von Dennis | 18.10.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Necrons angekündigt

Games Workshop hat an einige Kunden einen Newsletter versendet, in dem die Necrons offiziell bestätigt werden.

Warhammer 40.000 - Necrons

Die Necrons sind zurück! Am 05. November erhalten die Necrons einen brandneuen Codex, 4 neue Kunststoffboxen, 4 brandneue Citadel Finecast Charaktermodelle und 1neues Regiment aus Citadel-Finecast! Komm bei uns vorbei und wirf einen Blick auf die Neuheiten! Bestelle deine Necrons bei uns im GW-Darmstadt noch im Oktober vor und erhalte ein limitiertes Produkt der Necrons umsonst dazu! ( solange Vorrat reicht! ).

Der Newsletter wurde als Open-Office Datei von einem GW Ladenlokal versendet.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201715
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Codex Craftworlds Vorschau

16.10.201718
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Iron Within, Iron Without!

15.10.201759

Kommentare

  • Boah… nur in Darmstadt gibt’s was dazu!? Unfair.
    Will hier auch was bei uns! :O

    The Great Maw demands goodies!

    • Schön dass Darmstadt nicht dicht halten kann.

      Ich freu mich auf die Necrons.
      Vorallem weil es dann nicht mehr weit hin sein kann mit den Tau (Movember 2012 for the win)

      Die bisher gesehenen Modelle finde ich zwar nicht top aber durchweg stimmig.

  • Hmm, damit sind dann auch alle bisheringen Leak Bilder abgedeckt.

    4 Boxen:
    – Kommandobarke/Annihilation-Barke
    – Geisterarche/Doomsday-Arche
    – Prätorianer/Lychgarde
    – Extinktoren/Sniper

    4 Finecast-Cars.
    – die 4 gezeigten (2 Special Lords und zwei generische Lords)

    Finecast-Einheit:
    – Albträume

  • .. und dann in der zweiten Welle die neue Gruftspinne aus Plastik und der komische Necronläufer? … Pariahs kommen bestimmt in Resin, die Albträume sollen doch in Plastik sein laut Bild oder?

    • Sollten die Wellen nicht eigentlich abgeschafft werden? Oder gilt das nur bei Einheiten, die noch garnicht vertreten sind?

  • Die Warmen Farben passen mal überhaupt nicht zu den necs.
    Abwarten ob der Umschwung im Flair wirklich nur auf den Minis und Artworks zu sehen sein wird oder ob der Hintergrund auch angetastet wurde.
    Mir gefiehl das kühle unirdische besser bei dem Volk. Kalter nackter hassender Stahl. Nichts sonst.

    Über die Minis ist schon genug gesagt worden, das bastelmesser und die Feile freuen sich schon auf die Entglorifizierung.

  • Ich freu mich zwar auch, allerdings is mir das ein bissal zu viel finecast.
    die hätten ruhig noch a bissal mehr auf plastik setzten können.
    Aber wenn die qualität stimmt auch in ordnung

  • Wieso zu warm. Die Stäbe sind immer noch grün und die Necs sind immer noch metallisch. Wenn da was brennt ist das nunmal rot/orange. Für mich hat das Charakter. Nein bin wirklich gespannt auf das was da kommt. Hoffe nicht nur ein weiterer Übercodex. Und das man nicht nur auf das neuste und böseste Modell setzt.

    • Vor einem grünen oder blauen Hintergrund wäre die Szene viel bedrohlicher. So kommt ein natürliches Leben in das Bild, kein unnatürliches wie es eigentlich sein sollte. Ein Khorne Bild mit blauer Umgebung würde doch auch nicht funktionieren.

  • Nicht nur in Darmstadt gibt’s was dazu. In Frankfurt haben wir letztens auch schon drüber gesprochen. Wohl mal wieder ne Münze, diesmal mit Necron Logo.

  • Gerade vom GW Darmstadt erfahren: es soll noch ein weiteres Charactermodell geben, ein Lord mit einem Zyklopenauge ähnlich den neuen Snipern. Hab’s aber heute nicht mehr geschafft, vll kann ich ihn mir morgen ansehen. Hoffentlich wurde da kein Mist geredet oder es ist nur ein tauschbarer Kopf. Mal sehn.

  • darf ich mal dezent ausflippen!
    Als ich 2007 mit den metallischen Freunden und WH40K angefangen habe wurde schon gemunkelt, dass es “bald” einen neuen Codex gibt…
    Und jetzt ist es endlich so weit!!!
    Ungeachtet aller Spekulationen wird es ein sicherlich ein toller Codex.
    Da ich kein “Freak” bzw. Paragraphenreiter bin, sehe ich (persönlich) desöfteren auch über Fluff- und Balancing-Ungereimtheiten hinweg. Es gibt immer Wege deinen Gegner zu schlagen. Und wenn es schlicht mit Würfelglück ist 😉

    Mannnnnnn, neue Necs *im Kreis spring*

  • Wenn ich mir die so ansehe frage ich mich ob auch die Tau so mit Verziehrungen und Schnickschnack bedeckt sein werden…

  • also ich muss gestehen, ich verstehe das gemurre über die verziehrungen nciht. 2 besondere charaktermodelle haben ein wenig bling-bling (wow umhänge, runen und anscheinend trophäen anderer völker…)
    der rest ist zwar an truppen ist quasi gleich geblieben. hier und da ne rune, leuchte röhrchen und das wars im großen und ganzen. manche formen sind ausgeprägter und vielleicht bei manchen (lychguard) etwas verspielter als zu vor. aber im grunde wurden keine wesentlichen veränderungen im design vorgenommen. es bleibt “metallisch-schlicht” was ich gut so finde.

    zu bemängeln wäre halt nur die wenig vorteilhafte studiobemalung.

    • Es wird vorerst keine neuen Krieger geben, die werden nur neu gepackt und die Armeebox wird auch neu aufgelegt.

      • Neu gepackt?
        Soll das wieder heißen weniger Krieger für das selbe Geld?
        Wundern würde es mich nicht, lässt sich meiner Meinung nach aber nur schwer von GW realisieren, da in einem Gussrahmen nun mal 4 Krieger und 1 Skarabäenbase drin sind.
        8 Krieger und 2 Skarabäen zu verkaufen würde wenig Sinn machen und extra neue (teure) Gussrahmen zu erstellen, um minimale Gewinnsteigerung beim Verkauf der Kriegerbox zu erlangen dürfte sich für GW eigentlich auch nicht rentieren.
        Würde mich also mal interessieren ob das nur eine Vermutung von dir ist, oder ob du das aus handfesten Quellen weisst, und wenn ja, wie die Krieger denn nun an den Mann gebracht werden sollen?

        Gruß Der Horst

      • Ichdenke nicht, dass GW sich von solchen Nebensächlichkeiten wie Logik davon abhalten lässt, die Krieger umzupacken. Die Umstellung der Ganzen hat auch nicht wirklich Sinn gemacht (Adrenalin- und Giftdrüsen sind bei den Termaganten gelandet) und sie haben es trotzdem gemacht.

      • Es ist durchaus im Bereich des möglichen, dass selbst die Standard-Krieger eine neue Box bekommen. Nicht nur wegen einer neuen Umverpackung, sondern möglicherweise auch um etwaige Optionen im Gussrahmen abzudecken. Das derzeitige Design werden sie dabei aber wohl kaum anrühren, da es auch auf den existierenden Artworks unverändert blieb.

  • Mich erinnern die Barken im Hintergrund tatsächlich an alte von Rudern bewegte Galeeren. Inklusive des “Trommlers” ^^
    Sehr gelungen wie ich finde!

    • Die Hardcover-Armeebücher sind (bis jetzt) allein der 8. Edition von WHFB vorenthalten. Die Codices von 40k in der jetzigen Edition werden so bleiben wie sie sind. Möglich, dass es in der nächsten Edition anders wird aber momentan bleiben sie im “Taschenbuchcover” 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen