von BK-Christian | 06.04.2011 | eingestellt unter: Kings of War

Kings of War: Noch mehr Orks

Mike McVey legt noch einmal nach.

Mantic WIP-Goblin Mantic Mawbeast Mantic Mawbeast Front Mantic Mawbeast Seite

Außerdem gibt es bei Warseer ein Größenvergleichsbild, das die Orkkrieger neben einem Skelett zeigt:

Mantic Orks Größenvergleich

Die Orks werden schon bald erscheinen, spätestens auf der RPC wird man sie voraussichtlich live und in Farbe begutachten können.

Quelle: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War
  • Wild West Exodus

Bier&Brezel Tabletop: Weitere Video-Spielberichte

16.07.201814
  • Kickstarter
  • Kings of War

Kings of War: Neue Vanguard Previews

07.06.20186
  • Kings of War

Kings of War: Neue Monster

03.06.201817

Kommentare

    • Nacktes Plastik abzulichten ist eigentlich immer eine blöde Idee, schon wegen der Reflektionen. Grundierung hätte hier schon geholfen.

  • irgendwie mag ich nicht glauben, dass die photos oben und unten in ein und die selbe armee gehören 😉

    • Ich glaube, psywarfare spielt hier auf die Qualität der Minis an. Der Goblin oben sieht echt sehr fein detailiert aus, während die Orks eher schwammig sind.

      • danke, genau so habe ich es gemeint. es ging um die qualität der minis. der goblin und das biest sieht wirklich klasse aus, während die orks – wie du schon sagst – wirklich etwas schwamming aussehen.
        dass die goblins eine eigene liste bekommen wusste ich bis dato auch noch nicht. danke für dieses update!

  • das liegt daran das die Goblins oben von jemanden anderen geknetet wurden und die Orks von Bob

    ich bin ein großer Verteidiger von Mantic und habe das Spielsystem sehr gerne! Aber ich muss immer wieder sagen, wie schon bei den Chaos Zwergen…Bob macht einen echt dermaßen schlechten Job,dass das echt auch nicht mehr schön zu reden ist.

    Die Gesichter der Orks sind unterirdisch schlecht, die Proportionen und Anatomie stimmt hinten und vorne nicht…. den Viechern wächst ne Schlange aus dem Kragen, die erinnern mich an „Earth Worm Jim“ nen Regenwurm den man in nen Orkanzug gesteckt hat

    aber da mir die regeln zu den Orks gefallen, wird wohl noch mal wer anders Geld verdienen.

    ich hoffe, das die sich endlich von wen anders die Figuren machen lassen

  • Finde den Goblin auch sehr schick, das Beast ist Spitze, mal sehen, ob man das auch einzeln bekommt. Die Orks….naja, da gibt es schon einige bessere…wenn ich da z.B. nur an die Zinnorks von Reaper denke, die bei mir noch irgendwo rumliegen.

  • Was hat denn der eine Ork für einen komischen Hut auf? O_o
    Sieht aus wie ein zerknitterter Zylinder …

  • Das Biest und der Treiber oben sind echt Klasse aber die Orks wollen mir einfach nicht gefallen. Ich Bin immer wieder überrascht wie oft die gelobt werden. Weder die Rüstungen (gerade die Details) noch Posen und ganz und gar nicht die Köpfe! Die sehen mMn einfach nur schlecht aus. Ich bin weiß Gott kein GW Fanboy aber die Qualität der Minis bei KoW schwankt mMn sehr. Die Zwerge z.B. sehen schick aus, die Ebyssal Dwarf hingegen als wären die Helme, Hörner einfach lieblos gerollte Knete die man dran gebabt hat… die Fratzen auf den Helmen sehen aus wie die ersten Sculpts von nem 12 jährigen…

    Sorry wenn ich das so deutlich sage aber manchmal kommt es mir einfach so vor als wolle man KoW um jeden Preis pushen. Hätte GW solche Minis als neue Chaos Dwarfs vorgestellt wären alle ausgerastet…

    Just my 50 Cent…

    • ich muss dir leider zustimmen. während die zombies und ghule wirklich klasse aussehen und zwerge auch sehr gelungen waren IMO (auch wenn man sich mehr kopfvariationen gewünscht hätte), waren die chaoszwerge wirklich sehr ideenlos. die gleichen minis, wie die zwerge nur mit anderen helmen, die teilweise wirklich sehr daneben aussahen.

  • Ich mag die Abyssal Dwarfs und auch die Orks gut leiden. Ist insgesamt mal wieder eindeutig Geschmackssache. Nur sind z.B. die AB nicht so gut, dass ich bereit wäre, dafür dann auch GW-Preise zu zahlen. Zinn hin oder her (ist für mich eh eher ein zusätzlicher Nachteil).

    Die Orks oben tuen das, was Rank und file Minis tun sollen. Sie sind bezahlbar und sehen in der Masse gut (genug) aus. Der Goblin entwickelt sich auch sehr nett. Mal schauen, was das insgesamt geben wird.

  • Ich würde auf Bilder mit Grundierung, Bemalung oder eine persöhnliche reale Probe warten. Warum? Ich entsinne mich, wie sehr die Elfen, hinsichtlich Detailgrad argwöhnisch beäugt wurden, auf Bildern konnte man da auch echt kein gutes Haar lassen.
    Real war ich dann doch sehr angetan von ihnen.

    Mir gefallen die Orks, obwohl der zerknitterte Zylinder recht eigenwillig ist, für viele bestimmt zu eigenwillig. Der Goblin und das Monster sind sehr gut, genau wie schon das Wildschwein!
    (haben sie jetzt den Skulptor gewechselt?, bin nicht über das Personal bei Mantic informiert, momentan scheint es ja einen Bob und den hier im Artikel vorgestellten Mike McVey zu geben, welcher ist jetzt aktuell?)

    Danke im Vorraus

  • Für Plastik und Zinn haben sie anscheinend unterschiedliche Designer. Besagter Bob ist Bob Naismith und designt/hat die meisten Plastikbausaätze designt.

  • *Augen reib* Wie genial sind das Biest und der Treiber denn! Gefallen mir enorm gut. V.a. die Nase des Goblins ist der Hammer. Um es mit Cäsars Worten zu sagen: „Aber diese Nase!…“
    Leider wirken die Orks auf dem obigen Bild wirklich etwas, naja detailarm. Sahen bisher immer ganz vielversprechend aus. Hoffe mal, dass dieser schlechte Eindruck wirklich nur an der unglücklichen Aufnahme liegt.

  • Die stehen ja auf kleinen Bases. Dachte, die wollen Konkurrenzmodelle zu GW herstellen, da müssten die dann langsam auch mal 25mm Bases verwenden.

    Und diese Köpfe…

    Der Hund scheint echt ein richtiges Vieh zu sein.Der hat was.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück