von Burkhard | 17.06.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction, Steampunk

MaxMini: Gotische Rückenmodule

MaxMini haben in ihrem Forum ein Bild der Rückenmodule im gotischen Stil präsentiert:

Laut der Forumsankündigung erscheinen die Bitz in der nächsten Woche.

Quelle: MaxMini Forum

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Space Wolves und Death Guard

20.08.20183
  • Star Wars
  • Tutorials

Diced: Stormtrooper bemalen

20.08.2018
  • Science-Fiction

Vanguard Miniatures: Neuheit und Preview

20.08.2018

Kommentare

  • Die sind wirklich gut geworden… eignen sich wunderbar für das Mechanicus oder die Ekklisarchie.

  • endlich mal was, was mir wirklich kommentarlos gefällt, wird auf jeden Fall gekauft. Ein Glück, führt die ein Hobbyladen hier seit kurzem im Sortiment

  • Jop, die sind nicht schlecht. Vor allem wenn es ggf. die nächsten Monate auch neue Plastikminis für die Soros geben könnte. (Aber achtung: das ist hochspekulativ)

  • Hat einen gewissen Einschlag in’s Steampunk. Mit einem Schlauch, einem Zahnrad oder einem Antrieb oder Auspuff mehr könnte man das ganze wirklich noch erweitern. Tolle Teile und tolle Bastelgrundlagen 🙂

  • Sehr geil. Besonders das linke Modul sähe sehr gut aus, wenn man ihm die standart Auspüffe montierte und den Zipfel oben dran zu einer Bannerhalterung umfunktionierte.
    Gekauft.

  • Nicht das die aktuellen Giftwindkrieger nicht noch immer schick aussehen, aber mit den Teilen könnte man sich wahrscheinlich welche umbauen die etwas mehr zum aktuellen Stil der Skaven Armee passen. Ich werd’s jedenfalls mal probieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück