von Dennis | 08.04.2011 | eingestellt unter: Role Play Convention

RPC 2011: Musikbands auf der RPC

Auf der RPC wird das Programm durch Musikbands ergänzt.

[SWF]/wp-content/uploads/2011/04/rpc_standard.swf, 468, 60[/SWF]

Rollenspiel-Messe mit Festival-Character oder gar Musik-Festival mit angeschlossener Rollenspiel-Messe? Diese Frage müssen sich Fans und Macher angesichts des hervorragenden Line-Ups zur Role-Play-Convention RPC Germany 2011 fast stellen. Mit „Burn“, „The Others“, „Macpiet“, „Jan Hegenberg“, „Das Niveau“, „Lost Area“, „Combat Company“, „Divamee“, „Deviant UK“, „bichrom“, „Umbra et Imago“, „Blutzukker“ und „Heiter bis Folkig“ stehen bei Fans und Rollenspielern gleichermaßen beliebte Bands am Samstag und Sonntag auf der Open-Air des Außenbereichs. Fest verankert im Mittelaltermarkt, rocken, folken, grufen und gruseln diese zwei volle Tage lang und das sogar bis tief in die Nacht am Samstag abend. Kurz-Informationen zu den einzelnen Bands auf der Role-Play-Convention RPC Germany 2011 – Underworld’s Gate lest ihr unten.

DIE BANDS ALS KURZÜBERBLICK

„Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen“, dieser Weisheit von Augustinus folgten BURN mit ihrem ersten Album „The Truth“ dieses Jahr. Mit ihrem Rock und Wave, produziert von Vincent Sorg (In Extremo, Die Toten Hosen) und Henning Verlage (Unheilig) sind die Jungs in der Szene mit über 200 gespielten Konzerten bekannt..
www.burnmusic.de

Die Gruselrocker THE OTHER suchen ebenfalls die RPC heim. Wer die vier Untoten bereits mit bekannten Künstlern wie Bela B., Alice Cooper, The 69 Eyes oder den Misfits live erblicken durfte, weiß dass ihn düsterer Horrorpunk, Punk-Rock, als auch Metal- und Gothic-Musik begeistern wird.
www.myspace.com/theother

Ganz anders HEITER BIS FOLKIG , deren Name ebenfalls Programm ist. Allerdings steht dies für Spaß, gute Laune und schwingende Tanzbeine. Ihr Repertoire umfasst zahlreiche deutsche, irische und internationale Traditionals sowie viele weitere bekannte und weniger bekannte Lieder und Instrumentalstücke.
www.heiter-bis-folkig.de/

MACPIET ist ein schleswig-holsteinischer Musiker, der sich voll und ganz der handgemachten Musik verschrieben hat. Der gelernte Tischler und gebürtige Rheinländer spielt seit Jahren verschiedenste Instrumente und absolviert seit mehr als einem Dutzend Jahren einen Live-Auftritt nach dem anderen.
www.macpiet.de

JAN HEGENBERG rockt die Szene – von den größten LAN-Partys, über die Gamescom, bis zur Roleplay Convention Germany. Seine Erfolgsgeschichte ist dabei eng mit Games verknüpt. Zum Spaß produzierte er für Gamer-Freunde einen Clan-Song, der zum Hit wurde. Weitere folgen, Konzerte, Videos alles. Auf die Role-Play-Convention und damit auch zurück zu seinen Wurzeln kommt er immer wieder gerne.
www.janhegenberg.de

Mit einer ganz neuen Scheibe frisch aus dem Studio reisen 2011 DAS NIVEAU in Köln an. Seit vielen Jahren dabei, können Fans es kaum noch erwarten, ihre niveauvollen Helden und deren neuste Titel live hören zu können.
www.facebook.com/pages/Das-Niveau/345113645085

Inspiriert von unzähligen Geschichten, Verfilmungen und Liedern war für BLUTZUKKER schnell klar, dass der eigene Musikstil auf den Namen VAMPIRIC_DARK_ELECTRO getauft werden sollte . Damit wollte man weder die Electromukke, noch die Vampirthematik grundlegend revolutionieren – sondern vielmehr eine Symbiose aus persönlichen Faibles entstehen lassen…
www.blutzukker.com

Mit dem aufwändig produzierten Album „Opus Magnus“ – der Name ist Programm – schufen die Musiker von UMBRA ET IMAGO 2010 ein Wer“, das neoklassische Klänge, Chöre und Goth‘ n‘ Roll-Power zu einem Ganzen vereint. Zu ihrem 20-jährigen Bühnenjubiläum sind die Karlsruher 2011 auch in Köln mit dabei.
www.umbraetimago.de

ATOMIC NEON ist eine der beeindruckensten Cold Wave-Bands der neueren Zeit. Wie kaum eine andere Formation verstehen es die Musiker die Melancholie des Wave der 80er Jahre mit der Verlorenheit in der Moderne des neuen Milleniums zu verbinden.
www.atomic-neon.de

Nach verschiedenen Live-Konzerten und dem Promo Release 2009 und der Veröffentlichung der EP „Zeit – Raum“ im November 2010, war BICHROM zuletzt mit den Vorbereitungen für das Debüt-Album beschäftigt, jetzt spielen sie live auf der RPC 2011.
www.bichrom.com

DEVIANT UK gelten als Stars der europäischen Dark Alternative Szene. Nach ihrem erfolgreichen Debütalbum 2006 sind die Briten permanent auf (Erfolg-)Tour. Egal wo die Gothic-Szene gerade zu Hause ist, DEVIANT UK sind dort.
www.facebook.com/deviantuk

Abwechslungsreich setzen Komponist und Musiker Kim Strange und Schlagzeuger Chamo die von Sängerin Lysz geschriebenen Texte in rockigen Elektro-Pop um. Genau das macht die Band DIVAMEE aus.
www.divamee.de

Als der Name COMBAT COMPANY festgelegt wurde, waren bereits die ersten Lieder fertig, unter anderem auch der inzwischen verbreitete Song „Life Is War“. Dann wurde kurzerhand Oldschool-EBM mit aggressiveren Elementen versehen und der Stil bekam einen Namen: Aggressive Body Music. Wie das klingt, kann man jetzt live auf der RPC 2011 hören.
www.combatcompany.com

LOST AREA sind längst keine Unbekannten mehr in der Szene elektronischer Musik. Das dritte Album „Memoria“ untermauerte wiederum die Fähigkeit von Lost Area emotionale, elektronische Musik fernab von schlichten Sounds und Texten zu produzieren. Die intensive Bühnenshow der Band gibt es jetzt auf der RPC 2011 zu sehen.
www.myspace.com/lostarea

Link: RPC 2011

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Role Play Convention
  • Veranstaltungen

Eindrücke von der RPC – Teil 1

16.05.201818
  • Role Play Convention

Wir fahren zur RPC!

11.05.20181
  • Role Play Convention

RPC 2018: Stronghold Terrain und Tabletopwelt

10.05.20181

Kommentare

  • „bei Fans und Rollenspielern gleichermaßen beliebte Bands“

    Das erklärt natürlich warum ich nix davon kenne 😀

    Ich werde mich wieder an die TT-Halle halten und versuchen den ganz harten Nerds aus dem Weg zu gehen. Hab immer noch n Trauma von diesen Rittern und Orks, die mitten auf dem Gang plötzlich anfingen mit Gummischwertern aufeinander los zu gehen 😉

  • Ich muss zugeben, ich kenne die auch nicht, aber mal abwarten, muss ja noch nix heißen.

    Die Orks waren doch putzig… Fand diese Typen mit den 90er Jahre „American Gladiators“ riese QTips die da schreiend auf- und abmarschiert sind viel schlimmer.

    „Hi, ja das ist Tabletop und wir… Nein, wir haben nichts mit diesen Typen dahinten zutun… Wirlich!“ 😀

  • „Das Niveau“ ist absolut empfehlenswert! 2 Liedermacher mit Akkustikgitarre, die den Mittelalter-Barden Charme gekonnt einfangen und in urkomischen Texten wie zb bei „Beim Pissen gemeuchelt“ verarbeiten, aber auch die Kurve zu moderneren Themen mit Leichtigkeit bekommen. Wer auf Liedermacher-Musik allgemein steht, sollte sich die beiden nicht entgehen lassen, hab sie auch das erste mal letztes Jahr auf der RPC gesehen und mir direkt das Album zugelegt.
    bis auf hegenberg und oben genannte sagt mir allerdings auch nichts etwas, werde aber sowieso (wie wohl auch die meisten hier) die meiste zeit in der tt-halle verbringen 😉

    • Ich kann zwar leider nicht zur RPC kommen, aber „Das Niveau“ wuerde ich mir auch auf jeden Fall angucken. Die finde ich echt nicht uebel. Ansonsten kenne ich davon aber auch glaube ich nur Umbra et Imago.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück