von Dennis | 29.10.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Necron Gussrahmen

Natürlich gibt es auch die Gussrahmen zu sehen.

Geister-Barke/Dominator-Barke der Necrons

Warhammer 40.000 - Geister-Barke Gussrahmen Warhammer 40.000 - Geister-Barke Gussrahmen

Kommando-Gleiter/Annihilator-Gleiter der Necrons

Warhammer 40.000 - Kommando-Gleiter/Annihilator-Gleiter der Necrons Warhammer 40.000 - Kommando-Gleiter/Annihilator-Gleiter der Necrons Warhammer 40.000 - Kommando-Gleiter/Annihilator-Gleiter der Necrons

Leibgarde / Prätorianer des Triarchats der Necrons

Leibgarde / Prätorianer des Triarchats der Necrons Leibgarde / Prätorianer des Triarchats der Necrons Leibgarde / Prätorianer des Triarchats der Necrons

Extinktoren / Eliminatoren der Necrons

Warhammer 40.000 - Extinktoren / Eliminatoren der Necrons Warhammer 40.000 - Extinktoren / Eliminatoren der Necrons

  • Geister-Barke/Dominator-Barke der Necrons (Box, Plastik) – 39,00 EUR
  • Kommando-Gleiter/Annihilator-Gleiter der Necrons (Box, Plastik)  – 26,00 EUR
  • Leibgarde / Prätorianer des Triarchats der Necrons (5erBox, Plastik) – 26,00 EUR
  • Extinktoren / Eliminatoren der Necrons (5er Box, Plastik) – 26,00 EUR

Die Miniaturen sind ab dem 05. November erhältlich.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201722
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723

Kommentare

  • Argh, das sind echt wieder tolle Bausätze. Da will ich direkt eine Armee zusammenbasteln, auch wenn ich absolut keine Intention hab, sie zu spielen …

    Zum Glück bin ich chronisch pleite 😀

  • Eyeyey… Nicht schlecht soweit! Besonders die sniper habens mir echt angetan! Und wenn man den Gleiter mit großer Kanone zusammenbaut bleiben sogar noch teile übrig für nen einzelnen kunststoffnecronlord! Also, GWs Schweincast mag ja seine Macken haben, aber in sachen kunststoff sind sie nur schwer zu überbieten.

    • Mit ein bisschen Bastelaufwand könnte man den Lord auch auf den Gleiter magnetisieren und dann noch ein entsprechendes Base. Falls er von dem Ding auch absteigen kann, da es ein angeschlossenes Transportfahrzeug ist. Das werde ich heute mal im Codex nachlesen gehen 😉

      Mal sehen, wie viel größer die Extinctoren-Torsi im Vergleich zu den Kriegern sind. Bei den Extinctoren sind nämlich zwei verschiedene Rückenpartien drin.

    • Die dürften wohl raus sein. Ich habe aber auch noch zehn Modelle von denen und werde sie als Leibgarde benutzen, zumal die Bewaffnung ja sehr ähnlich ist 😉

  • Warum sind diese coolen grünen Plastikstäbe der necrons nicht mehr im Bausatz ?! Die von Gw sind ja doof 🙁 . Ich kann mir zwar den Grund denken aber es ist trotzdem eine ziemlicher Stilbruch von Gw diese leuchtend grünen Stäbchen wegzulassen !

  • Schöne Bausätze. Besonders da es die Extinktoren nun aus Plastik gibt freut mich sehr. 😀 Und der Bausatz desKommando-/Annihilator-Gleiters sieht für mich verdächtig nach Bitzbox für Missionsziele aus. Da kann man einige nette Dinge draus bauen.

  • Was mich am Fehlen der Stäbchen stört ist der Srilbruch bei den Waffen an der Seite der Barken. Die sehen zumindest fast so aus wie die Waffen der Krieger, haben aber nicht die Stäbchen. Bin mir nicht ganz sicher, wie gut das zusammenpasst.

    Toll finde ich dagegen die Waffenoptionen, oder halt die existenz von Waffenoptionen. Die gabs bisher ja nicht wirklich.

  • Die Gussrahmen sind alle auf dem gewohn sehr hohen Niveau von GW. Da gibt es nichts zu meckern. Beim Archen-Bausatz denke ich mal, dass der eine Gussrahmen zweimal enthalten ist, ansonsten fehlen da die Hälfte der “Rippen” der Gefährts.

    Wird auf jeden Fall eine Fraue sein, eine Box der Prätorianer zusammenzubauen. Zu meckern am Layout oder der Fülle der Gussrahmen gibt es jedenfalls nichts. Bemerkenswert ist auch, dass wirklich alle Optionen dabei sind, also zB 5 der optionalen Schilde für die Prätorianer oder 5 Teslawaffen für die Extinctoren. Damit hätte ich jetzt mal nicht gerechnet…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen