von BK-Christian | 06.11.2011 | eingestellt unter: Fantasy

Kingdom Death: Butcher und Sunstalker Infant

Die ähh… “Freigeister” von Kingdom Death waren mal wieder ähhh… “kreativ”.

Der Sunstalker Infant ist vermutlich so ziemlich genau das, was herauskommt, wenn man ein Pokemon mit Crack füttert… und seine Trainer auch.

Sunstalker

Das Modell ist für 85 USD zu haben, verkauft sich aber so gut, dass nur noch wenige Ausgaben erhältlich sind.

Deutlich “normaler” kommt der Butcher daher:

Butcher

Die Miniatur ist für 25 USD zu haben und nur noch in geringer Stückzahl erhältlich.

Quelle:  Kingdom Death

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Scibor: Neuheiten

10.12.2017

Kommentare

  • *lach * der Sunstalker ist ja mal Krank und das ist gut so^^. Gibt es auch noch andere Blickwinkel auf den? Ich meien ein Monster und rund herum lauter Frauen mit den richtigen Argumenten auf Brusthöhe ist doch mal klasse abgedreht, sowas muss man unterstützen.

    • Auf dihrer Seite haben Kingdom Death eigentlich immer ne ausführliche Galerie mit vielen Blickwinkeln und zum Teil auch Designskizzen.

      Zur begrenzten Stückzahl: Soweit ich das verstanden hab sollen alle Modelle in ner “normalen” version neu aufgelegt werden, wenn das dzugehörige Spiel erscheint. Bisher waren das alles limitierte Erst- und Zweitauflagen.

    • Schau Dir mal die Wet Nurse an, die ist wesentlich besser und da sind alle drei Beteiligten Damen auch nackisch 😉

      Den komischen Mutantenhasen hier finde ich leider nur albern.

  • hmm…das muß wohl die Sorte Miniaturen sein, die für die Leute gemacht ist, die ohne Frau durchs Leben gehen..

  • Die ‘Szene’ mit dem Sunstalker scheint mir leicht von Chihiros Reise ins Zauberland (Spirited Away) inspiriert zu sein.

    Die Arm/Hand-Ohren sind aber irgendwie nicht so wirklich korrekt proportioniert…

    • Jap, die Arme an den Ohren sind ziemlich einfach gemacht. Nicht groß ausgeformt. Die wirken, als hätte der Modelierer die Fingern nur aus einem Stück geschnitten.

      Es wird auch viel Lückenfüllen notwendig sein. Ich finds aber gut, dass die kein geschöntes Modell für das Artikelbild nehmen. Hoffe ich zumindest 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen