von Dennis | 30.11.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction

Kromlech: Orc Desert Raider

Ein neues Gefährt von Kromlech, der Orc Desert Raider.

Kromlech - Orc Desert Raider Kromlech - Orc Desert Raider Kromlech - Orc Desert Raider

Das Resingefährt ist im 28mm Maßstab gehalten. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Link: Kromlech

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Historisch
  • Science-Fiction

Khurasan Miniatures: Neue Previews

19.10.2017
  • Science-Fiction

Miniature Scenery: Buzzard

18.10.201716
  • Infinity
  • Reviews

Review: Infinity USAriadna 5TH Minuteman

17.10.20178

Kommentare

  • Schönes Ding und gnadenlos GWs Versäumnis ausgenutzt, seit Jahren keine neuen Buggies rauszubringen, die sich eigentlich hervorragend in vielen Listen spielen lassen. Jetzt kommts nur noch auf den Preis an, denn es gibt viele schöne und relativ einfache Eigenbaumöglichkeiten…

  • Schickes Gefährt, keine Frage – und es ist natürlich klar, wo das Ding reinpassen soll. Der Umbau eines entsprechenden Fahrers und Schützen wird denn allerdings schon einiges an handwerklichem Geschick vorraussetzen, würde ich sagen…

  • Ich weiss nicht. Sieht für mich fast so aus als könnte man da einfach den Pick-Up Fahrer reintackern. Inkl. Lenkrad. Die Konsole sieht für mich zumindest verdächtig danach aus.

  • da muss nix umgebaut werden weil der Schütze und Fahrer sind dabei allerdings sind die noch nicht fertig designt…

    Mit Sicherheit kommen da für Obendrauf auch noch Brenna und Bazzuka raus oder werden direkt als Waffenoption mitgeliefert…

    Muss sagen der in Kombination mit dem Puppets War…jupp gefällt…

  • Putzig. 🙂 Ich mag ihn. Aber in der Tat fast nicht orkig genug. Tät ich Orks spielen tun, wären die aber auf meiner Liste. Genauso wie der Schulbus. ^^

  • Sehr schön. Für “zu sauber” halte ich den Buggy nicht. Da sind genug Plattenz drangetackert (seht euch mal das Heck genau an), dass fällt bloß durch die fehlende Bemalung nicht auf. Wenn da ein Fahrer drin sitzt und das Teil ordentlich bemalt ist, sieht es sicher orkig genug aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen