von BK-Christian | 16.05.2011 | eingestellt unter: Kings of War

Mantic Games: Dwarf King’s Hold 2 und ein Ork

Mantic Games zeigen bei Beasts of War neue Konzepte für DKH.

Die Bilder zeigen zwei Räume der Erweiterung “The Green Menace”, die Orks und Elfen beinhalten soll und im Sommer auch auf Deutsch erscheinen wird. Das Spiel soll sowohl eigenständig als auch in Kombination mit dem Grundspiel spielbar sein.

Dwarf Kings Hold Crypt Dwarf Kings Hold Mine

Im letzten Newsletter gab es außerdem einen (etwas kleinen) bemalten Greatax-Ork zu sehen:

Orc Greatax Trooper

Link: Mantic Games

Quelle: Beasts of War

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

KoW Vanguard: Infos und Exklusivpreview

19.10.201731
  • Kings of War

Kings of War Vanguard: Hintergrund

17.10.20176
  • Kings of War

Dungeon Saga: Eye of the Abyss

08.10.201710

Kommentare

  • Den Ork finde ich persönlich ne Ecke schicker als die auf den Bildern des bemalten Regiments, leider wirklich etwas sehr klein, sofern dass ein normales 25 mm Base ist. In der Form und Größe würden sie allerding klasse Hobgoblins abgeben. 🙂

  • Hm, das ist doch sicher ein Riesen-Greatax-Ork, für
    die künftige 20mm Linie..:-)
    Ich finde den nicht schlecht.

  • Review mit Größenvergleichen und bemalten Orks kommt im Lauf der Woche. 😉

    Sowohl Greatax- als auch Ax-Gussrahmen wurden unter die Lupe genommen.

    • 🙂

      Fein, darauf freue ich mich schon.
      Insbesondere ob sich die beiden Gussrahmen auch gut mischen lassen.
      Wegen der doch recht einseitigen Kopfhaltung, bzw. Blickrichtung bin ich noch
      unentschlossen. Obwohl mir die Orks sonst sehr gut gefallen.

      • Dazu schonmal soviel: Die Teile lassen sich gut mischen, insbesondere Torsi und Köpfe sind nahezu beliebig kombinierbar.

        Das mit der Blickrichtung ist so eine Sache. Eigentlich schauen die Orks alle nach vorne, sie stehen nur eingedreht auf ihrer Base, damit sie dem Gegner ihren Schild zuwenden. Wenn man sie auf diese Weise positioniert, schauen alle Orks geradeaus. Das hat man auf den Promobildern aber vergeigt, weshalb das ganze da sehr dämlich aussah.

        Komplett perfekt ist die Sache allerdings trotzdem nicht gelöst, da man ohne Umbauten keinen Ork bauen kann, der geradeaus steht (Schultern parallel zur Basekante) und nach vorne oder gar nach rechts schaut.

        Ich zeige da dann einige Bilder, in denen gerade dieses Thema sehr ausführlich abgehandelt wird.

      • Darauf bin ich auch sehr gespannt.
        Würde mich freuen, wenn du darauf eingingest, wie aufwändig diese Umbauten wären.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen