von BK-Christian | 20.02.2011 | eingestellt unter: Saga

Gripping Beast: Saga Regelbuch vorgestellt

Gripping Beast bringen für ihre Wikinger nun ein eigenes Skirmish heraus.

Saga Rulebook Cover

SAGA – Viking Age Skirmish Rules
It’s always a saga here at Beast Towers.

Here is the cover of our forthcoming Viking Age skirmish ruleset, SAGA. The rules are really rather good but you’ll have to wait until the next Newsletter for more details.

(SAGA is being published simultaneously in French and English – this is actually the French cover but you get the idea…)

Mehr ist noch nicht bekannt, ein historisches Skirmish mit Wikingern klingt aber auf jeden Fall spannend. Wir bleiben dran!

Quelle: Gripping Beast

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Saga

SAGA: Neue Edition 2018 Teaser

17.09.201737
  • Saga

Gripping Beast: Blinder Seher

10.09.20171
  • Historisch
  • Saga

Gripping Beast: Sea Wolves

01.09.2017

Kommentare

  • Gekauft noch nciht gleich, aber interessant klingt es auf jeden Fall. Bin da auf weitere Neuigkeiten gespannt.

  • Bisher hab ich mir keine Wikinger von Gripping Beast gekauft, weil ich nicht wusste, für was ich die hätte einsetzen sollen. Ein Regelbuch wäre sehr willkommen. Hoffentlich machen sie was Vernünftiges daraus.

    • Danke für den Hinweis. Das klingt doch recht vielversprechend.
      Zwar würde ich ein Spiel mit 40 Figuren pro Seite nicht unbedingt als Skirmish bezeichnen, aber letztlich ist das ja nur eine Box an Miniaturen.

  • Ist halt die Frage, wie man “Skirmish” definiert…

    Die Zahl der Figuren wird es auf jeden Fall weniger steif machen, als jene Spiele, in denen man mit großen Regimentern antritt, dennoch bietet sie die Möglichkeit Trupps bzw. “Regimenter” zu bilden… einen Block aus 20 Mann oder so in der Mitte, zwei 12er-Trupps an den Flanken… so stell ich mir das bisher vor, und das fände ich sehr gut.

    Oben hab ich ja schon Uhtred von Bebbanburg aus den “Saxon Stories” von Bernard Cornwell erwähnt, dort werden derartige Gefechte ja sehr anschaulich geschildert, und ich fand’s immer schade, dass es sowas nicht als TT gab…

    • Gerade die Gefechte bei Cornwell sind eigentlich ziemlich öde beschrieben: Zwei Schildwälle stürmen aufeinander los und verkeilen sich dann. Dann wird geschoben und gedrückt bis eine Seite nachgibt (Nicht mißverstehen ich habe die Bücher verschlungen – sehr guter Stoff) – Als TableTop eigentlich ziemlich öde aber es gibt da durchaus Regeln zu: soweit ich weis eine Erweiterung von Warhammer Ancient, Ancient D6, Mighty Armies arbeitet zur Zeit (schon seit Ewigkeiten) an einer Erweiterung, Age of Blood (ein freies sehr schönes Skirmish-System) und nicht vergessen Song og Arthur and Merlin (eine SoBH Erweiterung) und irgendein Spiel was irgendwie “Stehl das Schwein” heißt (nur auf Englisch). In Englischsprachigen Foren wirst Du mit Regelsystemen (Hausregeln und eigenentwicklungen) zu dieser Epoche nahezu totgeschmissen!

      • Das Spiel um Schweine stehlen heißt: “Pig Wars – When men where men and pigs were money”

  • (Ja, die Bücher sind extrem unterhaltsam…)

    Dass du die Kämpfe derart auf den Punkt bringen kannst, würde ich jetzt Cornwell anrechnen. ^^ Das meinte ich nämlich: Er beschreibt sehr genau in welcher Weise die Kämpfe zu der Zeit funktionierten, und ihr im Grunde sehr einfaches Prinzip.
    Nichtsdestotrotz gibt es in den Büchern ja auch genug Beispiele für Finten und Fallen, die bei solchen Gefechten vorkommen können, und insofern bin ich da bei Saga eigentlich ganz hoffnungsvoll…

    Wenn’s halt mehr ist als “jeder baut nen Schildwall und geht aufeinander zu” (und das muss es ja sein, sonst würde sich ein Buch zum System ja wohl kaum lohnen ^^) wird das schon ne spannende Sache werden…

    Ich hoffe vorallem auf viele unterschiedliche Szenarios und ausführliche Regeln für Kampagnen, in deren Verlauf sich die Charaktere der Armee sowie die Ausrüstung ändert. Das wär ein Traum.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen