von BK-Christian | 22.06.2011 | eingestellt unter: Watchdog

Mini of the day: He is Gaunt?

Ein imperialer Kommissar der Extraklasse erwartet uns heute.

Mini of the Day He is Gaunt 1 Mini of the Day He is Gaunt 2 Mini of the Day He is Gaunt 3 Mini of the Day He is Gaunt 4

Ariakas hat hier eine wirklich stimmungsvolle und edle Miniatur abgeliefert, Respekt!

Quelle: Cool Mini or Not

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Iron Within, Iron Without!

15.10.201759
  • Dropfleet Commander
  • Watchdog

Watchdog: Full Spectrum Dominance UCM Fleet

17.09.201712
  • Watchdog

Watchdog: Ninja fighting Pirate

27.08.201713

Kommentare

  • Superschick, der Wahnsinn was sich bei 54mm alles machen lässt. Der Marmor am Boden und am Geländer ist m.M. nach der Eyecatcher.

    • Bin jetzt nicht der Gaunt´s Ghost Profi, aber ich habe mir – weil ich mien Englisch verbessern möchte – Blood Pact geholt und da ist ein dunkelhaariger Kommissar aufm Cover.
      Ich denke, das wird dann auch Gaunt sein.

    • Stimmt, in den Büchern ist Gaunt blond. Hat aber bisher noch keinen Illustrator interessiert. Außerdem fehlt die rote Kommissarsschärpe.
      Aber bei der Malkunst kann ich das verschmerzen 🙂

  • endlich wieder eine geniale Gaunt Adaption, ich sage nur: whoow. Nur leuchtet mir nicht ein, warum der Tarnumhang innen Rot ist, das ist doch ineffektiv 😉

    • Nein, gaunt wird in den Büchern definitiv als strohblond beschrieben. Nach den Covern kann man bei den deutschen Veröffentlichungen nicht gehen.

      • Ähm, bei englischen auch ned. Das war ein Original aus England mit dem brunetten Cover (Blood Pact).

    • Nur leider ist es nicht Gaunt, der Maler sagt, dass es nicht Gaunt sein soll, der Titel des Dioramas ist lediglich das, was ihn jeder fragt, wenn er es mal austellt.

      (Und Satzstellungstechnisch ist der Titel falsch ^^)

      • Das ist bewusst übernommen worden vom Original “this mini went to france golden demon 2011.all the people made the same question………he is gaunt?was funny!!”, man hätte vielleicht ein [sic] einfügen können.

      • Ich wusste, dass es nicht euer Fehler ist, ich glaube, es ist einfach die französische Satzstellung.

        “Il est Gaunt?”

  • Und so jung wie er hier offensichtlich ist dürfte er noch nicht das Energieschwert haben sondern müsste noch mit dem kettenschwert (oder sogar noch früher mit ner einfachen Nahkampfwaffe)rumlaufen.

  • es muss ein junger gaunt sein, da nirgends das abzeichen des 1. tanith zu sehen ist

    aber mal davon abgesehen eine sehr schöne miniatur, vor allem der marmorboden

    • Wie gesagt, Gaunt ist blond und der hier ist schwarzhaarig. Kann also nicht Gaunt sein. Der paintjob ist großartig, aber die Pose des Models ist lächerlich.

      • Lexi sagt:
        “Gaunt war ein Mann von 2,20 Metern Körpergröße und militärisch kurzen, strohblonden Haaren. Seine Augen waren von einem stechenden Blau. Er hatte mehrere schwere Narben, darunter eine im Gesicht (von der Faust eines Chaos Space Marines) und eine am Bauch (von Dercius verursachte Kettenschwert-Wunde). Seine schwersten Verletzungen erlitt er jedoch auf der Festungswelt Jago, wo er von Einheiten des Blutpaktes gefangen und gefoltert wurde. Dabei verlor er einen großen Teil seiner Haut und sein Augenlicht, ihm wurden jedoch augmentische Implantate verpasst. “

  • Gegen Hark spricht der fehlende agumertische linke Arm und die Boltpistole.
    und gegen Ludd spricht das Energieschwert ^^

  • Die Bemalung ist top, aber die Miniatur geällt mri nicht…sieht irgendwie aus wie ein Flash-Gordon MÄNNLEIN (viel zu hager…) ^^

  • Was das eigentlich für nen Modell.

    Würde auf irgendwas aus der Great War Zeit Tippen aber bei Andrea und Pegaso nix brauchbares gefunden.

    (Ja ich weiß er sagt es ist teilweise Scrach aber die Basis Figur muss doch irgendwo aufzutreiben sein. WWI und II hab ich durch da ist es keiner der üblichen verdächtigen).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen