von Christian/Fritz | 16.10.2011 | eingestellt unter: Fantasy, Terrain / Gelände

Tabletop World: Friedhof

Die Miniaturenschmiede von Tabletop World präsentieren ihren nächsten großen Wurf: einen ummauerten Friedhof aus Resin im 28mm Maßstab.

Dieses Geländestück misst 11 x 13 x 11 Zoll, wiegt 800 Gramm und kostet 94 Euro. Weitere Bilder des Bausatzes gibt es unter dem angegebenen Link.

Quelle: Tabletop World

 

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Adventskalender: Die dunkle Tür 16

17.12.201722
  • Fantasy

WizKids: D&D Classic Creatures Box

17.12.20172
  • Fantasy

Mitches Military Models: 300 Preview

17.12.2017

Kommentare

  • finde ihn eigentlich sehr schick 🙂

    nur fürchte ich, dass es nicht unbedingt , dank des mehr als schlechten erscheinungstimings, kaum abnehmer finden wird.
    der neue gw-friedhofsbausatz ist ja sehr ähnlich, sowohl vom design als auch vom detailgrad (auch wenn das resin natürlich noch ne ecke feiner sein wird) aber natürlich sprechen auch recht happige 94 euro dagegen.

  • dem könnte der preis zum Verhängnis werden, wenn man bedenkt, dass man dafür 2x Morrs Garden + einiges an Grabsteinen bekommt…

  • Also, die Qualität von Tabletop World ist über jeden Zweifel erhaben. Und die hohen Preise kann ich bei den Gebäuden gut nachvollziehen, da auch viele Einrichtungsgegenstände dabei sind. Zwar ist bei diesem Friedhof auch eine sehr schöne Grundplatte dabei, aber insgesamt halte ich den Preis für überzogen, da einfach nicht soviel dabei ist.

    • Das ich mal über GW lesen würde, sie seien günstiger als ein anderer Hersteller…ich glaube, jetzt habe ich ales gesehen und gelesen 😉

  • Es ist die gewohnte Tabletop World-Qualität, und die ist über jeden Zweifel erhaben.
    Der Preis ist dann allerdings doch eine Ecke zu hoch. Ich finde GW’s Morrs Garten zwar nicht ganz so schön wie diesen Friedhof, aber bei dem Preisunterschied wäre ich dann wohl doch bereit, Zugeständnisse zu machen.

    Was mich allerdings doch wieder zu TTW hinzieht, ist, dass die Außenmauern demnächst einzeln erhältlich sein sollen. Vermutlich werde ich mir die dann zulegen und etwas eigenes bauen.

  • Bis vor einem Monat wäre das echt klasse gewesen. Aber der Garten des Morr hat dieses Produkt leider mit einem Schlag überflüssig gemacht. Angesichts der Tatsache, dass die da bestimmt schon seit Monaten dran arbeiten, ist das echt ein bißchen unglücklich.

    Das Leben ist eben nicht fair…

  • Ich finde, dass dieser Friedhof außerordentlich schnuckelig aussieht.
    Allerdings: Wer braucht wirklich diese Grundplatte (die den Preis ja sicherlich hart nach oben treibt)? Die Mäuerchen auf eine Grundplatte kleben bekommt ja wirklich jeder hin. Dann hätte man wenigstens selbst entscheiden können, welche Form der Friedhof hat.

  • Ich finde den Friedhof sehr schick. Und wie auch die anderen Resin Teile von TT-World, nicht ganz billig, dafür sehr detailliert und im Preis bestimmt nicht schlechter als z.B. Forgeworld. Für den Standard Spieltisch ist das Gelände aber wohl nicht für jeden geeignet.

    Hatte mich auch sehr auf Morrs Garten gefreut. Als ich dann aber gesehen hatte, wie viele Schädel ich da wegfeilen müsste, dass er mir gefällt, gebe ich diesem hier gern den Vorzug. Morrs Garten dürfte wohl GW’s bisher größte Schädelsammlung sein, ist halt nicht jedermann’s Geschmack.

  • Optisch finde ich diesen Friedhof schicker, als den von GW. Wenn man die Zäune oder den Baum einzeln kriegen könnte, würd ich mir vielleicht welche besorgen, ansonsten greife ich auch eher zum GW-Produkt.

  • Meiner Meinung nach um Längen besser als Morrs Garten, schon weil er nicht so vollgequetscht mit Gruften ist, sondern eine realistische Menge an Gräbern beinhaltet.
    Der Preis ist wirklich das einzig schlechte an dem Gelände, für 60-70€ wäre das eine wirkliche Alternative. Man muss auch bedenken, dass hier nochmal knapp 20€ Porto dazukommen.

    • Moin moin,

      man sollte bedenken, dass Tabletop-World aus ZWEI Leuten besteht und ihre Arbeit natürlich recht umfangreich ausfällt und damit ist der Preis – leider… – zu rechtfertigen. Und der schon oben immer gebrachte Vergleich mit GW ist wohl auch nicht ganz passend. Aber um Tabletop-World zu zitieren:
      “I don’t know why people compare us with GW. They have industry behind them and use injection molding to cast their models in plastic (mass production). We use resin, which is way more expensive material, and cast our models manually in the vacuum machine. It is the only way to cast such complicated models in resin. So if you really want to compare us to some other company, you should compare us with Forge World. They also cast their models in resin and they are not intended for mass production. If you compare their prices with ours, you will realize that our prices are reasonable.”

      • Es ist, denke ich, allen klar, dass GW ganz andere Strukturen zur Verfügung stehen und die wesentlich günstiger produzieren können.
        Für mich zumindest ist der Preis für den Friedhof von TTW auch absolut nachvollziehbar.
        ABER: Es gibt nun einmal mit Morrs Garten eine sehr ähnliche Alternative von GW, die deutlich günstiger ausfällt. Das ist ganz einfach Fakt. Und den Vergleich der beiden Produkte muss die FIrma sich gefallen lassen. Als Kunde kann mir der genaue Grund, warum das eine Produkt deutlich teurer ist, schließlich egal sein, wenn meine Kaufentscheidung maßgeblich vom Preis beeinflusst wird.

      • Ebend.
        Ich finde den Preis aus Sicht der Firma gerechtfertigt und wäre auch bereit ihn zu zahlen. Jedoch gibt es nunmal die GW Alternative und wenn ich mir preislich für einen TW Friedhof knapp drei GW Friedhöfe leisten kann, ist das nunmal Fakt.
        Trotzdem gefällt mir der TW Friedhof besser, dieser GW Fantasy Stil gefällt mir nicht so besonders. TW geht da einfacher ran und wenn das Preisargument nicht schwer wiegt, weil man unbedingt diese schlichtere Thema für seine Platte will, dann würde ich auch zu TW greifen.
        Ich für meinen Teil werde mir den Turm und ein Haus bei TW kaufen, ob ich dann den Friedhof von GW verwende, bleibt abzuwarten. Denn wirklich passen wird er nicht zum restlichen Gelände.

  • Hmm, ich kann mich den meisten anschließen. Das Design dieses Friedhofs ist sehr gut geworden. Im Vergleich zum ein paar Monate alten Garten des Morr von GW ist auch die Zusammenstellung von Gruften und Gräbern besser UND (großer Vorteil!) dieser Friedhof hat bei weitem nicht so viele Schädel.

    Dennoch ist der Preis ein nicht zu unterschätzender Faktor, denn für den Preis bekommt man eben dreimal Morrs Garten und kann dadurch den deutlich größeren Friedhof aufbauen, bei dem auch die Mauern noch nach eigenem Belieben aufzustellen ist.

    Klar, ich sehe das Argument mit der kleinen Firma ein, aber dennoch ist mir der Preis für so ein Geländestück denn doch zu hoch…

  • Hm, meine Kommentare hier und in dem “Warpath: Bereit für die SPIEL”-Artikel sind nicht mehr hier. Hab ich was verpasst?

      • Ich hab’ mich einmal im Ton vergriffen und mich dafür auch entschuldigt. Seither habe ich sehr darauf geachtet, nur noch zur Sache etwas zu sagen und keine Vorposter direkt zu kritisieren.

        Der Post hier war kritisch (z.B. bzgl. des großen Bases), aber sachlich. Ich habe vor allem betont, dass mir das Set gefällt, mir aber zu teuer wäre, und das Timing ungünstig war. Also nichts anderes als ein großer Teil der anderen Meinungen hier.

        Der andere Post drückte meine persönliche Meinung zu dem Produkt aus, war an keinerlei Person gerichtet und sicher hochgradig subjektiv, aber dafür sind diese Kommentare doch da.

        Ich würde gerne verstehen, was an meinem Ton nicht in Ordnung war, damit ich zukünftige Mißverständnisse vermeiden kann.

      • Dein Kommentar bei Warpath wäre auch bei jedem anderen User gelöscht worden. Wir haben schon mehrfach erklärt, dass wir Kommentare der Marke “Alles Scheiße!” nicht akzeptieren.

        Sachliche, begründete Kritik ist gerne gesehen, plumpes Niedermachen tolerieren wir nicht. Solche Kommentare tragen in keinster Weise zu einer Diskussion bei und provozieren nur andere User, die vielleicht anderer Meinung sind. Davon hat keiner was, deshalb werden solche Posts von uns gelöscht.

        Und sei beruhigt: EIne Verwarnung kann jederzeit verfallen, wir beobachten das sehr genau.

        Grüße!

        – Dark

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen