von Dennis | 22.08.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Space Marine auf der GamesCom

THQ hat auf der GamesCom einen Stand zu Space Marine aufgestellt, der sich sehen lassen kann.

Spontan war unser Redakteur LutherO noch nach Köln gereist und hat uns Bilder vom beeindruckenden Stand, auf dem sich eine imperial-gothische Kathedrale sowie eine Space Marine Landungskapsel begutachten lies.

THQ - GamesCom 2011 THQ - GamesCom 2011 THQ - GamesCom 2011 THQ - GamesCom 2011

Zu dem waren ein Space Marine der Ultramarines und ein Ork unterwegs.

THQ - GamesCom 2011 THQ - GamesCom 2011 THQ - GamesCom 2011 THQ - GamesCom 2011

Die Brückenkopf-Leser sollten sich vor allem dieses Kettenschwert gut ansehen, denn im nächsten Monat werden wir zusammen mit THQ eines dieser wahrhaftigen “True-Scale” Schwerter verlosen.

THQ - GamesCom 2011

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Tinbitz erhältlich.

Link: SpaceMarine.com
Link: THQ

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Hm, hätte keinen bericht von der Gamescom erwartet, weil halt kein tabletop.

    Aber trotzdem danke, dass jemand da hingefahren ist.
    Damit man schöne Bilder zu Gesicht bekommt.

    Amazon verlost auch gerade das Schwert, wie viele gibt es den zu verlosen?

    Ps. Die Kostüme gab es aber auch auf dem Gamesday hihi 😉

    • Ich kann mir kaum vorstellen, dass die studentische Aushilfe welche für 4,50€ die Stunde schwitzend mit diesem Ork-Kostüm über die Messe rennt, weiß, was ein Großinquisitor des Hereticus ist 🙂

  • Auch sehr genial das man auf knapp 16 Plätzen nen 8 vs. 8 spielen konnte ohne das man allzulang anstand ^^

  • Na, hoffentlich war die Servorüstung klimatisiert, sonst hätte man den armen Kerl nach einem Tag darin auch nicht mehr rauslassen dürfen … jedenfalls nicht ohne ausgiebes cleansen durch den Orda Deodufticus und Reinheitssiegel (Duftbäumchen). 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen