von Dennis | 10.01.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Am Horizont Grey Knights

Games Workshop kündigt in ihrem neuesten Newsletter die Grey Knights für April an.

Warhammer 40.000 - Grey Knights

Als sich der Imperator auf seine letzte Konfrontation mit dem Erzverräter Horus vorbereitete, hinterließ er der Menschheit ein letztes Geschenk, um sie vor den Schrecken des Warp zu beschützen – die Grey Knights. Die Grey Knights sind eine Bruderschaft von Kriegern, die ebenso elitär wie geheimnisumwittert ist. Sie sind die feine silberne Linie, welche zwischen der Menschheit und den Dämonen des Chaos steht.

Grey Knights werden dem härtesten körperlichen und mentalen Training unterzogen, welches es im Imperium gibt, denn jeder einzelne von ihnen ist ein lebendes Bollwerk gegen die dämonischen Mächte, ein unermüdlicher Wächter und Todfeind all jener Ketzer und Narren, die sich mit den Dunklen Göttern und ihren verderbten Ausgeburten eingelassen haben.

In barocke Terminator-Rüstungen gehüllt und mit solch mächtigen Werkzeugen wie der Nemesis-Psiwaffe und dem Sturmbolter ausgerüstet, durchschreiten die Grey Knights die Horden des Gegners wie der Schnitter das Weizenfeld und vernichten den Feind mit ihren machtvollen psionischen Kräften.Sie sind eine unaufhaltsame Armee, der manifestierte Wille des Imperators, mächtige Krieger, die ihre eigene Menschlichkeit opfern, damit die Menschheit überdauern kann.

In diesem April veröffentlicht Games Workshop den Codex: Grey Knights, gemeinsam mit einem beeindruckenden Sortiment fantastischer Citadel-Miniaturen. Die Details mögen noch verborgen sein, doch du darfst eine große Auswahl von Kunststoff-Bausätzen erwarten, mit denen du deine eigene Armee der Grey Knights ausheben kannst.

Während der nächsten Wochen werden wir hier auf der Website von Games Workshop und auf den Seiten des White Dwarf mehr Details veröffentlichen. Um sicherzustellen, dass du zu den Ersten gehören wirst, die informiert werden, solltest du dich unbedingt für den Newsletter von Games Workshop registrieren und unseren täglichen Blog im Auge behalten.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Battlefleet Gothic: Armada 2

22.10.20188
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Speed Freeks

20.10.201824
  • Warhammer 40.000

Speed Freeks: Regelpreviews

17.10.20187

Kommentare

  • Hoooooooray!!! 😀 Ich schau mir jetzt einfach mal die BA an, denke dann an GK und freu mir ’nen Ast! 😀

  • Hmm, man könnte in den Text ja fast so interpretieren, dass Grey Knights jetzt nur noch in Terminatorrüstung rumrennen…
    Weiß jemand, ob sich das im englischen Orginaltext auch so anhört?

    • „Clad in baroque Terminator armour and wielding powerful weapons such as storm bolters and Nemesis force weapons…“

      Aber es ist ja nur ein kurzer Werbetext, da würde ich nicht allzuviel hineininterpretieren.

      GW wird natürlich wollen, dass man die neuen Modelle kauft, dass aber alte Modelle nicht mehr genutzt werden können oder ganze Einheiten verschwinden, ist ja eher selten.

  • Es würde mich doch sehr wundern wenn sie nur in Termirüstungen daher kommen würden. Das wäre dann doch zuviel des guten. Das wären dann zwar wirklich elitäre Space Marines aber selbst die Grey Knigts haben glaube ich nur etwas um die 100 Terminator Rüstungen grob Geschätz.

    Das auf einen ganzen Orden umgesetz und nunja, etwas an die 1000 Space Marines werden sie ja wohl schon sein, wäre dann wirklich etwas zu wenig, aber ich habe mir sagen lassen das die Termis dort mit mehr Lebenspunkten ankommen werden.

    • So wie Gerüchte verstanden habe, soll es im Codex zwei Arten von Terminatoren geben: „Normale“ Grey Knight Terminatoren als Standard und die mit zwei Lebenspunkten als Elite.
      Ich bin gespannt, wie der Codex das in den Hintergrund einbaut, aber noch gespannter bin ich auf den „Dreadknight“, der als „psychically-infused super-terminator that counts as a monstrous creature“ beschrieben wird.
      Wenn die mir den erklären können, dann komm ich auch mit Standard-Terminatoren klar.

    • Naja, vor der (noch) aktuellen Version des Codex Dämonenjäger konnte man auch nur Grey Knights in Terminatorrüstung einsetzen, wenn ich mich gerade richtig erinnere.
      Selten sind Terminatorrüstunegn definitiv und nur wenige Orden haben überhaupt genug, um ihre 1. Kompanie komplett damit auszurüsten, aber komplett abwegig wäre es auch nicht.

      • Dann reichen Deine Erinnerungen nicht weit genug zurück. In der 2nd Edition gab es nur die Termis, in der ersten gab es jedoch schon GK in Servorüstung.

  • Es wird schon nicht Servo-Grey Knights geben. Nur waren früher die Grey Knight Terminatoren die Einzigen Grey Knights die je erwähnt wurden. Gut möglich, dass im neuen Codex die GK in Servorüstungen als GK „zur Ausbildung“ erklärt werden – oder eben damit, dass man nicht genug Terminatorrüstungen für alle hat…

    BTW:
    Eine sehr gut Ankündigung und wenn ich die Blood Angels als Maßstab nehme sollten und umwerfende Modelle ins Haus stehen…

  • hm, klingt soweit interessant.
    was mich wundert ist, dass mögliche inquisitoren in ihren reihen nicht erwähnt werden, die gerüchte bis jetzt sagten ja immer, dass es da einen eintrag geben wird.
    aber wäre eh eher für einen allgemeinen eigenen codex inquisition, der alle 3 ordos abdeckt, aber mal schauen was nachher im codex so drin steht.
    wenn sie erst im april erscheinen, heißt das wohl für die necrons, dass sie erst im 3ten quartal erscheinen 🙁

  • Ich denke kaum, das die Grey Knights in Servo Rüstung zu Grey Knights in Ausbildung abgestempelt werden, dafür gelten diese Jungs doch zu sehr als Elite des Imperiums, selbst die Jungs sind schon stärker als so mancher normaler Space Marine.

    Ich denke eher es wird sowas geben wie die Neopyhten bei den Black Templern.

  • Hurra! Damit sind die nächsten Space Marine Releasewellen ja gesichert! Nicht auszudenken was wäre, wenn mal einen Monat kein Marine auf der Werbung stünde…! 😀

  • Wer die Grey Knight Romane gelesen hat, weiß dass die nicht nur in Termi-Rüstung rumlaufen. So ein Unsinn. Trotzdem schön, da ich den Gedanken schon vor längerer Zeit aufgenommen habe und schon angefangen habe Einige Standardmodelle zu bemalen. Meine Erfahrung sagt mir man alte und neue Modelle immer gut mischen.

  • Da die Sache mit dem Dämonenjäger-Kodex damit geklärt scheint, frage ich mich doch jetzt wie es nun mit einem neuen Hexenjäger-Kodex aussieht. Es gab ja schon vor ewigen Zeiten Gerüchte, dass Haereticus, Maleficarum und Xenos zusammengelegt werden sollten (naja jedenfalls die ersten beiden). Da dem nun nicht so scheint, bange ich ein wenig um meine Sororitas…

    Ich denke die Necrons werden im 2. Quartal rauskommen – denn die Tau MÜSSEN im 3. kommen. Spätestens ^^

  • Igitt… Plastik…

    Ok, das wird also ein Codex für die einen 50% meiner Dämonenjäger-Armee… Und was mache ich nun mit den ganzen Assassinen, Inquisitoren und den 4 Trupps Inquisitionsgardisten die ich habe? Einschmelzen?

    Saublöde Idee die GK auszukoppeln… 🙁

    • Die meisten Gerüchte besagen, dass diese Einheiten durchaus noch im Codex vertreten sind. Demnach wären Gefolgsleute und Gardisten in einer Elite-Einheit zusammengefasst und würden durch einen speziellen Charakter (wahrscheinlich Coteaz) Standard.

  • Ich hoffe ja nur, dass durch den neuen Codex für die GK nicht wie bei allen anderen Erscheinungen von GW zu einer überdurchschnittlichen Rate an Leuten gibt die den neuen Codex unbedingt spielen wollen.
    Finde es immer schade das Armeen die selten zu sehen waren aufeinmal wie blöd bespielt werden

  • Im Wesentlichen also die 4. und damit unnötigste Space Marine Armee…Ja ich weiß, anderer Kampfstil, anderer Hintergrund usw. aber trotzdem mal wieder Servos, Termis, Cybots und die anderen üblichen Fahrzeuge. Es gäbe echt Spannenderes. Immerhin scheinen sich ja ein paar Leute drüber zu freuen und als Gegner sind sie für meine Iron Warriors (die ich dank Ermangelung neuer Tau trotz Dosenwelle auch immer noch spiele^^)auch noch ganz passend. Aber Soraritas oder was anderes Imperiales mit etwas anderem Stil hätte mir wesentlich besser gefallen…

    • Oh und danke für die generell guten GW infos, denn auch wenn ich die Produkte unter Tabletopspielen immer noch am besten finde (Geschmackssache) ist die offizielle Anpreisung langsam nicht mehr zu ertragen. („Du solltest dir also unbedingt schnellstmöglich dieses fantastische kaufen/bestellen!!!“)

  • Nunja… die Grey Knights haben einen alten Codex, ich hätte mich über einen Chaos Space Marines Codex, einen Tau Codex, einen neecron Codex oder einen anderen Codex auch sehr gefreut.

    Allerdings als alter Spieler der Grey Knights mit denen ich glaube ich im grßen und ganzen von 20 spielen nur 2 Gewann weil ich meistens überrannt wurde, nicht aufgrund taktischer Spiele bin ich einfach auf das gespannt was kommt.

  • Leute, schon mal in die Vorbestellung geschaut?
    Hat zwar mit den GKs nichts zu tun, aber GW hat ganz heimlich noch einige der älteren Modelle wieder mit ins sortiment gepackt.

  • Mit Grey Knight konnte man sehr gut auch gewinnen. Gewußt wie. Mein Kumpel hat damals schon ein Turnier mit denen gewonnen.

  • Der passt nun wirklich nicht zu den Grey Knights… o.O

    Vor allem wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, dass die Space Sharks den Werbestien der Raven Guard entspringen, welche bei der Schlacht um den Imperialen Palast die wolfsschwänzigen Ärsche ihrer Space Wolves-Freunde retten mussten.

    Womit auch die unsinnigen Gerüchte um die totale Vernichtung jener Werbestien durch die Hand von Corax beseitigt würde und so manche Gerüchte um die Ursprünge der Grey Knights (also die leicht „Chaos“-behafteten) gleich viel plausibler klingen. : ]

    Plastikminis in dem Zusammenhang natürlich super;
    endlich passende Basismodelle für die Custodes.

  • Damit war gemeint, dass es auch ein Terminator ist, da die Grey Knights gerne in diesen rumlaufen ;)! Dass er nicht zu ihnen passt vorallem da er ein ordensspezifisches Modell ist sollte ja wohl allen klar sein ;)!

    Gruß

  • ich behaupte jetzt einfach mal, dass die inquisitoren nicht verschwinden. eher werden sie kürzer treten müssen, da sie ja im aktuellen codex (fast) den schwerpunkt bilden.

  • Endlich !!

    Ich habe vor 8 Jahren mit den Dämonenjägern angefangen und jetzt schliesst sich der Kreis^^.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.