von BK-Christian | 18.05.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction

Micro Art Studio: MDF-Geländestücke

Aus Polen kommt schickes Gelände für Sci-Fi Fans.

HDF Terrain CatWalk 01 HDF Terrain CatWalk 02 HDF Terrain CatWalk 03 HDF Terrain CatWalk 04

Das Gelände besteht aus Holz und kommt als Schnittrahmen:

HDF Terrain CatWalk board

Quelle: Micro Art Studio

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

X-Wing: Tips und FAQ

24.01.2018
  • Star Wars

Star Wars Legion: Stormtroopers Unit Expansion

23.01.201821
  • Infinity

Infinity: Februar Neuheiten

23.01.20185

Kommentare

  • Hmmm Holz… auch mal wass ^^

    naja ich amchs mal vom preis abhängig wie ichs finde ^^
    aber alles in allem ne praktikable idee

  • Hm, sieht ja nett aus, wie vor Wochen auch schon, die Bilder zeigen einem ja auch die Umbauvarianten, aber Modular ist das ganze nicht oder? Weil man muss das schon kleben und nicht stecken, damit es hält, sehe ich das richtig?

  • ich hol mir die dinger;die in nen industriekomplex oder in den dschungel und schon sehen die sau authentisch aus:
    YEah YO!

  • Sieht wirklich schick aus – sehr geeignet für Infinity oder andere Sci Fi Skirmisher – oder auch 40k, ja…

  • Die Infinity-Figur möchte ich sehen, die über so eine Brücke läuft, ohne abgeballert zu werden

  • Holz. Der Werkstoff der Zukunft.
    Finde ich nicht schlecht.
    Denn was werden wir ohne Öl machen??
    Es gibt doch schon Firmen die eine Art flüssiges Holz entwickelt haben,
    mit dem sie Formteile spritzen können. Ähnlich wie mit Plastik….aber das nur am Rande.

      • Die Formel zur Synthese von Öl ist bereits seit Anfange des 20 Jhds. bekannt und kann über Chemiebücher bezogen werden. Das Problem mit dieser Formel ist, das die Kosten um Öl zu sythetisieren zu hoch sind und (noch) niemand bereit ist sie zu tragen.

        Aber solange wir über Kohlenstoffquellen verfügen, müssen wir uns keine sorgen machen.

  • Schönes Teil, falls ich mal einen Tisch für Infinity bauen sollte, würde ich das definitiv mit einbauen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen