von BK-Carsten | 06.09.2011 | eingestellt unter: Antike, Historisch, Warlord Games / Bolt Action

Hail Caesar: Keltische Linienbrecher

Für Hail Caeser wirft Warlord Games mutige/verrückte Kelten in den Kampf.

Die Celtic Linebreakers sollen die Linien der Römischen Infanterie auseinanderreißen um dem Rest der Einheit eine bessere Ausgangslage für den Kampf zu geben.

Die Miniaturen können zum Beispiel als Ergänzung zu normalen Einheiten oder als abgestiegene Wagenbesatzung genutzt werden.

warlord games_celt-linbreakers

warlord games_celt-linbreaker-charging warlord games_celt-linbreaker-slashing-with-double-handed-sword warlord games_celt-linbreaker-slashing-with-leaping-with-spear

Der Preis für vier Metall Miniaturen liegt bei 6,00 GBP

Warlord Games Produkte sind in Deutschland unter anderem bei unserem Partner Fantasy In erhältlich.

Link: Warlord Games

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Antike

Victrix: Kriegselefant

28.11.20176
  • Antike
  • Terrain / Gelände

Gangs of Rome: Neue Previews

27.11.20173
  • Antike

Victrix: Schwere griechische Kavallerie

07.07.20171

Kommentare

  • Mal ne Frage von einem Unwissendem. Wie spielt sich das? Ist das wie Warhammer Fantasy? Wo gibt es nen Unterschied zum Warhammer Historical Ancient War? Welches System ist besser?

      • Grundsätzlich ist aber noch anzumerken, dass du gerade bei historischen Systemen nicht wirklich mit den Minis an ein System gebunden bist. Will heissen, dass dein Kelte in allen Systemen ein Kelte ist und auch als solcher eingesetzt werden kann. Sei es nun ‘Hail Caesar’, ‘Warhammer Acient Battles’, ‘Clash of Empires’ etc.
        Somit bist du da schlussendlich recht flexibel, und kannst eine Armee auch in mehreren Systemen einsetzen. meist muss dafür nicht mal grossartig geschaut werden wegen der Basierung. 20x20mm (oder halt ein Vielfaches bei Multibases) für einen Krieger zu Fuss ist recht verbreitet.

        Somit kann deine Frage auch mit ‘Ja’ beantwortet werden. Eine keltische Armee würde sich mit ‘Warhammer Acient Battles’ eher an den bekannten WH-Regeln orientieren.

        Sid

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen