von BK-Carsten | 04.06.2011 | eingestellt unter: Historisch, Pulp

Sloppy Jalopy: Zinn Fahrzeuge in 1/48

Es scheint nicht einfach, Fahrzeuge für 28mm Minis zu finden. Sloppy Jalopy schafft– zumindest für Spieler von Pulp Systemen– Abhilfe.

Sloppy-crossley02

Sloppy Jalopy bedient zwei Epochen mit passenden Fahrzeugen: Zivile und militärische Fahrzeuge von 1910 bis 1930 und Militär Fahrzeuge aus der Zeit des kalten Krieges im Zeitraum von 1962 bis 1981. Die Cold War Range hat einen Maßstab von 1/56.

Sloppy-civfiat1 Sloppy-Pickup Sloppy-crossleycu1

Sloppy-bmp2 Sloppy-m113-3.jpg Sloppy-zelda_1

Die zivilen Fahrzeuge der WWI & Interwar Reihe sind passend zu den Pulp Figuren von Artizan Designs gestaltet. Natürlich passen auch Miniaturen anderer Hersteller zu den Vehikeln.
Sloppy Jalopy bietet selber eine kleine Auswahl von Passagieren und Fahrern an.

Sloppy-gangster1 Sloppy-Drivers-mate.jpg Sloppy-Parker.jpg

Die Preise bewegen sich zwischen 11,- GBP und 30,- GBP für die Fahrzeuge. Die Passagiere kosten im fünfer Set 5 GBP,- .

Sloppy-stakebed Sloppy-bus-2.jpg

Mit der an Pulp Systemen ausgerichteten Produktpalette bedient Sloppy Jalopy einen relativ überschaubaren Bereich des Tabletop Hobbys.
Denkbare Einsatzgebiete wären, unter anderem, .45 Adventure, Pulp City.

Link: Sloppy Jalopy

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Perry Miniatures: Neue Previews

23.10.2017
  • Historisch

Gangs of Rome: weitere Miniaturen

23.10.2017
  • Historisch

Red Box Games: Aenglish Footmen

23.10.2017

Kommentare

  • Bei Sloppy Jaloppy bitte 2 Sachen beachten:
    1) Die Dinger sind 1/48. Damit passen sie nicht zu Brigade Games/Conpany B, Copplestone und den meisten Matchbox Yesteryear oder Lledo Fahrzeugen. Ein paar Machbox und auch Corgi-Fahrzeuge haben den gleichen Maßstab, und natürlich viele Plastikbausätze.

    2) Bis auf den Austin Putilov, dessen Karrosserie aus einem Resinblock besteht, sind die Sloppy Jaloppy-Fahrzeuge ganz aus Metall. Die Klebestellen haben keine Nuten, Stifte oder ähnliches – da muß millimeterstarkes blankes Metall anbeinandergeklebt werden. Eine Katastrophe!

    Wenn man es geschafft hat, die Fahrzeuge und nicht die Finger zu kleben, hat man dann aber auch sehr schöne Modelle.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen