von BK-Christian | 22.07.2011 | eingestellt unter: Allgemeines

PK-Pro: Profile und Urlaubsaktion

Der Pinselknecht macht Urlaub und alle dürfen sich mitfreuen.

Hallo Freunde des Hobbies,

der Knecht macht Urlaub und das für fast einen ganzen Monat (vom 22.07 bis 27-08.2011)! Nach einem Jahr ohne Liegestuhl und Longdrink muss der Kopf wieder frei gemacht werden für neue Ideen und Projekte. Der Knecht geht aber nicht, ohne eine Sommeraktion zu starten!
Denn es gibt 10 % Rabatt auf jede Bestellung, die vom 22.07 bis 27-08.2011 bei uns eingeht!*

In der Zeit vom 08.-12.08.2011 wird der Knecht kurz wieder zu Hause sein und erste Bestellungen bearbeiten. Dabei gilt: Wer zuerst bestellt wird auch zuerst beliefert!

Und um euch den Sommer noch etwas zu Versüßen gibt es außerdem noch ein paar News für den Juli und August!

Profil T-Träger

Unsere Polystyrol-Platten (Plastic-Card) werden um eine ganze Range von Polystyrol-Profilen erweitert! Es gibt eunde, eckige, Rohr-, Sechseck-, H-, I- und U-Profile und noch mehr.

* Gilt nicht für den Zeitraum vom 08.-12.08.2011. Gilt nur, wenn die Ware bis zum 27.08.2011 bezahlt wurde!

Link: PK-Pro

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines

Adventskalender: Tür Nummer 13

13.12.20171
  • Allgemeines

Brückenkopf: Geburtstag in der Redaktion

13.12.20174
  • Zubehör

Kromlech: Neue Marker

13.12.2017

Kommentare

  • Wo zu?

    Es gibt Evergreen, ASA, raboesch und noch etwa gefüllt 1Mio andere.

    Die alle dadurch das ihre Profile Länger sind 330mm oder 1000mm (die PK-Pro sind 250mm [ hier könnte eine böse Bemerkung stehen das klemme ich mir aber] ), meistens in Paketen kommen die um die 5 Profile enthalten und praktisch frei verfügbar sind und sind aufs Profil gerechnet deutlich günstiger.

    Nebenbei sehen die PK-Pro Katalogbilder recht fies aus da die Sägekanten teilweise ausgerissen wirken da sollte nach gebessert werden.

    • Alles gut und schön (zur Aussage, dass es das Zeug angeblich fast überall nahezu geschenkt gibt klemme ich mir auch mal einen Kommentar…), aber ganz ehrlich, was bringt mir eine Familienpackung von dem Zeug? Ich brauche da pro Profil allerhöchstens ein oder zwei Stangen, wenn ich die (runtergerechnet natürlich billigeren) Großpackugnen kaufe sitze ich hinterher auf Kram, den ich nicht brauchen kann.

      Abgesehen davon, dass das Porto gerade bei den größeren Stangen häufig teurer ist, kommt hier halt noch dazu, dass man durchaus Geld sparen kann, wenn man nur das kaufen muss, was man auch wirklich braucht…

      Ansonsten läuft das wie bei Loriot… “Wird das billiger, wenn ich gleich mehr nehme?”

      • Es wird ja niemand gezwungen, das Angebot von PK anzunehmen. Es stellt ein zusätzliches Angebot für Kunden dar.

        Um die ganze Sache mal ein wenig zu objektivieren, habe ich mal bei drei großen Bastel- und Modellbau-Shops Profile im Internet verglichen. Man könnte bei 1m Profilen rund 40% sparen. Versandkosten zahlt man deshalb auch nicht mehr. Baumärkte haben ebenfalls Profile, die man für Gelände und Bases nehmen könnte, da zahlt man dann ebenfalls keine Versandkosten (man nimmt sich einfach direkt mit).

      • von geschenkt war nie die rede nur von Günstiger.

        Und bei mir hat die Erfahrung gezeigt das Profil Vorrat immer gut ist.

  • Gibt es aber wirklich geschenkt. Im örtlichen Architektenbedarf bekommt man 100x50cm mit 1,5mm Dicke Plasticcard für schlappe 4,50. Die schneiden das einem sogar auf Maß, wenn man unbedingt will.

    Und wen man nicht grade nur Basen verziert, dann kann man sehr wohl größer Packungen davon brauchen, obwohl man die auch zu Centbeträgen einzeln gibt. Weiterhin gibt es jede Menge Online-Architektenbedarf-Shops, wenn man keinen in der Nähe haben sollte.

  • Immer diese Fuchser hier. “Da gibts das günstiger.” “Architekturbedarf” usw. 😉
    Ich find das Angebot von Pk-Pro gut. Und die Preise sind ok. Gerade was die Menge angeht. Ich brauch halt mal ein bis zwei H Träger für ein Gebäude. Und wo, im 28mm Maßstab braucht man 1m lange Stäbe?
    Mein Architekturbedarfsladen “um die Ecke” ist leider nicht existent. Und 40% sparen, die paar cent? Dafür sich mit einen neuen Onlineshop anfreunden, wieder alles eingeben und am Ende doch nochmal bei Pk-Pro (oder anderen) bestellen weil der Architektur Shop keinen Stacheldrath hat?

  • Hallo Freunde des Hobbies,

    ich finde es fantastisch, wie offen und ehrlich Ihr alle schreibt. Meinungsäußerung ist sehr wichtig!

    ABER..was haltet Ihr davon mal den Knecht anzuhauen und zu fragen ob er sich vertan hat?

    Hat er nämlich. Sein neues Warenwirtschaftssystem gehorcht seinem Willen einfach nicht. Jetzt aber 😉
    Also, alle mal chache löschen, taschenrechner zücken und neuen spezifischen preis pro cm Profil errechnen 😉

    Ich habe meine Preise extra scharf kallkuliert, so dass ein Kunde, der gerne 5 Profile einer Sorte kaufen möchte auch annähernd den gleichen Preis bezahlt als wenn er ein Set von einem der anderen Anbieter kauft. Wobei der Preis jeweils nur unwesentlich nach obern oder unten abweicht!
    Ich möchte einfach jedem die Wahl lassen, wie viele Profile er kaufen möchte, ohne extra große Aufpreise oder Mindestmengen beachten zu müssen.

    25 cm ergeben sich Produktionsbedingt. Ich kaufe die so ein. Und lasst euch eines gesagt sein, es gibt weltweit zwei Hersteller für derartige Polystyrolprofile im Modellbaumaßstab! Der Verkäufer knallt da nur seine Verkaufsverpackung drum 😉

    Ich hoffe mit meinem Angebot allen Basen- und Dioramenbauern einen Gefallen zu tun 😉

    In diesem Sinne euch allen einen schönen Urlaub!

    PK

  • Statt dem ewigen: “Das ist aber viiiiel biller, wenn ich es in Timbukto einkaufe und von minderjährigen, blinden Sklaven schleifen lasse” einfach mal: Danke Pinselknecht für ein neues und gutes Angebot. Mach weiter so.

  • mal ne andere frage, wo bzw. wie verwende ich die denn bei der basegestaltung?
    (als stahlträger im boden oder wie muss ich mir das vorstellen?)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen