von BK - André | 03.02.2011 | eingestellt unter: Allgemeines

Secret Weapon: Desert Wasteland Bases

Secret Weapon Miniatures hat einen neuen Satz an Bases mit dem Thema “Desert Wasteland” herausgebracht.

Secret Weapon/Desert Wasteland Bases Secret Weapon/ Deser Wasteland Oval Base

Es ergänzt damit die Sektion der  vormodellierten Wüstenbases.

Die Preise sind wie folgt:

  • All Your Desert Wasteland Bases   36,00 $
  • 25mm Desert Wasteland Bases(10 Stk.)  10,00$
  • 40mm Desert Wasteland Bases(5 Stk.)    10,00$
  • 60mm Desert Wasteland 01 (1 Stk.)          10,00$
  • 60mm Desert Wasteland 02(1 Stk.)           10,00$
  • 95x120mm Desert Wasteland Base (1 Stk.)  10,00$

Quelle   Secret Weapon Miniatures

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Bandua Wargames: JSA District

24.04.20182
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Dream Pod 9: Kickstarter Previews

24.04.2018
  • Fantasy
  • Kickstarter

A Song of Ice and Fire: Starter Box Previews

24.04.20181

Kommentare

    • Oder wer will kauft sich einfach diese Dinger und spart sich die restliche (wenn auch eher geringe)Arbeit… 😉
      Die Diskussion dreht sich darum doch eh immer im Kreis, da selber machen i.d.R. immer billiger ist und nur die immer gleiche Frage bleibt, was jemandem mehr wert ist: das Geld oder die Zeitersparnis.

      Mal abgesehen davon sind die 25er under 40er Bases ja doch recht günstig.

      • Ja, selber machen ist eigentlich immer billiger, aber selten mit so wenig zeitlichem Aufwand verbunden wie hier.
        Ich denke, 10 Bases der Größe 25 mm könnte man selbst mit den genannten Materialien innerhalb von 5 Minuten gestalten. Wenn man dagegen rechnet, dass die bei diesem Hersteller knapp 7,50€ dafür haben wollen, müsste ich einen regulären Stundenlohn von mehr als 90€ ansetzen, damit sich die Zeitersparnis rechnet (vorausgesetzt man muss die Resinbases nicht noch reinigen und nacharbeiten).

      • Dann solltest du deine selbst gemachten Bases unbedingt verkaufen. Bei 90,-€ Stunden Lohn und Materialkosten im Cent Bereich dürftest du Stinke reich werden.

      • Leider nicht.
        Wenn man sowas selbst macht, sieht ja jeder, wie einfach es ist, und will kein Geld dafür ausgeben. Aber wenn man von der gleichen Base einen Abdruck nimmt und sie in Resin gießt, ist es plötzlich okay dafür was auf den Tisch zu legen.

  • Ich finde 10 Dollar für 10 Bases nicht so teuer, sehen auch schick aus, aber 10 Dolalr für ein 60cm Base? ist dann dochw as übertrieben finde ich.

    Naja^^ das Porto als solches haut dabei sicher noch rein, je nach dem, sind dass dann auch nochmal 10 Dollar.

    Die 90 Euro Stundenlohn kannste so nciht ansetzen, weil deine bases müßen ja auch noch trocknen, dass ist auch Zeit, die du mitrechnen must und nicht jeder hat so nen Schieberklotz irgend wo in der nähe rumfliegen, die Leute in einer Stadt ahben sowas vielleicht nochnichtmal in ihrem Leben gesehen und müßten es teuer von irgend einem Händler kaufen und bis die einen Händler gefunden haben, die Zeit muste auch einrechnen^^.

    Also für alle die keien Zeit ahben oder Lust haben, sehr schön, auch wenn es doch günstiger ginge ohne viel Zeitaufwand.

    • Warum sollte man die Zeit zum trocknen mitrechen? In der ist man ja nicht aktiv gefordert und kann etwas anderes machen, z.B. noch mehr Bases.
      Wie lange es dauert, einen Händler zu finden, von dem man passenden Schiefer beziehen kann, habe ich gerade im Selbstversuch getestet (obwohl ich z.B. den Schiefer aus den Basing Kits von GW schon habe). Ergebnis: Drei Minuten.

      • Vergiss nicht den “Zeitaufwand” da hinzufahren/suchen oder auf die Lieferung zu warten ^^

        PS:
        Was das Teuer betrifft: 2,50 Euro für mehr Schiefer als ich brauchte um alle Minis zu basen, die ich jemals besessen habe?

        Plus Bastelkleber und die Freude das Ding zerkloppen zu dürfen?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen