von Dennis | 24.07.2011 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: August Releases

Gestern hatten wir bereits Bilder des Zombiedrachen gezeigt, heute noch die Liste der im August erscheinenden Warhammer Fantasy Neuheiten.
Ein etwas aufgearbeitetes Bild des Zombiedrachens und das Artwork von John Blanche, welches als Inspiration gedient haben dürfte.

Warhammer Fantasy - Zombiedragon Warhammer Fantasy - Zombiedragon

  • Vampire Lord on Zombie Dragon (Box, Plastik)
  • Vampire Counts Cairn Wraith (Blister, Plastik)
  • Vampire Counts Tomb Banshee (Blister, Plastik)
  • Vlad Von Carstein (Blister, Finecast)
  • Konrad Von Carstein (Blister, Finecast)
  • Dark Elves War Hydra (Box, Finecast)
  • Dark Elf Dreadlord on Cold One (Blister, Finecast)
  • Wood Elf Spellweaver with Staff (Blister, Finecast)
  • Garden of Morr (Box, Plastik)
  • Chaos Daemons Streitmachtbox (Box, Plastik)
  • Chaos Daemons Herald of Tzeentch on Disc of Tzeentch (Box, Finecast)
  • The Changeling (Blister, Finecast)
  • Chaos Daemons Bloodthirster (Box, Finecast)
  • Chaos Daemons Lord of Change (Box, Finecast)

Der Garden of Morr / Garten des Morrs ist kein einzelnes Geländestück sondern ein Set mit mehreren Teilen im Friedhofsdesign. Die Streitmachtbox des Chaos enthält nur Plastikminiaturen und der Herald des Tzeentch ist ein komplett neues Modell.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Angebot der Woche: Rund 20% auf Games Workshop

15.11.2017

Kommentare

  • ziemlich geiler Drache ;D
    Der wird gekauft! Genauso wie der “Garden of Morr”
    Was mich nur wundert ist folgendes:
    Der Zombiedrache hat in der 8. edi sowieso an wichtigkeit verloren, da er einfach schlechter ist als andere Drachen. Jetzt hat er eine 4-5 mal so große Base, d.h. im Nahkampf hauen noch nehr feidne auf ihn ein…. irgendwie ist das ein ziemlicher Griff ins Klo…

  • Mir gefällt der Drache überhaupt nicht. Vielleicht ändert sich das noch mit einem besseren Bild, aber das bezweifle ich.
    Sind die Flughäute an die freiliegenden Knochen angetackert oder was?

    Auf den Garden of Morr bin ich allerdings gespannt. Hoffentlich wird das was besseres als nur ein Grabstein-Set wie das von Renedra (aber zum vierfachen Preis).

    • Sind die Knochen nicht ne Bamalsache? Wen ich sie Knochenfarbend anmale sind es Knochen, male ich sie in der Farbe der Flügel an ist es lederartige Haut welches sich eng über die Knochen spannt… oder nich (gleiches kann man auch mit den meisten Nackten Figuren machen… entweder nackt oder Hautengen Latexanzug….

  • Hmm, interessant…. die Dämonen bekommen (endlich) eine Streitmachtbox! Da bin ich mal auf den Inhalt/die Zusammenstellung gespannt.

  • Das ist mir auch gerade aufgefallen…
    Ein Drache hat zwei Arme und zwei Beine PLUS die Flügel.

    Diese Flügelarme gibt es nur bei den Lindwürmern.
    Somit wäre dies ein Zombielindwurm… und kein Drache 🙁

  • Eigentlich ist das ja dann ein(e) Wyvern, genauso wie das Teil der Orkze, ein Lindwurm wäre ja nochmal was anderes. Zumindest der mythologische Lindwurm ist ja nichtmal flugfähig. 🙂
    Ansonsten komt es wohl darauf an, wie die Flughäute an den Flügeln befestigt sind. Sie könnten ja über im Knochen festgewachsene, sehr starke Sehnen gespannt sein, statt über die Knochen gespannt zu sein. Wäre dann ähnlich wie Federn, zumindest die größten Federn sind ja auch im Knochen festgewachsen.
    Ich geb aber zu, ich vermisse die Arme auch, die gehören zu einem vernünftigen Drachen nunmal dazu.

  • Hat für mich eher was mit einer knochrigen Nachtmahr als mit einem Drachen zu tuen.

    Davon ab wäre es sowieso mal schön von GW, wenn man Monster nicht immer in die selben Posen(aufrecht) setzt.

    Sowohl Drachen, Manticore und Chimären wirken auf allen Vieren imo wesentlich beeindruckender.

  • Die letzten Monster fand ich bis auf den Cockatrice auch sehr schwach. Allein die Chimäre sieht aus wie eine Fingerpuppe. Hoffentlich reisst das Friedhofsset was raus

    • die mini ist mist, stimme dir zu. aber das artwork ist in meinen augen ein absoluter knaller, john-style vom allerfeinsten!
      also bitte, ralf!

  • Ich finde den Drachen genial, die anderen Monster sehen für mich schlechter umgesetzt aus.
    Zwar kenne ich eure erwartungen nicht, aber der Drache ist Untot, Knochen mit ein wenig Gammelfleisch, ist schon klar das er gegenüber seiner lebendigen Artgenossen in sachen pompösität verliert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen