von BK - André | 05.07.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction

Raging Heroes: Ashara

Raging Heroes hat nun im Blog Previewbilder der Sci-Fi Version von Ashara veröffentlicht.Asharah-SF-master-blog-02

Here are the first images of Science Fiction Asharah’s master. We are still debating about the way we are going to package this miniature: either a complete kit with all options like the Fantasy edition of Asharah, or as two different miniatures, the version that you see here and an other one we’ll post tomorrow or Wednesday.

Tell us what you think.
Also, if you want to pre-order/order this mini, just add your name to our newsletter and we’ll let you know when pre-orders begin.

Quelle: Raging Heroes

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201712
  • Infinity
  • Kings of War

Adventskalender: Tür 16

16.12.201716
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20171

Kommentare

  • Hmm, also wenn das Wort “überladen” auf eine Miniatur zutrifft, dann mMn auf diese hier. Interessanterweise liegt das gar nicht an einer zu großen Fülle von Gegenständen (die halten sich ja eigentlich im Zaum), sondern an den überbordenden Details auf der Rüstung und den Gewändern (und dem Kopf).
    Schade irgendwie, denn ansonstenwäre die Mini echt schick…

  • Mir ist der Stil völlig unklar.
    Sieht wie eine Fantasy-Miniatur aus, der man eine moderne Schusswaffe in die Hand gegeben hat. Kann mich sonst nur meinem Vorredner anschließen; völlig überladen. Sehr schade, denn ich fand die Komissarin sehr schick…

    • Es ist auch so^^ Die gibts als Fantasyvariante längst, es wurden nur Kopf und Arme getauscht…

  • Hm schließe mich den Vorrednern an die Kommissarin fande ich super aber das hier sieht wie eine 0815-Zauberin mit Knarre aus.

  • Vielleicht liegt’s am Photo, aber sieht für mich aus als wären Füße/Beine, Torso und Kopf in drei unterschiedlichen Maßstäben. Die Proportionen passen hier gar nicht. Bei Waffen sind wir’s ja gewohnt. 🙂

  • Ich finde die eigentlich ganz cool. Die Pose finde ich da eher etwas langweilig, wie die frühen “Schaut her, dies sind meine Waffen” Posen.

    Die Kommissarin überholt diese Mini aber inzwischen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen