von BK-Carsten | 11.02.2011 | eingestellt unter: Allgemeines

Games Workshop: Tabletop Rechte an „Der Hobbit“ Verfilmung gesichert

Die Fangemeinde darf sich auf noch mehr GW Miniaturen zu J.R.R. Tolkien Verfilmungen freuen.

Games Workshop Logo

Warner Bros. Consumer Products (WBCP) announced today that it has extended its six-year licensing agreement with Games Workshop, enabling them exclusive, worldwide, all-language rights to produce tabletop games based on “The Hobbit” and “The Lord of the Rings” properties.
This extension allows Games Workshop, the largest tabletop fantasy and futuristic battle-games company, to expand on their arsenal of battle-games and model soldiers. Under the agreement, Games Workshop will continue to develop and increase their offerings from Middle-earth, the literary creation of J.R.R. Tolkien, allowing fans to realistically recreate action from the books and movies, based on one of the most thrilling stories ever told.

– Quelle: http://www.iii.co.uk/investment/detail?code=cotn:GAW.L&display=news&action=article&articleid=8158195

Link: Games Workshop

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Infinity

Aristeia!: Smoke & Mirrors Preview

27.04.20182
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Kickstarter: 3D Printable Scifi Structures

27.04.20181
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Hellboy: The Board Game Kickstarter

26.04.201836

Kommentare

  • Ich find es nur komisch, da ja der Herr der Ringe so “gut” läuft, dass sie “einige” Bücher schon nicht mehr im Sortiment haben. 😉

    • “einige” der Bücher sind damals direkt mit ins überarbeitete Regelbuch eingeflossen, aber man merkt doch schon das bei HDR der Trend zum Ringkrieg geht. (Der sich übrigens fantastisch spielt 🙂 )

      Ich freu mich auf jeden Fall schon drauf. Hoffe es kommen irgendwann auch mal die Filme und dann die Minis zum 1.+2. Zeitalter. ^^

      • Ich glaub bis jetzt is das silmarillion, noch nich wirklich gut verfilmbar oder nur in sehr vielen filmen. Alleine schon die geschichte von Beor, wäre schon einen eigenen film wert. 😀

      • @Verfilmung Silmarillion:

        Das eignet sich wohl eher für die Verfilmung in einer TV-Serie als in einer Film-Reihe. Aber ja, das wäre AWESOME.

        Prinzipiell ist es allerdings eine gute Nachricht, ob es einen persönlich interessiert oder nicht, ist doch gleich.

        Einen neuen Schub für das HdR TT ist doch zu begrüßen, alleine, da durch den neuen Hype da auch neue Leute generell ins Hobby kommen dürften.

        Und das der Trend zum Ringkrieg geht, ist doch klar und auch von GW gewünscht => mehr Minis benötigt => Mehr Umsatz! – und auch der Hobbit sollte sich ja als Ringkrieg im Regelsystem spielen lassen, da werden die Designer drauf schauen

      • Denke auch man erhofft sich aus dem Hype 1.) bestehende Spieler die auch noch zum “normalen” HdR mit dem Hobbit anfangen und 2.) Leute die den Film gesehen haben und dann unbedingt das Spiel kaufen. Könnte nochmal 1-2 Jahre retten, zumindest als Skirmish scheint HdR aber tatsächlich nicht mehr so gut zu laufen. Der Ringkrieg vielelicht schon, da kann man wenigstens die taktischen Fehler aus dem Film besser machen (Bildet eine Angriffslinie und reitet geschlossen auf die Mumakil zu! Wtf?)

        Frage mich nur gerade, was braucht man – neben Bilbo – eigentlich Neues? Zwerge gibts, Orks gibts, Drachen gibts… Menschen? Das wäre das einzige was man eigentlich bräuchte…

  • Wobei der Film auch endlich mal ins Kino kommen sollte. Da gab es doch ziemlich Ärger und die hatten noch nicht mal angefangen, zu drehen m.W.n.? Gibt es denn schon ein definitives Veröffentlichungsdatum?

    Wobei ich gespannt bin, wie sie aus der kurzen Story 2 Filme machen wollen (was sie wohl wieder dazudichten, wie bei LOTR 1-3?).

    • @tuladrias
      Also, soweit ich informiert bin, beginnen die Dreharbeiten erst dieses Jahr im März, wird also noch ne weile dauern bis der Film in die Kinos kommt.

      Im Film selbst soll nicht nur die Geschichte von Bilbo erzählt werden, sonder auch was mit Gollum passiert ist nachdem er den Ring nicht mehr hatte, sowie die Vertreibung des Nekromanten aus Dol Guldur dur den Rat der Weissen.

  • Ich glaube kaum, dass sich der Hype in ähnlicher Weise wiederholen wird. Damals war das in großen Teilen Da Agostini und deren Sammelheftreihe geschuldet, weil die eine richtige Werbekampagne haben laufen lassen. Durch Fernsehspots bekommt man einfach eine größere Präsenz, aber GW glaubt ja nicht daran, Werbung machen zu müssen. Deshalb würde es mich überraschen, wenn ihnen hierdurch plötzlich scharenweise neue Spieler zuliefen.
    Davon abgesehen freue ich mich trotzdem, besonders auf Thorin und Gefährten.

    • Hä?

      Also, ich hoffe ja, dass da dann wieder was mehr Wind in das Skirmish kommt. Für den Ringkrieg ist ja allenfalls die Schlacht der 5 Heere interessant.
      Ist wirklich schade um das schöne System. Ringkrieg mag ja auch gut sein, aber deshalb muss man ein anderes gesundes System ja nicht wegeditieren. Zu den Spielerzahlen kann ich natürlich nichts sagen, aber das HdR-TT mag ich schon sehr gern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen