von Dennis | 24.01.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Grey Knight Stormraven

Auf der Rückseite der Verkaufsbox des Stormraven befindet sich ein Bild in Bemalung des Grey Knight Farbschemas.

Warhammer 40.000 - Grey Knight Stormraven
Der Stormraven erscheint im nächsten Monat für die Blood Angels, wird ab April mit erscheinen des neuen Grey Knight Codex auch für die Inquisition verfügbar sein. Ein Zugriff der restlichen / regulären Space Marine Orden gilt vor erst als unwahrscheinlich, dürfte aber mittelfristig per White Dwarf Update nachgereicht werden.

Einen Baubericht zum Stormraven findet ihr übrigens hier; Capture & Controll – Stormraven.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Neue Vorschau

24.09.201826
  • Warhammer 40.000

Forge World: Imperialis Militia Carnodon Battle Tank

16.09.20182
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Imperiale Ritter und Bestien des Chaos

15.09.201810

Kommentare

  • Gruselig. Wenn sich das Teil jetzt noch auseinanderklappen ließe und dadurch Arme, Beine und Kopf bekäme, wäre der Transformer und damit der allgemeine Plastik-Look komplett.
    Oder vielleicht lässt es sich in einen Truck umbauen und ist das nächste Fahrzeug für M.A.S.K. …

  • Also die Proportionen sind echt nich so das Wahre, aber das Modell läd zum Umbau ein, was mir persönlich gefällt 😛 . Spieltechnisch find ich das Konzept interessant, wie schon bei der Valkyrie, davon kann GW gern mehr in Umlauf bringen. Schade, dass es vorerst nur bei den BA vorkommt.

  • Mir gefällt das Konzept, das Design und ich bin davon überzeugt, dass der Stormraven per Regelupdate auch anderen Orden zugäglich gemacht werden wird. Ich habe mir schonmal einen vorbestellt! Freue mich, den zusammenzubauen und zu bemalen, Umbauten sind für mich absolut nich notwendig…

  • Mir gefällt das Modell auch erst, seitdem Ich es am Samstag im GW mal zusammengebaut gesehen habe.
    Meiner Meinung nach ist das mal wieder ein Fall von schlechten Studiobildern. Ging mir bei der Sanguinischen Garde genauso 🙂

  • Hmm mich würde es nicht wundern wenn der Stormraven irgendwann die schweren Bolter gegen Psi Bolter austauschen könnte…oder vielleicht schon kann….mehr Arbeit für FW Upgrades zu bauen…und würde dem Grey Knight Stormraven gar nicht mal schlecht stehen…

  • Egal aus welcher Perspektive. Der Sturmdodo ist und bleibt einfach eins der hässlichesten Modelle die ich bisher gesehen habe von 40K.
    Diese Kanzel und das alles passt einfach nicht ins Gesamtbild.
    Am Umbau führt nichts dran vorbei.

  • „Ein Zugriff der restlichen / regulären Space Marine Orden gilt vor erst als unwahrscheinlich“
    Glaube ich nicht, es könnten ja einige SM Spieler auf die Idee kommen ihn nicht zu kaufen weil er nicht für ihre Armee zu benutzen ist. Das macht GW nicht.

    Ich finde die Idee von dem Fliegerlein gut, da ein Thunderhawk wohl zu groß ist um jemals als Standartplastikmodel zu erscheinen. Aber ich möchte ihn noch mal in real vor mir sehen um sagen zu können ob er nun gelungen ist oder nicht.

    • Naja, sollten tatsächlich die anderen Orden keinen Stormraven bekommen, wird man möglicherweise einfach mehr blaue „Ice Angels“, grüne „Chemical Bloods“ und gelbe „Sun Angels“ finden. Die teilweise sehr abstruse Nachfolgeorden-Regelung ermöglicht hier ja problemlos jeden Ultramarine in einen Blood Angels Nachfolgeorden zu schieben.

      • …die dann auch nen Furioso, ne Todeskompanie usw brauchen, was wahrscheinlich genau GWs Marktstrategie is. Wirklich vorwerfen tue ich ihnen das diesmal nicht, immerhin kam die ganze „SR für alle Orden“ nicht von GW selbst und dass der BA Release BA Verkaufzahlen (die dann wie auch immer angemalt werden) steigert soll ja auch so sein. Ob die ganzen SM (ja damit mein ich auch die „ganz dolle speziellen“ SMs wie GKs…) Relases gut für 40k insgesamt sind steht auf einem anderen Blatt.

  • Nach anfänglicher Ablehnung dachte ich mir, als die Blood Angel Bilder auf der GW-Seite auftauchten, könnte vielleicht doch etwas werden.

    Aber so, aus dieser Perspektive: Geht ja mal garnicht. Ich bleibe bei meinem blauen Thunderhawk!

  • Ich muss sagen, dass mich das Modell durchaus reizt… Klar, kann man da vieles verbessern, aber er läd zum Umbauen ein und das gefällt mir. Leider spiele ich keine BA und auch keine Dämonenjäger, deshalb muss ich vermutlich noch eine ganze Weile warten und meinen panzerlosen Orden solange weiter mit Pods planen…

  • Ich persönlich fände es gut, wenn nicht alle Welt mit dem Ding herumkurven würde. Hat mich schon beim Landraider Crusader genervt. Denn, so ehrlich muss man sein, wenn die Orden mit eigenem Codex keine exklusiven Sachen mehr bekommen sollten, warum brauchen die dann einen eigenen Codex?

    @“lädt zum umbauen ein“: Für mich kein Argument, Klingt zu sehr nach: „Juhu, ein unfertiger Bausatz, bei dem ich in der Endphase meine Kreativität walten lassen kann, weil der Hersteller es nicht hingekriegt hat.“ Überspitzt ausgedrückt.

    @“kommt sicher für alle, die wollen ja verkaufen“: Baal-Predator

    • Dem Fluff im BA-Codex nach dürften alle nachfolgenden SM-Codizes (?) den SR wohl beinhalten. Ob sie es vorher schon über den WD oder gar die Homepage für alle freigeben kann ich nicht beurteilen (kein Insider und so), ich denke aber fast nicht.
      Ich denke, die BAs haben durchaus genug einzigartige sachen im Codex: Baal-Predator, Furioso-Cybot, Sanguinische Garde (blöder Name, ich hätte die eher als Sanguinus-Garde übersetzt, das klingt irgendwie besser), Todeskompanie und Sanguinuspriester. Dazu kommen dann noch einzelne Spielereien mit der Ausrüstung und Sonderregeln: Infernus- und Flammenpistolen (wobei da eigentlich nichts dagegen sprechen würde, wenn die für alle verfügbar wären) und Roter Durst.

      • Wobei die Inferno-Pistole ursprünglich sowas von selten war, dass sie nur bestimmte Agenten und Helden des Imperiums hatten. Weiß auch nicht, wo die BAs auf einmal die Möglichkeit der Massenproduktion in diesem Bereich her haben.

  • Hmm, mal vom Design des Stormraven abgesehen, über das ja schon genug diskutiert wurde, finde ich das Grey Knights Farbschema interessant. Anscheinend hat GW hier die Farben seiner Studioarmee etwas geändert und anstelle eine bläulich schimmernden hellen Silbers und dunklen rottönen gibt es jetzt ein stumpfes Stahlgrau mit eher orangenen Farbtönen. Btw: Ich hätte bei einer GK Bemalung niemals so viel rot auf das Fahrzeug gepackt. Bin mal gespannt, wie das Schema auf den neuen Grey Knights der Studioarmee wirkt…

  • Ich spiele zwar kein 40k, aber ich finde dass Schiffchen nach wie vor sehr interessant. Das Design kommt irgendwie vertraut und bekannt vor, aber ich weiß nicht so recht, woher. Ein kleiner Flitzer mit ordentlich Bumms im Rumpf gefällt mir außerordentlich gut!!!

    • Das teil sieht ohne den Turm tatsächlich as wie etwas, dass ich sogar kaufen würde. Macht richtig was her.

  • „Oder vielleicht lässt es sich in einen Truck umbauen und ist das nächste Fahrzeug für M.A.S.K. …“

    HAHA! Echt hässlich das Ding!

  • Ich konnte letzte Woche schon einen Blick in den neuen WD werfen und wer häts gedacht die Regeln für den Stormraven stehen bereits drin, für alle Orden

    mfg Stefan

    • Dann hast du einen anderen WD als der Rest der Welt.

      Ja, die Regeln sind drin, aber in ihnen ist nur von den Blood Angels und ihren Nachfolgeorden die Rede, kein offizielles Wort dazu, dass es auch andere Orden einsetzen dürfen.

    • Muss euch leider recht geben hab heute extra nochmal nach geschaut, tja Pech, der Hammer ist aber jetzt das der Redshirt in meinem GW Laden heute noch gesagt hat die Regeln stehen drin, jetzt kann ihn jeder Orden nutzen aber wie gesagt ich finde leider keinen Satz im WD der das aussagt.

  • komisch dass andere leute, die nen blick in den WD geworfen haben, sagen dass die regeln zwar drin stehen aber eben nicht für alle orden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück