von Dennis | 16.02.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Dark Eldar Vorbestellungen

Games Workshop legt in einer weiteren, kleinen Welle für die Dark Eldar nach.


Warhammer 40.000 - Dark Eldar Beastmaster Warhammer 40.000 - Dark Eldar Succubus Warhammer 40.000 - Dark Eldar Khymera Warhammer 40.000 - Dark Eldar Khymera

Warhammer 40.000 - Dark Eldar Clawed Fiend Warhammer 40.000 - Dark Eldar Razorwing Flock

  • Bestienmeister (Zinn, Blister) – 12,50 EUR
  • Succubi (Zinn, Blister) – 12,50 EUR
  • Khymäre (Zinn, Blister) – 11,00 EUR
  • Klauenbestie (Zinn, Blister) – 17,50 EUR
  • Sichelflügelschwarm (Zinn, Blister) – 9,75 EUR

Die Produkte erscheinen am 19. März 2011.

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Custodes Infos

21.01.201817
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Custodes und Gathering Storm Charaktermodelle

20.01.201861
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weitere Neuheiten für Anhänger des Nurgle

13.01.201812

Kommentare

  • Hmm,

    so schnell hatte ich die eigentlich nicht erwartet.

    Der Bestienmeister mit der Bestie – ist dies das eigentliche Resultat des damaligen Blood Angles Grüchts, welches sowas in die Richtung meinte?

  • Sichelschwärme und Klauenbestie sind nicht schlecht, aber die Khymäre erinnert mich zu sehr an eine schlechte Kopie der Syhar Sighthounds.

  • beste ist die succubi, dicht gefolgt vom bestienmeister. kymaeren sind mittelfeld.
    klauenbestie und die raben finde ich nur unteren durchschnitt.

  • Also der Bestienmeister und die Succubi sind echt klasse. Werden auf jedenfall den Weg in meine Hagashin Armee finden. Zu den Bestien: Khymäre – die erinnern mich zu sehr an die Höllenhunde aus Warcraft. Da bleib ich lieber bei den Plastik Chaoshunden. Sichelschwarm – Raben??? Was soll das denn, die passen mal gar nicht. Da ist immer noch die beste Wahl der geflügelte Absorberschwarm von FW. Klauenbestie – sieht aus wie ein Yeti mit ein paar mehr Augen. Da muss ich wohl immer noch eine Alternative finden. Was ich ein bisschen dreist finde sind die Preise: Wenn ich 5 Khymären + Bestienmeister spielen möchte kostet mich das 67,50€, ziemlich happig!

  • die succubui is der absolute hammer… Die Klauenbestie find ich auch geil..:D
    Und die Kymären sind.. gewöhnungbedürftig…
    Alles in allem, gutes gesamtpaket.
    Die Raben.. naja.. seltsam..

  • Die Modelle finde ich mal sehr cool. Die Schwaerme sind vielleicht nicht unbedingt passend, aber den Rest find ich geil.

    Nur mal ganz ehrlich: Ist das alles?
    Folterer, Bomber, BCM, Grotesquen…?

  • Der Bestienmeister und die Succubus sind der Oberhammer!

    Die Khymären sind auch ziemlich schön und die Klauenbestie ist auch okay. Aber die Sichelflügelschwärme gehen garnicht!!!

    Die Viecher hätten alle in dem Stil der Khymäre sein sollen!

  • succubus ist sehr cool, bestienmeister finde ich die haltung irgendwie unnatürlih. kymären sind der absolute unsinn, mir egal ob 40.jahrtausend, sowas überlebt nicht, egal was man sich für fantasyvolle drogen und abrichtungsmaßnahmen ausdenkt, die das vieh “keine schmerzen” spüren lassen… tzz… ohne haut.

    die raben wiederum sind einfach nur ein großes dickes ?
    und das knuddelmonster ist putzig, aber passt irgendwie nicht.

    mh.

    • Naja,

      Khymären sind afaIk Warpwesen, die sich nicht dauerhaft im Realraum materialisieren. Dass sie keine Haut haben ist wohl als Verweis darauf gedacht…
      Warpkreaturen dürfen das halt!

      • wenn sie warpwesen sind, dann brauchen sie wohl eigentlich auch keine muskelfasern, oder? -.- mh, aber stimmt, infektionskrankheiten existieren in 40k ja nur wenn nurgle mitspielt… möp..

        (sorry, grad univorbereitung ;D)

  • den Rabenviechern noch ein bionisches Auge verpassen und schon hätten wir ein Space Wolf Release….Sichelflügel bringt wirklich nur was wenn die Flügelspitzen metallisch lakiert werden damit das wenigsten so aussieht als ob sie mit den Flügeln auch schon Köpfe im Flug absäbeln könnten…aber die RAben sind bei den Wölfen besser aufgehoben…

  • Sorry, aber den Bestienmeister finde ich nur hässlich. Mag ja auch (mal wieder) an der Bemalung liegen, aber trotzdem… Sieht ja aus wie ein Chaosbarbar mit Facehugger drauf.

    SuccuBUS!!!! SuccuBI ist Plural! 🙂 Aber nicht übel! Sieht zwar wieder viel zu Maskulin aus (vor allem im Vergleich zu Lelith), aber nicht übel. Nur Schade, dass die kaum jemand spielt, da man ja schon gezwungen ist, Chef und Haemos mitzumehmen, wenn man auch etwas Ausrüstung mitnehmen will (die Succubi haben da ja nichts).

    Die Bestien gefallen mir. Da wurden ein paar alte Modelle recycelt. Die Klauenbestie erinnert mich doch sehr an den Yeti der Oger, und die Hunde, äh, Khymären kommen mir auch recht bekannt vor. Hatte ich mir nur etwas anders vorgestellt, eher wir Geister.

    Aber wo sind die Folterer, Harpyen, Grotesquen? Der neue (?) Talos und Chronos?

    • hmm, warum MUSS man unbedingt ein Archon und Heamo spielen? Klar kann eine Succubus keine besonderen Gegenstände mitnehmen, allerdings habe ich das bisher nicht vermisst und auch nicht gbraucht. Ich spiele eine reine Hagashin Armee, ohne Krieger, Harpyien, Folterer, etc. Das einzige “nicht so Hagashin mäßige” ist die Parasitenmaschine. Die Liste finktioniert recht gut, hab zwar gegen Imps sehr geringe Chancen, aber es macht tierisch Spaß mit solch einer Liste zu spielen.^^

  • Succubi und Klauenbestie (sieht bissle nach Hords Werwolf aus) sind sehr schick aber der ist ist schrott.

    Aber wieso sind die aus Metall? das doch totaler Mist damit hat sich diese Codex Auswahl doch Grad in der Luft zerlegt. Viel zu Teuer.

  • Oh man die Sichelschwärme sind echt cool! Aber doch auf keinen Fall für Dark Eldar. Also es sind echt nette Raben, aber in einer Armee der Darkelder absolut falsch aufgehoben

  • Die Sichelschwärme werde ich eventuell bei meinen Bone Griffons als Withered Griffon-Proxy einsetzen. Mit der richtigen Bemalung passen die da super rein.

  • Ich habe den Bestienmeister mit Ersatzmodellen eingesetzt,war richtig cool.
    Freu mich jetzt auch, aber die Preise sind abartig!!

  • Ich find alles sehr geil (aus die Sichelflügel sieht mir zu sehr nach Singvogel aus)nur wenn die Preise nicht so fies wären und man alles einzeln kaufen müsste…

  • Hm. Also der Bestienmeister sagt mir nicht wirklich zu. Der hier schon erwähnte Vergleich Barbar+Facehugger trifft es recht gut.

    Die Khymären selber finde ich ganz hübsch, aber 1 Modell pro Blister finde ich schon ziemlich heftig. Die Klauenbestie ist nun auch kein Schnäpchen, aber da man von denen weitaus weniger braucht ist der Preis okay. Alternativ eben Plaste-Rattenoger oder Flußtrolle. Die Schwärme sind aber echt der Witz. Hübsch ja, zur Beschreibung und dem Rest der DE aber nicht passend. Billig auch nicht, ausser man verteilt die Dinger auf 2-3 Bases.

    Naja, wirklich in meinen Einkaufskorb wird wohl nur die Succubus wandern (und dann als Hekatrix laufen). Sollte ich jemals Bestien einsetzen, kaufe ich mir lieber eine Box Hellions, tausche die Glaiven gegen Handwaffen und bastel mit Draht und Greenstuff aus Chaoshunden die Khymären.

    Also ganz nett, aber nix was mich nun krampfhaft einen Blick auf den Kontostand werfen lassen würde. Plastik-Folterer und ne Schattenviper-Box wären da weitaus grausamer zu meinem Geldbeutel

  • Was die Hautlosigkeit der Khymären angeht: das war doch schon bei den Warpbestien der 3. Edition Dark Eldar so.

  • Ist doch mal wieder spannend wie sehr sich die Geschmecker unterscheiden.
    Den einen stören dei hautlosen Khymären, wobei es Warpbestien sind, also warum nicht?
    Der nächste findet die Klauenbestie zu kuschelig, aber wer sagt das böse Bestien immer gleich wie Tyraniden aussehen? Dark Eldar sind selbst Xenos und optisch ziemlich humanoid.
    Und die Sichelschwärme? Wenn GW der Meinung ist das die Schwärme sich aus einer Vogelgattung zusammen setzen, denen man nicht gleich ansieht wie räuberisch sie sind, warum nicht? Bei einem mäjestätisch dahinfliegenden Adler denkt doch auch keiner sofort daran das der eigentlich nen Jäger und Killer ist (ok, er knackt vielleicht nicht so gerne Knochen…)
    Alles in allem find ich die Releases sehr glungen.
    Und für alle die wegen fehlender Folterer und sonstigem Jammern wollen: Die kommen später noch, nur eben nicht wie zu früheren Zeiten alles auf einmal gleich mit erscheinen des jeweiligen Codex. So hat man doch irgendwie immer mal was worauf man sich freuen kann und von dem man dann vielleicht auch mal POSITIV überrascht ist.

    • Jo, man hat was, wodrauf man sich freuen kann, das stimmt schon. Aber ich fuer meinen Teil habe die DE mit dem neuen Codex noch nicht wieder ausgepackt, und sehe da auch keinen Sinn drin, solange nicht mindestens der Grundstock der Armee als Modell erhaeltlich ist.
      Also ne Schattenviper haette ich schon notwendiger gefunden als ne 200€-Einheit, die eh kaum einer kauft.

  • Die Klauenbestie und die Khymären finde ich topp.

    Die Vögel sind eigentlich ganz hübsch, für mich aber deutlich zu wenige. Ich denke, falls ich mir die zulege, werde ich mehr davon auf einem Base anbringen.

    Die Succubus finde ich tatsächlich das schwächste neue Modell. Durchaus okay, aber echt nix Besonderes.

  • Bestienmeister 1. schaut der nicht wirklich gefährlich aus
    2. der kann durch maske doch gar nicht sehen!
    3. Dark Age”hüstel”

  • die raben sind eine absolute frechheit, ich verstehe nicht warum sich die jemand als sichelbestien zulegen sollte > zumal man auch gargoyls nehmen kann…

  • ich find die raben sind echt gut gelungen, wenn auch nicht zwangsweise in einer DE-Armee! Trotzdem finde ich sie und die Succubi echt richtig gut gelungen, über die Preise kann man aber diskutieren! 😉
    Die Succubi sieht aber so detailreich aus, dass man vielleicht sogar sich überlegen kann, sie nur für die Vitrine zu kaufen…

  • Sind in dem Schwarm jetzt eigentlich drei oder vier Vögel enthalen? Auf dem Bild sind ja vier abgebildet, aber auf der GW Seite steht, dass der Blister aus drei Teilen besteht (Obwohl auch hier vier abgebildet sind)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen