von Dennis | 22.06.2011 | eingestellt unter: Allgemeines

Planet Fantasy: Neue Hobbyrange Schieferbases

Die Hobbyrange von Planet Fantasy wird um neue Schieferbases ergänzt.
Planet Fantasy - Hobbyrange 25mm Schieferbase Planet Fantasy - Hobbyrange 40mm Schieferbase Planet Fantasy - Hobbyrange 60mm Schieferbase Planet Fantasy - Hobbyrange Biker Schieferbase Planet Fantasy - Hobbyrange Oval Schieferbase

  • Schiefer Base Relief 25 mm – Ab 0,70 EUR je Stück
  • Schiefer Base Relief 40 mm – Ab 1,55 EUR je Stück
  • Schiefer Base Relief 60 mm – Ab 3,65 EUR je Stück
  • Schiefer Bikebase – Ab 1,45 EUR je Stück
  • Schiefer große Ovalbase – Ab 7,00 EUR je Stück

Wir freuen uns, euch unsere neue Reihe an gestalteten Resinbasen präsentieren zu können. Wir hatten einen kleinen Teil davon bereits auf dem Brückenkopf Testgelände der RPC ausgestellt. Nun sind alle Rundbasen erhältlich und auch bereits vorrätig!

Die Relief Varianten folgen bereits in den nächsten Tagen. Die eckigen Varianten dauern aber leider noch etwas etwas länger…

Link: Planet Fantasy

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Unterwassertür 18

18.12.20179
  • Reviews

Preview-Review: Chronicle X

18.12.20174
  • Zubehör

PK-Pro: Rathcore Miniaturenhalter

18.12.2017

Kommentare

  • Leider nicht so inovativ und wird von mindestens drei anderen Herstellern schon verkauft. Preislich leider im oberen Segment, wobei der Mengenrabatt positiv ist!

    • Muß nicht, es kommt vor allem auf die Mineralzusammensetzung an, du kannst rote, grüne, blaue oder auch wie hier bräunliche Scheifer (heißt eigentlich Tonstein) haben. Der graue dürfte nur am bekanntesten sein.

    • Markus, für die Produkte die du anbietest, bist du mir hier in den Kommentaren schon mehrfach übermäßig kritisch aufgefallen. Nimm dich da mal zurück.

      • Kritik ist etwas das man auch konstruktiv verstehen kann. Und in diesem Fall ist das Kommentar von Kabulo eher eine Feststellung? Innovativ ist anders. Und übermäßige Kritik ist auch etwas anderes.

        Wenn derartige Kommentare der Brückenkopf Redaktion sauer aufstoßen, dann würde ich vorschlagen Artikel zu Produkten die von eueren Sponsoren stammen in Zukunft als ANZEIGE zu schalten und den Kommentarbereich zu schließen, dann werdet ihr nicht zu so peinlichen Moderationsversuchen genötigt.

      • Nur weil er wegen der Farbe von Schiefer gefragt hat, bekommt er einen Anpfiff? Da traut man sich ja kaum noch Kritik in den Kommentaren üben… :/

  • Bikebases auf Schiefer – wohl eher nicht, und ja gibt es von genügend anderen Herstellern.
    Da hätte ich mir lieber schönes altes Kopfstein-Basaltpflaster gewünscht.

  • Genau das was ich gesucht habe. Da werde ich wohl mal ein bisschen Geld liegen lassen. Die Sache mit dem Mengen Rabatt dürfte vor allem für die Clubs Interessant sein (sollten andere Hersteller mal drüber nachdenken).

    • Brauchen Sie nicht unbendigt da die Preise andere Herstell schon unter dem Mindestpreis (max. Mengenrabattpreis) von PF schon liegen!

  • Nehmt Dachschiefer zertrümmert ihn und macht euch die Bases selber… Schieferbases sind nun wahrlich überflüssig…

    • Inkorrekt.

      Schiefer splittert beim Bohren, es ist extrem schwer Miniaturen darauf zu stiften, ohne die Base zu beschädigen. Außerdem ist Schiefer generell sehr anfällig für Beschädigungen.

      Das Gewicht kommt dann noch erschwerend hinzu, ich würde deshalb im Zweifelsfall definitiv die Resinbases vorziehen.

      • Und dann wäre da noch der Faktor Zeit……
        Bevor ich mich 10 Std. für 50 Bases rumquäle um da Schiefer drauf zukleben und dann Löcher fürs Stiften rein bohre Kauf ich mir die Bases lieber fertig. Ist Wirtschaftlicher mMn.

  • Wie bohrt ihr denn? Einen Tesa über die Bohrstelle und wenn möglich einen Handbohrer mit passender Bohrspitze und da splittert recht wenig, macht man bei Fliesen übrigens auch so. Und Schifer kann man mit etwas Heißkleber sehr schnell auf die Base bekommen.

  • Dass es billiger ist, die Produkte herzustellen, als sie zu kaufen, ist ja wohl sonnenklar, sonst könnten Firmen mit dem Verkauf keinen Gewinn machen. 🙂

    Spart’s euch einfach mal.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen