von Dennis | 28.01.2011 | eingestellt unter: Fantasy, Pulp, Reviews, Science-Fiction

Review: Hasslefree Miniatures

Der 2. Teil der Hasslefree Miniatures Review, in der wir uns die Range abseits der Zombiejäger ansehen.

So gibt es bei den Abenteurern, verschiedene Umsetzungen von bekannten Filmfiguren, wie beispielsweise Cobra und Oakley.

Hasslefree - 28mm Adventurers Hasslefree - 28mm Adventurers Hasslefree - 28mm Adventurers Hasslefree - 28mm Adventurers

Die Miniaturen bestehen meist aus wenigen Teilen und die Passgenauigkeit ist sehr hoch. Bei einigen Modellen werden verschiedene Variationsmöglichkeiten mitgeliefert, wie z.B. bei Oakley besteht die Wahl zwischen Kettensäge und Axt.

Der Maßstab liegt in etwa bei 30-32mm Truescale, wie man es auf den Bildern erkennt.

Hasslefree - 28mm Adventurers Hasslefree - 28mm Adventurers Hasslefree - 28mm Adventurers Hasslefree - 28mm Adventurers

Wie oben bereits erwähnt, bietet Hasslefree mehr als nur die Abenteurer Range. So haben wir uns eine Mutanten, einen Zwerg aus der Fantasy Range sowie einen Grymn Piloten aus der Sci-Fi Range angesehen.

Hasslefree Miniatures

Der Mutant ist nicht einfach nur ein Mutant, sondern die mutierte Variante eines regulären Abenteurers (so könnte man den Charakter vor und nach Infizierung spielen). Das Modell ist einteilig und detailreich gegossen. Der Zwerg, in diesem Fall Bryan the Blessed, ist ebenfalls einteilig und mit vielen Details versehen.

Hasslefree Miniatures Hasslefree Miniatures

Im Größenvergleich fällt der Mutant in die gleichen 30-32mm Truescale. Der Zwerg, hier zu sehen mit einem Blood Bowl Zwerg sowie einem Mantic Zwerg, ist mit seinen knapp 2cm klar als Zwerg zu erkennen, fällt allerdings auch in den „Truescale“.

Hasslefree Miniatures Hasslefree Miniatures Hasslefree Miniatures Hasslefree Miniatures

Aus der Sci-Fi Range der Grymn (könnte man weitestgehend als futuristische Zwerge bezeichnen), gibt es einen schicken Piloten samt Begleiter.

Hasslefree - Grymn Pilot Hasslefree - Grymn Pilot

Für die rechte Hand gibt es 3 verschiedene Optionen, Thumbs up, Pfeife und einen Becher. Da die Miniatur uns besonders gefallen hat, haben wir sie auf eine kleine Showbase von PK-Pro gesetzt.

Hasslefree - Grymn Pilot Hasslefree - Grymn Pilot Hasslefree - Grymn Pilot

Fazit
Hasslefree bietet eine überdurchschnittliche Gussqualität zu mehr als moderaten Preisen. Dazu noch ansprechende Designs und ein breit aufgestelltes Sortiment.

Ob man nun für ein kleines Projekt eine handvoll Miniaturen benötigt, für ein Endzeitszenario einige Überlebende benötigt oder nur eine Einzelminiatur für die Vitrine sucht, mit einem Abstecher bei Hasslefree kann man nicht falsch liegen.

Link: Hasslefree

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Scale75: Chronicles of Run Kickstarter

21.10.20181
  • Fantasy
  • Kickstarter

BattleMonsters: Miniatures Game Kickstarter

21.10.20187
  • Bushido

Bushido: Neuheiten

21.10.20182

Kommentare

  • der Mutant kommt ja beinahe schon an ne Mutation aus den Resident Evil Spielen heran. Hasslefree hat eh geniale Miniaturen. Oakley muss auf alle Fälle in meine Sammlung genauso wie Cobra…und mit dem Piloten kann man ein super Flugfelddiorama anfangen…

  • Welch ein Zufall – Oakley sieht ja zufälliger Weise wie der Protagonist einer bekannten klassischen Zombie-Trilogie aus…

    „Kiss my Boomstick!“

    • Shop smart- shop S-mart!

      Danke für das Review, den Kerl hätte ich sonst völlig übersehen. Der gehört aber mal zu 100% in meine Sammlung!

  • Ich finde ihr seid sehr böse Menschen… 😉 Da versuch ich nun schon seid einer kleinen Weile sämtliche schicken Zombie- und Überlebenden-Miniaturen zu ignorieren und versuche auch die ausgedruckten Reanimated!-Regeln zu ignorieren und was macht ihr? Ihr bringt einfach fröhlich das zweite Review zu den genialen Hasslefree-Zombiejägern raus. Wie soll ich das denn bitte meiner Freundin erklären?
    Ich seh das Gespräch schon vor mir:
    „Nein, die paar Dutzend neue Metall-Minis sind keine neue Armee. Das ist nur so ein Zwischenprojekt.“
    „Ein wie teures Zwischenprojekt?“
    „Öhm, knapp über 100 €?“
    Und schon darf ich zwei Wochen lang abwaschen und auf der Couch schlafen 😀
    Dankesehr!

    Gruß

    Dhark

    PS: Wirklich gutes Review. Danke. Es wird wohl nicht mehr lang dauern, bis ich auch mit einem Zombie-Skirmish anfange. Hasslefree ist da eine sehr gute Startbasis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.