von Dennis | 22.11.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Deliverance Lost

Black Library hat den kommenden Roman “Deliverance Lost” von Gavin Thorpe zum Vorbestellen online gestellt.
Black Library - Deliverance Lost Black Library - Deliverance Lost

As the Horus Heresy divides the Imperium, Corax and his few remaining Raven Guard escape the massacre at Isstvan V. Tending to their wounds, the bloodied Space Marines endeavour to replenish their numbers and return to the fray, taking the fight to the traitor Warmaster. Distraught at the crippling blow dealt to his Legion, Corax returns to Terra to seek the aid of his father – the Emperor of Mankind. Granted access to ancient secrets, Corax begins to rebuild the Raven Guard, planning his revenge against his treacherous brother primarchs. But not all his remaining warriors are who they appear to be… the mysterious Alpha Legion have infiltrated the survivors and plan to destroy the Raven Guard before they can rebuild and threaten Horus’s plans.

Eine Leseprobe könnt ihr hier herunterladen.

Neben dem Roman ist außerdem noch ein Poster des Covers erhältlich, welches ebenfalls 2012 erscheint.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Link: Black Library

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201715
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Codex Craftworlds Vorschau

16.10.201718
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Iron Within, Iron Without!

15.10.201759

Kommentare

  • Hi,

    Ich schätze es ist viel zu off-topic und ihr werdet es bald löschen, doch ich möchte gern mal hierauf verweisen:
    http://spielerfrau.coverblog.de/

    Ich fand es nicht nur unterhaltsam, sondern auch informativ wie Nicht-Spieler mit diesem Hobby umgehen.
    Aber lest selbst…

      • Wollte ich auch gerade schreiben. Es IST zwar Offtopic, aber interessante Offtopic 😉
        Den Link speichere ich mir. Danke

      • Dito. Total OT, aber sehr amüsant. 😀

        Schön ist, dass die Autorin sich sehr offensichtlich selbst nicht zu ernst nimmt; das ist mal erfrischend anders, denn die deutschen Blogger – zumal die in der TT-Szene – sehen sich ja zumeist als Gottes anbetungswürdiges Geschenk an die Spielerschaft.

        Der Roman-Auszug ließt sich Story-technisch übrigens recht gut an, ebenso wie der oben zitierte Werbetext. Mal schauen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen