von BK - André | 19.08.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction

Puppetswar: Walker Arms

Puppetswar hat zwei neue Sets veröffentlicht.

 Puppetswar_WArmRight Puppetswar_WArmLeft

Das Set ist der Anfang einer längeren Reihe, welche sich mit Armen für Läufer beschäftigt.

Diese hier sind Nahkampfarme, passen für 28mm Figuren und kosten 14,00 EUR.

Quelle: Puppetswar

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Star Wars Legion: Boots on the Ground

18.12.2017
  • Infinity

Infinity: Druze Bayram Security Sectorial

18.12.2017
  • Science-Fiction

Diehard Miniatures: Walter the Warbot Preview

18.12.2017

Kommentare

  • Hmm mal nachdenken…Arme sehen aus wie Pre Heresy Arme…die Faust sieht aus wie ne schwere Energiefaust von nem Cybot…hmm würde fast sagen das es Cybot Arme sind und die hauptsächlich an Cybots dran sollen ?

    Macht glaube ich wenig Sinn wenn oben geschrieben wird für Läufer und die werden an nen Sentinel oder an nen Phantomlord mit der Optik drangeklatscht oder ? 😉

    Obwohl Sentinel mit den Armen nicht von Forge = Powerloader Aliens ?…Hmm….Neee ned wirklich…

    • Würde wohl besser an Warmaschine Warjacks passen. Die haben die gleichen Schultergelenke. Es muss nicht immer GW sein. Ich kann mir die Armee jetzt nicht wirklich an einem GW Cybot vorstellen. Ein bild wäre da schon hilfreich.

  • find ich relativ teuer – für nur wenig mehr bekomme ich deutlich schöner modellierte und vor allem besser gegossene arme bei Forgeworld. hatte mir mal testweise so einen “razorback” turm bei denen bestellt – und nach erhalt weggeschmissen. gießen können die jungs net so toll

    • ich haette zwar mal erst gefragt, ob man umtauschen darf/kann, aber ist natuerlich dein recht, dein zeug wegzuschmeissen …

      • Umtauschen tun sie, aber der Umtausch ist dann meistens genau so crab.

        Puppet Wars muss leider noch einiges an Mühe investieren bis sie in die Zweite Liga aufsteigen dürfen.

        Ideen haben sie aber leider happerts noch bissle an der Umsetzung.

      • dir ist aber schon klar dass man das für einen umtausch einschicken müsste ja? klar, ich schicke einen 7€ artikel nach warschau um danach immer noch unzufrieden zu sein… schlaue leute gibts 😉

      • Nicht zwingend, meistens genügt es Bilder des beschädigten / zu reklamierenden Artikel zu machen und man erhält Ersatz.
        Was sollen die mit dem beschädigten Teil?

      • mag sein aber ich hätte ja auch keinen umtausch gewollt also wars mir der aufwand nicht wert. die müssen noch in die sache reinwachsen. Und um beim Thema zu bleiben: die arme sind trotzdem viel zu teuer um eine alternative zu FW zu sein – finde die allesamt deutlich schicker

      • achja: das war nicht beschädigt sondern einfach nur grottig gegossen. stark verzogen, unscharfe details, 2 große blasen etc

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen