von BK-Christian | 29.10.2011 | eingestellt unter: Kings of War

Kings of War: Bilder der Twilight Kin

Mantic Games präsentieren erste Truppen für die im Februar erscheinende Twilight Kin.

Twilight Kin Speerträger Kings of War Twilight Kin Schützen Kings of War Twilight Kin Schatten Kings of War

Die Modelle basieren auf den bereits bekannten Mantic Elfen und verwenden Zusatzteile aus Metall. Dasselbe Verfahren wurde bereits bei den Zwergen des Abgrunds angewendet, führte dort aber mitunter zu massiven Problemen bei der Passgenauigkeit. Bei den Elfen dürfte dieses Problem weniger stark ausgeprägt sein, da die Metallteile dünner und weniger komplex zu verbauen sind (neue Köpfe, Arme und Umhänge).

Es gibt zur Twilight Kin bereits ein Armeeset für 99 Pfund, das folgenden Inhalt bietet:

  • 1 x 56 page full colour 2nd Edition Rulebook incl. 8 Army Lists
  • 1 x Metal Twilight Kin Sorceress
  • 20 x Plastic/Metal Twilight Kin Spearmen
  • 30 x Plastic/Metal Twilight Kin Crossbowmen
  • 10 x Plastic/Metal Twilight Kin Scouts
  • 1 x Plastic/Metal Twilight Bolt Thrower with Crew

Zur Kriegsmaschine gibt es noch keine Bilder.

Kings of War ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Link: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Kings of War: Neuheiten

03.12.20174
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Tree Herder

01.12.201711
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Steel Behemoth

29.11.201725

Kommentare

  • So wie ich befürchtet habe, hat man die klobigen Metall -Upgrades verwendet, die damals schon im Netz sehr unansehnlich wirkten.
    Die Elfen von Mantic sind ja eh umstritten, was das Design anbetrifft und nicht jedermanns Sache. Jetzt kommen sie noch zum doppelten Preis daher. Die Elfenarmeebox für 99 Pfund bietet 131 Figuren inkl eines großen Drachen. Ich weiß nicht wer diese Figuren kaufen soll, wenn sie genauso viel, oder gar mehr kosten als die GW Figuren.
    ich bin sehr enttäuscht, habe fieberhaft auf die Dunkelelfen gewartet und war nach den Bildern der Zauberin sehr euphorisch, so aber sind sie für mich absolut keine Option.

    • Zeig mir bitte den Armeedeal bei dem man 131 Figuren sowie monströse Kreatur für unter 198 Pfund von GW bekommt.

      • Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. die 131 Figuren bekommt man für 99 Pfund bei den Hochelfen von mantic, das ist völlig in Ordnung. Die Dunkelelfen von mantic kosten das doppelte, oder besser gesagt, man bekommt für das gleiche Geld nur die Hälfte: 61 figs für 99 Pfund. Eine GW DE Streitmachtbox bietet 53 Figuren für 85€ und in GB ist es noch günstiger. Da hat Mantic auf einmal keinen Preisvorteil mehr.

  • Mantics Elfen waren noch nie unbedingt mein Geschmack (anders als, sagen wir einmal, die Zwerge/Chaoszwerge)… aber unabhängig vom Design ist es schade, dass die Twilight Kin nun als Hybridfiguren veröffentlicht werden.

    Bei den Abyssal Dwarfs nimmt man die ganze Fizzelei ja auch deswegen in Kauf, weil es kaum wirkliche Alternativen für Chaoszwergefans gibt (und verglichen mit ForgeWorld sind Mantics Chaoszwerge weiterhin besonders günstig) – beim Thema “Dunkelelfen” dürfte das anders aussehen.

    Ich finde es schade, wie Mantic momentan ein bisschen ihr Kapital verspielen – zuerst Warpath, dem ich (vor allem durch die Wiederverwendung derselben Ork- und Zwergentorsi) miniaturentechnisch nur wenig abgewinnen kann, und nun die Twilight Kin. Natürlich sind Mantic immer noch deutlich günstiger als Games Workshop, wenn man es auf die einzelnen Miniaturen herunterbricht, aber wenn der Spieler zuerst liest: 62 Figuren der Twilight Kin bei Mantic für 119,99 € und 53 Dunkelelfen bei Games Workshop für 85 €… das klingt halt nicht mehr billiger…

    Alles in allem wünsche ich ja Mantic nur das Beste – sie haben definitiv das Potential für langanhaltenden Erfolg, aber sie sollten nicht immer alles auf einmal wollen. Es wäre besser, sie hätten die Twilight Kin erst im nächsten Jahr herausgebracht – dann aber als reine, neu gestaltete Plastikbausätze.

    • Ich denke, das ist weniger eine Zeit- als vielmehr eine Kosten-Frage. Plastikgußrahmen herzustellen ist sehr teuer, auch wenn das hier immer wieder abgestritten wird. Komplette Ranges nur noch in Plastik raus zu hauen kann sich eben doch nur der Branchenriese leisten, und das allein wird mich dort halten. Ich bin eben Fan von Plastik.

      Aber ich kann auch verstehen, dass Mantic in diesem David/Goliath-Kampf schon auch gucken müssen, wie sie zurecht kommen. Das heisst dann auch mal wiederverwerten.

      Ich würde mir Mantic-Figuren aber schon allein deshalb nicht kaufen, weil ich die Optik nicht mag. GW ist da 5-10 Jahre voraus was Design und Umsetzung angeht. Nur meine Meinung, versteht sich. 🙂

  • Google sagt, 99 Pfund sind ca. 112 €. Dafür bekommt man 60 Infanterie-Modelle, ein Charaktermodell, 1 Kriegsmaschine und den “Gratis”-Regelkram.

    48 Krieger, 10 Schatten, 1 Speerschleuder und die neue Zauberin von GW kosten zusammen 164 €, also ein gutes Stück (57%) mehr. Das ist aber nur wegen der teuren Schatten so.
    Streitmachtbox (48 Infanterie, 5 Kavallerie) + Speerschleuder und Zauberin kommen gerade mal auf 119 €.

    Während die Zauberin mich positiv überrascht, sehen die Truppen mal wieder nach der üblichen Mantic-Qualität aus, die so gar nicht meins ist. Größere Bilder und vorteilhaftere Bemalung wären wünschenswert, aber die wurden ja bei Warpath auch nachgereicht.

  • Also, ich finde die Figuren gar nicht schlecht, und auch den Preis finde ich angemessen. Ich denke was Mantic in der Vermarktung fehlt sind einfach gute Maler… man kann aus einer mittelmäßigen Figurenqualität durch eine professionelle Maltechnik viel rausholen!

  • Vor meinem Inneren Auge stelle ich mir gerade das geflame vor, wenn GW seine Hochelfen mit zusatz Bits als Dunkelelfen verkaufen würde… und bin sehr amüsiert 😉

    Qualität hin oder her 😉

  • Die Bemalung hilft da nichts. Ich habe die Elfen hier und die Upgradekits habe ich auch schon unbemalt gesehen. Ich weiß wie sie aussehen. Wenn nun jemand daher kommt und sie toll bemalt hilft mir das nicht wirklich. Außerdem haben sie aus diesen Figuren schon wirklich viel rausgeholt.

    • Wenn das so ist wie du es schreibst, ist es wirklich etwas entäuschend. Muss ich mir mal am besten selber im Laden ansehen.

  • ich find die bilder so eigentlich auch ganz ansprechend, war sogar ziemlich positiv überrascht, wusste nicht, dass das hybridkits sind. ich frage mich nur, wieso mantic das macht, vielleicht überschätze ich den potentieller käuferkreis, aber es gab ja eigentlich keinen grund, das möglichst schnell auf die beine zu stellen. ich find die minis so ganz gut, auch wenn ich kein fan von dunkelelfen bin, aber im vergleich zu den elfen sehen diese hier doch eigentlich ganz gut aus…

    schade, wenn es so negative rückmeldungen gibt. ich bin mantic-sympathisant, auch wenn ich selbst noch keine einzige mini von denen habe, einfach weil ich gerade keine aktiven spieler in meiner umgebung sehe.. und auch nie zeit finde… -_-

    mal sehen. vlt wird da noch was draus, bin jedenfalls eher positiv überrascht, liegt vlt daran, dass ich die fitzelarbeit nicht hatte, aber so sehen die doch gut aus und mal ehrlich, die dunkelelfenspeerträger vom marktführer machen nicht wirklich mehr her ^^

    • achso, Speere sollen das sein… Sry, aber die Dinger sehen wirklich aus wie Käsespieße eines Eldar-Phantomlords.

  • also ich muss sagen, sie gefallen mir besser als die mantichochelfen, und besser als die warpath releases.

    und so sehr ich mir etwas stärkeren druck auf gw (zumindest figuren technisch, an die universen, vom umfang, hintergrund, detailgrad, etc wird wohl in den nächsten jahren nichts rankommen) gehofft habe, sage ich leider mantic ein ziemliches scheitern voraus, auch wenns pessimistisch klingt 😐 zumindest was das eigene system angeht, als vielleicht “aushilfslieferant” für “günstige” alternativen hätten sie vielleicht ne chance, auch wenn es da viel konkurrenz gibt.
    gerade die dunkelelfen machen leider kaum wirklich sinn, wie auch schon einige vorposter geschrieben haben. sie sind für die qualität und das design das sie bieten einfach zu teuer. orks, hochelfen, zwerge ok. die sind sehr billig. da verschmerzt man das sehr neunzigermäßige design. aber bei allem anderen? ne, da zahl ich (sicherlich nicht nur ich) lieber mehr geld für ne box, habe da zusatzteile, variablere posen, waffenoptionen, besseres design, voll plastik.
    und auch wenn ich damit wahrscheinlich ein perfekter gw kunde bin (wobei das auch nicht nur für gw gelten würde, sondern für jeden herrsteller zb pp ) ich bezahle lieber was mehr, und habe dann einheiten die top aussehen, anstatt mir halbgare resteverwurstung (ok verwurstung ist zu hart, ich sehe ja das problem) auf den tisch zu stellen. für mich lebt das hobby halt durch style und optik der figuren und armeen, da fühle ich mich mit mantic einfach net wohl und kenne genung leute die das ähnlich sehen.

  • Nicht schlecht, aber leider auch nicht wirklich toll. Eigentlich halte ich verstärkt Ausschau nach DE Truppen (Charaktere gibts ja reichlich), da die von GW teilweise echt ziemlich veraltet sind, aber die hier sind es auch nicht. Erstens sind sie durch die alten Torsi etc. proportional genauso verkorkst wie alle Mantic Elfen und zweitens will ich nicht überall mit Metallteilen hantieren müssen. Schade, gerade bei Speerträgern und Armbrustschützen hätte Mantic wirklich eine Marktlücke schließen können. Nun bleibt mir nur auf AoW und GW selbst zu hoffen, aber das dauert….

  • Verdammte Axt,
    hatte eigentlich auf was besseres gehofft. Die “Speere” find ich viel zu klobig und die Armbrustschützen sehen einfach unnatürlich aus, so wie sie ihre Waffen halten.
    Die Figuren an sich und ihre Bemalung find ich in Ordung, sieht besser aus als die normalen Elfen, aber mit diesen Waffen hat sich Mantic meiner Meinung nach keinen Gefallen getan. Hatte nach der wirklich schönen Magierin eigentlich was besseres erwartet.
    Hoffentlich werden die Menschen besser, obwohl schlechter als die Staatstruppen von GW geht eh kaum.

  • Was mich bei diesem Release frage, haben die Jungs von Matic überhaupt die Resonanz zu den Helfen verinnerlicht?
    Haben die sich gut verkauft?
    Denn falls nicht, verstehe ich diesen Release absolut nicht. Darüber hinaus lässt selbst der Preis nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Minis maximal Mittelmaß sind.

    Und noch eine allgemeine Frage zu Mantic: Was sind denn eigentlich die meisten verkauften Produkte bzw. Armeen? Gibt es da Zahlen?

    Beste Grüße

  • ansich sehen die Mantic Elfen nicht schlecht aus, aber sie sind zu klein im Vergleich zu den Untoten und den Zwergen
    2 mm grösser und die Proportionen währen stimmig.

    aber nun zu den Dunkelelfen, leider ist das passiert was ich Vermutet habe es kommen Hxbrid Modelle, obwohl ich mit einer DE Armee geliebäugelt habe werde ich mir diese nicht holen, wahrscheinlich nur einige Modelle um meine Untoten etwas zu Unterstützen, mal sehen wie die Kav. aussieht.

  • Warum lässt sich MAntic nicht 4 Monate länger Zeit und macht dafür mal schöne Modelle? Bis jetzt gefallen mir weder Zwerge, Elfen, Chaos Zwerge, Orks und co. Ich kenen auch viele, wo das ebenfalls zutrifft.

    • Zahlen kenne ich keine, aber vom Gefühl her würde ich sagen: die Untoten. Sie sind am besten kompatibel mit anderen Herstellern und vom Design her gab es den meisten Zuspruch.

  • Besser als die Hochelfen (weil man die imho nicht so gelungenen Gesichter nicht sieht), aber immer noch nichts, was mich wirklich überzeugen könnte. Ziehe das GW-Modell, trotz höheren Preises, bis jetzt immer dem Mantic-Modell vor.

  • Die sehen ziemlich langweilig aus – kommen eigentlich gegen keine DE an, die so gesehen habe und wenn das GW Konkurrenz machen soll, können die sich in Notthingham wieder hinlegen 😉

  • Buhuhu
    Heul heul heul !

    mehr scheint hier ja nicht angebracht zu sein !
    insofern behalt ich den rest für mich …..

    cheers

    • So wie ich es sehe, ist es hier angebracht seine eigene Meinung zum Produkt/Artikel kund zu tun und nicht die von anderen herabzuwürdigen ;).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen