von Dennis | 16.01.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Gussrahmen des Stormraven

Frisch aus dem Internet, Bilder des Blood Angel Stormraven Gussrahmen.

Warhammer 40.000 - Stormraven Gussrahmen Warhammer 40.000 - Stormraven Gussrahmen Warhammer 40.000 - Stormraven Gussrahmen Warhammer 40.000 - Stormraven Gussrahmen Warhammer 40.000 - Stormraven Gussrahmen

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Aurox Armoured Transport

21.04.20183
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Frühjahrs FAQ und Forge World Preview

17.04.201817
  • Warhammer 40.000

Forge World: Alpharius Preview

10.04.201816

Kommentare

    • naja, auf dem flieger selber sind keine spezifischen ikonen, wer weiß evtl. gibts ja n update für die anderen orden.

      • Laut Gerücht soll der SR bei Erscheinung im Laden auch nen Artikel im Dwarf bekommen so das ihn alle Orden einsetzen können.

      • Genau, aber die Bitz, garantieren schon offiziell den Einsatz für die BAs und die GKs. Der Rest ist noch offen, also noch 1-2 Tage gedulden. Eine entsprechende Ankündigung wird bestimmt nicht mehr lange auf sich warten lassen.

  • Was mich etwas beeindruckt, ist, wie dicht der Gussrahmen gefüllt ist. Im Vergleich z.B. mit dem Rhino zeichnet sich da schon ein deutlicher (design-)technischer Fortschritt ab.
    Ob mir der komische Vogel dann am Ende gut genug gefällt, um ihn mir auch zu kaufen, kann ich anhand der Gussrahmen allerdings nicht beurteilen. Eigentlich war meine Blood Angels-Armee schon darauf ausgelegt, zumindest einen davon zu haben. Mal sehen, was findige Hobbyisten mit dem Kit anstellen.

  • Frag mich was GW bei dem Cockpit und dem Turm geritten hat o0
    das ist ja sowas von un-space-marienig … nunja, man wird wohl sicher etliche umbauten sehen die bedeutend besser aussehen.

    1. Bild ganz oben links – schaut nach Plasmakanonen aus

  • Die Seitenkuppel scheint zwar wieder die Tür zu blockieren, dafür scheint es aber sowohl an der Front als auch am Heck eine Ausstiegsluke zu geben.
    Gefällt mir bisher doch recht gut, allerdings werde ich mit dem endgültigen Urteil warten, bis ich das Modell in Natura gesehen habe.

  • Ich warte auch auf die ersten Bilder des Bausatzes und werde dann entscheiden, ob es einen SR für mich gibt (Voraussetzung ist natürlich die Freigabe für alle Orden).

    Ich habe im Netz ein Bild ohne Höhen- und Seitenleitwerk gesehen. Werde das dann wohl auch bei meinem Modell probieren, außerdem würde ich die obere Kanzel durch den Razorbackturm ersetzen und den oberen Lufteinlass weglassen.

  • 2. Bild von links finde ich fast interssanter als den Rest: 8 Ordenssymbole von unten betrachtet: 4x Flügel, deren Mittelteil sehr einer Tropfenform entspricht = Blood Angels. Das andere (auch 4x) sieht doch so schön rechteckig aus, mit einem Schwert in der Mitte, dass ich mir sehr sicher bin, wenn ich schreibe: Grey Knights.

    Ansonsten kann ich aber keine weiteren Symbole erkennen. Es hieß zwar mal Stormraven für alle, aber was ist denn der nächste angekündigte Codex? Eben: Grey Knights.

    • Man muss ja eigentlich schon dankbar sein wenn GW nicht überall irgendwelche symbole drauf macht und die dafür als extra bits dabei sind…
      Ich erwähne da nurmal den “Chaos Vindicator” mit dickem Imperialem Zeichen auf der Schaufel -.-” oder beim “Chaos Landraider” die Imperialen Adlerketten >.<

      • Immerhin sind die von dir genannten Fahrzeuge ehemalige loyale Panzer. Und bei einem LR mal eben schnell die Ketten abmachen und einzelne Glieder ersetzen, ist den CSM zu viel Arbeit, und ich bezweifle auch, das einige Gruppierungen auch einfach nicht die technischen Möglichkeiten oder das KnowHow dazu haben. Die haben andere Interessen und denen ist auch eher wurscht, ob da jetzt ein Aquila auf den Ketten ist oder nicht.

  • Tja, evtl interpretier ich zuviel in die Symbole, aber so langsam fürchte ich, der Stormraven könnte echt nur für die BA und GK rauskommen. Fluff-technisch wäre es begründbar. Ich bin da sehr subjektiv, weil ich eh vorhatte meine CSM auch mal nach SM Regeln zu spielen (will keine Dämonen sondern eher viel Technik) und ich hätte das Teil schon gern …:P. Ich fände es auch in diesem Fall ok, zwar soll jeder Orden (wenn er denn schon unbedingt als Codex erscheinen muss…) seine Eigenarten haben, aber dann bitte etwas Passendes und Typisches. Der Stormraven hat wenig mit den BA zu tun auér das sie über die Baupläne gestolpert sind und hat rein spieltechnisch die Auswirkung, dass entgegen allem Hintergrund nur dieser Orden wahre Luftunterstützung hat…irgendwie komisch. Mal ganz davon abgesehen, dass ich den Flugklotz für normale Marines mit deren Optionen fast weniger gut finde als für die BA (Furioso usw.), also kein Balanceproblem.

    • Hun ja, die anderen Orden hatten bis vor kurzem auch nur den Thunderhawk im Hintergrund als Luftunterstützug – und das Modell ist für 40k Verhältnisse wirklich etwas zu groß. Erst im letzten Jahr kamen da so Dinge wir der Stormraven oder der Caestus.

      Aber ich denke auch, dass GW den Stormraven schon bald mit einigen Namensänderungen allen Codexorden zur Verfügung stellen wird – zumindest den “Vanilla-SM”, Wölfe dürften imho außen vor bleiben – bei den Black Templars und Dark Angels bin ich mir nicht sicher…

      Ach ja, der Gussrahmen zeigt, dass wir alle Waffenoptionen bekommen werden, was sehr gut ist (Notitz an GW/FW: bringt endlich einen überartbeiteten Razorback mit allen Waffenoptionen heraus). Über die Form kann man so etwas mehr sagen, aber ich warte auch weitere Bilder – die Vorbestellungen sollten ja diese Woche online gehen, jetzt wo die Skaven heraus sind…

  • Ob der nun für alle Orden freigegeben wird oder nicht – unter Freunden sollte das so oder so kein Problem sein. Und gegen “Nicht-Freunde” setzt man ihn halt zur Not nur bei Apocalypse ein, wenn sonst nichts geht, denn da geht fast alles. 🙂

  • So…die Black Box mit StormDodo und Cybot wird ab heute an die Premium Shops ausgeliefert. Werdet dann wohl alle so gegen Donnerstag einen ersten Blick auf die Gussrahmen “in Fleisch und Blut” werfen können.

    Ich freu mich drauf.

    Andy

  • Oh Mann, und es ist normalerweise keine Anleitung bei den BlackBoxen dabei. Sollte lustig werden, den zusammenzubauen. ^^ Mir gefällt nach wie vor ziemlich gut, was ich sehe. Und die Türen scheinen nicht Rhino sondern sogar Landraidergröße zu haben. Nett.

    Flufftechnisch spricht nichts dagegen, den SR bei anderen Orden einzusetzen. Das ist nur Wunschdenken von BloodAngels-Spielern. Im Gegensatz z.b. zum Baal Predator wird nirgendwo im Text von Exklusivität gesprochen (nur dass der Vogel die neueste Ergänzung im Arsenal ist) und es wird sogar die begonnene Massenproduktion durch das Adeptus Mechanicus genannt.

    • Naja, wenn man “zur Übung” in seinem Leben ein paar Revell-Flugzeuge gebaut hat, sind die GW-Sachen nicht sooo kompliziert, GW macht da ne recht gute Arbeit.
      (Kann auch daran liegen, dass imperiales gerät fast nur rechte Winkel hat, wer weiß…)

  • Na toll, GW bringt immer mehr “Flieger” die nicht wirklich fliegen können, weil sie von den Regeln kastriert werden…

    Mal ehrlich, alles schöne Modelle, aber ohne die Forgeworld/Apo.-Fliegerregeln haben die ganzen Valküren, Vendettas, Dark Eldar-jets und auch der Storm Raven auf dem Spieltisch nix verloren.

    Ich werd meine Imps weiterhin schön ohne Flieger spielen bzw. diese nur bei Apo. einsetzen oder wenn GW vernünftige Fliegerregeln offiziel bringt, die die Flieger auch fliegen lassen!

    • Nach der Logik kannst du auch alle Eldar-Panzer streichen, denn laut Fluff sind das auch alles Flieger (siehe Artwork; da sind die Dinger meist in extremen Höhen zu sehen).

      40k simuliert keine Luftgefechte, sondern im Falle des Fliegereinsatzes (abseits von Apo) zB eher kleine Gefechte innerhalb einer Landezone, in der die “Flieger” eher wie Hubschrauber beim langsamen Flug in Bodennähe operieren. Nicht ideal, aber auch “fluffig” durchaus erträglich.

  • Hab ihn heute im GW Düsseldorf (Drakneburg) live gesehen, und muss sagen, ich bin doch positiv vom Design überrascht! Auf allen Bildern die so im Internet kursierten fand ich ihn potthässlich, aber in live…. schee 😉 Ja, ein zu heiss gewaschener Thunderhawk, aber dennoch irgendwie schick…

    • Dann kann man ja mal gespannt sein auf die Bilder, die in nächster Zeit unweigerlich folgen werden, sobald die Black Boxes Verbreitung finden.
      Was wirkt in natura denn anders als auf den bisherigen Bildern, damit es zu einem solchen Sinneswandel kommt?

      • So genau kann ich das nicht in Worte fassen, auf den Bildern kam er mir bisher so “pummelig” vor 😉 Allerdings kommt das Teil eher wie ein LandRaider mit Flügeln rüber… Ich weiss nicht, rein subjektives empfinden….

  • auch wenn ich mich wiederhole… niemals würd ich mir das ding da kaufen… auch nicht mit panzerung 200 , 100 Struckturpunkten für 20 Punkte. einfach nur gräslich. Schön ist zwar das hier soviele bits dabei sind, das lässt doch hoffen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen