von Christian/Fritz | 22.09.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction

Secret Weapon: Urban Base Preview

Secret Weapon zeigt Preview-Bilder der kommenden Stadtkampf-Bases.

Dabei handelt es sich um um 50 und 60 mm Bases. Um zu vermeiden, dass das Base zu hoch wird, wurde eine hohle Base als Ausgangsbasis verwendet und mit unterschiedlichen Stein- und Geröllarten aufgefüllt und mit weiteren Details (Stahlplatten, Schaltkreise, Röhren) versehen.

Die Bases wird es mit ohne Rand geben und werden ab dem 12. Oktober im Shop verfügbar sein.

 

Quelle: Secret Weapon

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

Star Wars Legion: Iden Versio & Cassian Andor

13.12.20198
  • Science-Fiction

Nordlys Miniatures: Last Wave Preorder

13.12.20191
  • Science-Fiction

Hitech: Neuheiten

12.12.2019

Kommentare

  • Ich hasse ja Leute die bei jeder vorgefertigten Base sagen „Warum sollte man die kaufen? Kann man doch alles selbst…bla bla bla“, aber bei denen kann ich mir wirklich nicht helfen.

    • Ist das prophylaktisches Mosern?

      Aber da ja bisher noch keiner geschrieben hat, dass man das auch selbst machen kann, muss ich das wohl tun:

      Hey – mit einigen Gussrahmenresten und Bitz lassen sich solche Bases auch leicht selbst gestalten und man kann sogar Platz für die Füsse lassen 🙂

      Also ich mag ja Leute nicht sonderlich, die der Allgemeinheit mitteilen, dass sie gewisse Minderheiten hassen. Gerade in Bezug auf gestaltete Bases für ein Randgruppenhobby ist mir das doch deutlich zu emotional.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.