von Dennis | 13.06.2011 | eingestellt unter: Reviews

Review: Ätztech Schilder und NATO-Draht

Ätztech ist eine Kooperation von PK-Pro und SNC Studio. Wir haben hier bereits ein paar Neuheiten vorgestellt und widmen ihnen nun eine Review.

Uns liegen für die Review das Schilderset 2 und der NATO Draht vor.

Ätztech - Schilder 2 Ätztech - Natodraht

Der Kostenpunkt für das kleine Schilderset liegt bei 2,95 EUR, der NATO Draht liegt bei 3,95 EUR. Die geätzten Bögen kommen auf einem Pappbogen fixiert und in einer durchsichtigen Tüte.

Ätztech - Ätzteile
Wir haben ein Bild der Bögen auf dem Zentimeterraster gemacht, damit ihr seht wie groß die Bögen jeweils sind.

Ätztech - Ätzteile Ätztech - Ätzteile

Die meisten kennen Ätzteile wahrscheinlich nur vom Militärmodellbauzubehör oder eventuell von Forge World. Daher haben wir als Vergleich einen Bogen von Forge World daneben gelegt und abgelichtet.

Ätztech - Ätzteile Ätztech - Ätzteile Ätztech - Ätzteile

Der Forge World Bogen kostet 9,20 GBP (~ 10,50 EUR), rechnet man die Größe des Ätztech Bogens um, liegen diese etwa auf Augenhöhe. Die Details sind bei Forge World schärfer als bei Ätztech, allerdings sind die Einstiegspreise bei Ätztech niedriger (man erhält 3-4 verschiedene Bögen für das gleiche Geld).

Die Kantenschärfe des Natodrahts kann sich sehen lassen und für 3,95 EUR auch ein akzeptabler Preis. Hier handelt es sich allerdings eher um eine Ergänzung für eine Showcaseminiatur als für eine Spielfigur, da die Kanten des Drahts recht scharf ausfallen. Sieht allerdings auch schicker und realistischer aus, als die vorgedrehte Alternative.

Von Sirneo gibt es ein Youtube Video mit einem Modell an dem zum einen eins der Schilder und auch der Stacheldraht verbaut wurde.

Die Ätzteile müssen nicht vorbereitet werden, einfache Grundierung reicht zur Bemalung und die Motive sind passend für verschiedene Szenarios, wie beispielsweise Reanimated! Ein Größenvergleich mit einer Infinity Miniatur und einem Space Marine.
Ätztech - Ätzteile

Fazit
Auch wenn die Detailschärfe (noch?) nicht auf dem Niveau von Forge World ist, kann sie sich auf jeden Fall sehen lassen. Gerade für ein junges Start-up und die ersten Produkte aus dieser Kooperation sind die Ergebnisse schon recht stattlich.

Die Preise ab 3 EUR aufwärts sind klein genug um sich auch für ein kleines Projekt oder als Boni für Gelände, Fahrzeuge oder Miniaturen zu gönnen. Zu dem gibt es noch die Möglichkeit indivuelle Aufträge bei Ätztech einzureichen um z.B. den eigenen Space Marine Orden mit passenden Abzeichen für Fahrzeuge und Infanterie zu versehen.

Wir sind gespannt, was sich im Sortiment und in der Erfahrungskurve noch tut.

Link: PK-Pro

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Reviews

Review: Infinity USAriadna 5TH Minuteman

17.10.20172
  • Pulp
  • Reviews

Review: Collision Unwanted Starterbox

05.10.201730
  • Pulp
  • Reviews

Review: Collision Reclaimers Starterbox

25.09.20179

Kommentare

  • Danke für die Review, Siam! Die Schilder scheinen auf jeden Fall einen näheren Blick wert zu sein.

    /Off Topic: Wie hast du die Infinity Miniatur vorbereitet? Sieht nämlich so aus, als könne man darauf aufbauend sehr gut mit Greyscale bzw. Washes weiterarbeiten.. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen