von BK-Christian | 28.03.2011 | eingestellt unter: Allgemeines

Secret Weapon: Bases und Knochen

Gab es nicht letztens Rufe nach mehr Schädeln?

Secret Weapon Miniatures fahren haufenweise Knochen, Schädel und zwei neue Basesets aus.

Skulls Small Buffalo Skeleton Human Skeletons

Desert Bases Urban Street Bases

Die Preise sehen folgendermaßen aus:

  • Schädel – 15 Dollar
  • Büffelskelett – 8 Dollar
  • Menschenskelett – 5 Dollar
  • 10 Wüstenbases – 10 Dollar
  • 10 Straßenbases – 10 Dollar

Quelle: Secret Weapon Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Bandua Wargames: JSA District

24.04.20184
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Dream Pod 9: Kickstarter Previews

24.04.20181
  • Fantasy
  • Kickstarter

A Song of Ice and Fire: Starter Box Previews

24.04.20181

Kommentare

  • Bases haben sie bessere Schädel und Knochen da hab ich schon ne weile drauf gewartet jetzt noch des Flightstand und ich geb wieder viel zu viel Geld bei dennen aus.

  • Sind Schädel und Knochen im true scale oder heroic scale gehalten?
    Suche nämlich schon seit einiger Zeit nach Knochen und Schädel im true scale.

      • Diese Definition ist ziemlicher Unfug. Die Unterscheidung zwischen True- und Heroic-Scale bezeichnet im Tabletop den Unterschied zwischen eher realistischen und comichaft überzeichneten Proportionen.

        In dieser Definition ist der Begriff absolut anerkannt und von einem “schwachsinnigen Kunstbegriff” meilenweit entfernt.

        Es ist allerdings richtig, dass ein Schädel alleine für die Frage ob etwas True oder Heroic ist nicht ausreicht. Dazu benötigt es den gesamten Körperbau, damit man die Körperproportionen sehen kann.

      • @WilliamDeWorde: Such mal im Wörterbuch/leo…etc nach true to scale. Das versteh ich unter Truescale. Mit tut jeder Architekt etc… leid, der maßstabsgetreue Modelle nach deiner Definition anfertigen muss. 😉

        Jo der Schädel alleine sagt nicht viel, deshalb auch Schädel und Knochen = komplette Skelett.
        Die Schädel sind auch weniger das Problem. Da gibt es genug alternativen. Allerdings fehlt mir ein ganzes Skelett in einem realistischem Maßstab.
        Die GW Skelette sind da keine alternative. Die Knochen sind zu dick.
        Wenn jemand eine alternative Quelle kennt gerne her damit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen