht auf ‚Eavy Metal Niveau malt)^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück