von Dennis | 26.05.2011 | eingestellt unter: Fantasy, Steampunk

RPC: Ziterdes auf dem T3G

Ziterdes stellte für das Tabletop Testgelände mehrere Displays, darunter eine Steampunk-Platte und die Dunkelstadt.Den Dunkelstadt-Dungeon wurde bereits im letzten Jahr gezeigt, freute sich aber auch in diesem Jahr wieder über große Beliebtheit bei den Photographen.

RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes
RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes

Außerdem gab eine Steampunk-Platte die genutzt wurde um Heidelbergers / Fantasy Flights Dust Tactics auszustellen.

RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes RPC 2011 - Ziterdes

Link: Ziterdes

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Ludus Magnus Studio: Preview Renzo

13.12.2017
  • Fantasy
  • Kickstarter

Cartoon Miniatures: Mouse Adventure Kickstarter

13.12.20172
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.201718

Kommentare

  • Die meisten Fotos sind zu dunkel und und einige auch verwackelt oder unscharf. Ich bitte den Fotografen seine Kenntnisse im Umgang mit seiner 1000€ SLR zu verbessern.

    • Also ich kann alles erkennen und finde diese MESSE-Fotos absolut hiflreich.
      Daher:
      Ich bitte den vorigen Kommentator seine Kenntnisse mit seinem (Bitte Summe eintragen) € Monitor zu verbessern.

  • Naja, die Knipse mit der die Bilder gemacht wurden kostet gebraucht keine 200 Ocken mehr. Und für Innenräume ist das gemessen am heutigen Stand sicher nicht das Optimum. Dafür sind die Fotos okay.

    Schöne Mechs übrigens hat Dusk Tactics da.

  • Danke für die schönen Bilder.
    Leider war ich nicht vor Ort und so benötige ich nun eure Hilfe: Weiß jemand woher das “gußeiserne Tor” ist, welches auf der Dunkelstadtplatte (erstes Bild) zu sehen ist?
    Ebenfalls interessieren würde mich, woher der Zaun stammt mit dem das Dach des rot/weißen Gebäudes (Steampunk Platte, vorletztes Bild) verziert wurde.

    MfG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen