von Dennis | 29.01.2011 | eingestellt unter: Fantasy

Tabletop Art: Blood Taurus

Ankündigung der ersten Großfigur von Tabletop Art, der Blood Taurus.

Tabletop Art - Blood Taurus Tabletop Art - Blood Taurus Tabletop Art - Blood Taurus

Das Modell wird für Februar 2011 erwartet.

Link: Tabletop Art

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Kimera Models: Huoyàn

19.07.2018
  • Arcworlde

Warploque Miniatures: Neuheiten

19.07.20181
  • Fantasy

Wargods: Hydra

18.07.20188

Kommentare

  • was soll denn das darstellen wieder so eine figur die es noch nicht gibt ?
    tiermenschen oder ?
    kann mir einer mal den namen sagen mir fällts nicht ein… ^^

  • Was heißt denn hier „Eine Figur die es noch nicht gibt“?

    Natürlich gibts die noch nicht, erscheint ja erst in Februar und was es ist steht da doch!
    Ist ein „Blood Taurus“. Also ein Blut-Minotaurus.

    Der Kopf ist vielleicht ein wenig zu groß, das hat man bei ähnlichen Figuren aber häufiger und ich finds nicht schlimm. Die Mutationen gefallen mir auch. Der könnte glatt in meine mutierten Ogryns reinpassen.

    Gruß
    Lukas

  • @Vendetta:
    Das ist der Ghorgor der Tiermenschen. GW hat es bis heute nicht geschafft, dafür ein Modell heraus zu bringen. Genau so wie für den Grinderlake und den Cygor.

    @all:
    Hat jemand Infos, wie groß die Mini sein wird?

  • Nee, der gefällt mir nicht. In der Welle an „Ghorgor“-Alternativen, welche zur Zeit von überall her released wird, sind klar ein, zwei bessere Alternativen dabei. Vor allem der Kopf, das Gebiss bzw. der gesamte Ausdruck der TTA-Mini taugen mir so rein gar nicht.

  • Ich finde die Miniatur auch nicht so gelungen, wobei das diesmal reine Geschmacksache ist denk ich, denn bei solchen Mutationen ist ja irgendwo alles begründbar 😛 Die Schweine von TA mochte fand ich jedenfalls bedeutend besser. In Punkto GW Kompabilität (auch wenns eigentlich nich DER Maßstab sein kann, aber is ja irgendwie immer recht interessant) meine ich zu den alten Metallminotauren würde er ganz gut passen, zu den neuen Plastikversionen eher weniger.

  • Ich hab irgendwie das Gefühl, es gibt inzwischen mehr Alternativmodelle als es Tiermenschenspieler gibt.
    Den Blood Taurus finde ich eigentlich recht gelungen.

  • Ich hör dauernd Alternativmodelle, aber wenn man von der 80€-Variante absieht fällt mir jetzt kein echtes „Alternativmodell“ für den Ghorgor ein. Die Figur wird ein must-have, wenn der Preis stimmt. Es gibt bestimmt theoretisch schönere Modelle, aber immerhin gibt es dieses durchaus annehmbare.

    • Es gibt jetzt glaub aktuell drei oder vier neue Modelle, welche den Ghorgor darstellen (sollen). Ich nehme an, Du meinst mit 80€-Variante die von Maelstrom?

  • Kabawonga, ein riesenteil! Der wird aber bestimmt eine Stange €ros kosten. Bei der Größe minimum 75 Teuros!

    Woraus ist der gemacht, wie viele Teile und ist der GW-brauchbar?

  • Wenn jetzt noch Genitalien zu sehen wären, würde ich ja sagen es ist ein Joint Venture von Khorne und Slaanesh, mit klaren Anzeichen einer Abstammung aus dem „Schlund“ 😉
    Also bis auf diese Schlünde (das ist wirklich der richtige Plural?) gefällt mir die Miniatur eigentlich sehr gut. Mit kleinen Umbaumassnahmen kann man sie doch sicher schon vielfältig einsetzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück