von Dennis | 28.10.2011 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Neue Armeedeals

Zur Weihnachtszeit gibt es dann wieder neue, große Armeesets.

Warhammer 40.000 - Dark Eldar Armybox Warhammer 40.000 - Space Marine Armybox Warhammer Fantasy - High Elf Armybox Warhammer Fantasy - Skaven Armybox

Alle Sets sind mit 175 EUR angesetzt, mit einer Ersparnis von etwa 60-65 EUR gegenüber dem Einzelkauf.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Malign Portents

15.12.20171
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: In Nomine Imperatoris und Weihnachtsboxen

25.11.201724
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Weihnachts-Previews

24.11.201752

Kommentare

  • Nur als Randbemerkung: Lediglich die 40k-Sets sind mit diesem Preis angegeben. Bei den Fantasyboxen ist ein Preis von 350AUD angegeben, was aktuellem Wechselkurs knapp über 280EUR liegt.

    • Die kosten alle 4 175 EUR. Der Umrechnungskurs von GW auf die internationalen Preisbänder ist nicht aktuell und gerade in den Amerikanischen und Australischen Märkten gänzlich jenseits des richtigen Preis.

      • Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Hast natürlich recht. Eigentlich sollte ich die komische GW-Wechselkursstrategie ja zu genüge kennen. Arme Aussies. 100€ mehr fürs gleiche zu zahlen…

      • Darüber hinaus findet sich auf dem oberen Bildrand der Scans der beiden 40K Boxen auch der Preis für die beiden Fantasy Boxen.

  • Nein, ich hab auch schon Bilder gesehen bei denen der Europreis auch unter den Fantasydeals stand und es waren auch da 175Euro. Die Aussis haben eh ihe special (teuren) Preise. Die sind kein Maßstab 😉 Also der Tiger hat wie immer Recht.

  • Man sieht es auch auf diesen Bildern.. Schau bei den 40K Angeboten.. dadrüber stehen die Armee-Angebote in Euro für die Skaven/Hchelfen..

  • Ich finde die Space Marine Box gar nicht mal so schlecht. Bis auf den Kommandotrupp kann man alles gebrauchen, ok ein normaler Land Raider wäre vielleicht etwas praktischer gewesen, aber da kann man sich ja den Zusatzgußrahmen bei der Mailorder bestellen und die Kiste magnetisieren. Des Weiteren würde ich den Kauf noch um einen Termisturmtrupp mit Ordenspriester und zwei Rhinos oder Razorbacks ergänzen, aber dann hat man ne Runde Armee.

    Von den Dark Eldar habe ich leider keine Ahnung, ich weiß noch nicht mal, was davon Standard etc. ist^^. Vielleicht kann da einer was zur Ausstattung schreiben? Würde mich interessieren.

  • Bei den DE sind es i.G. 2x die Streimachtbox, wobei 1x die 10 Krieger durch die Flattermänner ersetzt werden. Als “Bonus” erhält man 1 Schattenvyper und 3 Jetbikes.

    Kann man alles brauchen, sind Sturm und Standard-Einheiten, wobei man aus den Kriegern und Hagas auch Elite-Truppen machen kann.

  • Was mich bei den Marines wundert, ist der 2. taktische Trupp. Melter und Laserkanone. Das gibt der Gussrahmen doch eigentlich gar nicht her. Ob eine LasKa bei den Jungs jetzt sinnig ist, sei mal dahin gestellt, aber wo kommt die her?

  • Wenn ich mir den Inhalt der Skavenbox angucke, sehe ich da Boxen im Wert von rund 260€.
    Für Rattenfreunde ziemlich sexy.
    :3~

    • Denk dran, dass es auch die einzige Box ohne Charaktermodell (ohne Umbau zumindest) ist. Also den Preis nochmal raufgerechnet ist das Ersparnis geringer, falls das der ausschlaggebende Faktor ist.

      Aber gleich neun Schattenbikes! Njeooowww…. (sound of hyper speed flying d’eldar).

      • Ich denke, das Geld für ein Charaktermodell kriege ich auch noch zusammen.
        Aber danke für den Hinweis.

    • Hast du daran gedacht, dass man einen Teil der hier enthaltenen Figuren auch in der Streitmacht bekommt? Und durch diese bekommt man ja bereits einen Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf.
      Daraus dürfte sich die Differenz erklären, wenn du die Einzelpreise zusammengerechnet hast.

      • ich wollte mal was für GW machen^^

        aber bei anderen Händlern IN DEUTSCHLAND bekommste das fast zum selben preis

      • Würde mich überraschen.
        Ich kenne genau einen Händler in Deutschland, der 15% Rabatt gewährt, ansonsten höchstens 10%.

        Aber vermutlich wird es auch diese Armeedeals bei den unabhängigen Händlern geben, also dann mit Rabatt auf den Rabatt! Und spätestens dann ist es ein wirklich gutes Angebot.

      • Naja, die Streitmacht entspricht der neuen Box aber wirklich nur in den Scouts und dem TT. Da kann man nicht wirklich was abziehen. Würde man die Streitmacht und den ganzen Rest, der dann noch fehlt, einzeln kaufen, wäre das ja sogar teurer, als die neue Box.

      • Und ich kenne einen deutschen Händler, bei dem ich eine Box für 135 Euro bekomme, weshalb mir der Nachkauf von Charaktermodellen jetzt nicht so schwert fällt.

  • Schade das es immer so große Pakete sein müssen. Würde mich mal über kleinere Pakete freuen wie z.b. nen Cybot und einen taktischen Trupp oder einen Panzer und ein Landspeeder. Oder irgendwas in der Art.

    Ansonsten ist der Deal natürlich Top mit den Space Marines.

    • Ich glaube das Prinzip heisst “Mengenrabatt”. Gerade während der umsatzstärksten Zeit einfach n paar Einzelboxen billiger zu machen wäre kein besonders geschickter Zug. 🙂

      • Die sollen ja auch keine Boxen billiger machen sondern einen Armeedeal machen der kleiner ist. Mengenrabatt kann man da auch geben, nur eben nicht soviel. Könnte mir vorstellen das so kleine Pakete gerade beim jüngeren Volk aufgrund der geringeren Kosten besser ankommen. Ich jedenfalls kann mit soviel auf einmal nicht viel anfangen auch wenn der Preis attraktiv ist. Liegt bei mir dann nur rum und ich verlieren die Lust. Aber mal nen Paket mit Cybot und 10 Soldaten drin und drei Bikes wäre für mich interessant. Einzelkauf der Sachen jedoch nicht. Es ist mir halt ein bissel zu groß 😀

      • Naja, für kleinere Truppen gibt’s ja die Streitmachtboxen. Klar haben die nicht für jeden die Wunschzusammenstellung, aber von der Größe her passt das zu dem, was du beschreibst.

      • Damit meinst du die Black Reach Box oder? Wenn ja, dann habe ich dort das Snap Fit zu bemängeln. Ich spiele nicht mit Warhammer, ich sammel nur aus Spaß am malen und bauen und da ist dann Snap Fit natürlich unbrauchbar 🙂

        Ansonsten möchte man mich erhellen mit den Streitmachtboxen.

      • Das kannte ich noch gar nicht 🙂 Das ist eigentlich genau das was ich meinte. Wenn man da jetzt noch diverse Boxen von bringen würde wäre es perfekt.

      • Es gibt sowas für so ziemlich jede Armee. Oder meinst du, dass du gern alle möglichen Kombinationen aus Plastiktruppen jeweils in ner Box hättest? Dann könnten sie ja gleich einfach n “kauf 4, bezahl 3”-Deal oder sowas machen. 🙂

  • hm, die dark eldar finde ich wirklich sehr verlockend, ist fast alles drin was ich für meine kleine streitmacht zur ergänzung brauche^^
    nur die 5 hagas stören mich etwas : /

  • Bei den Hochelfen sind es ziemlich genau 90 € Ersparnis (33,96%), man bekommt aber sogar noch 2 Modelle extra und in einer sinnvolleren Zusammenstellung (durch 10 teilbar, statt in 16er-Gruppen) als beim Kauf von einzelnen Boxen.

    Die Streitmachtbox hat 27,50 € Ersparnis (23,4%) auf 90 € Kaufpreis, wieder mit sinnvolleren Einheitengrößen.

    Würde man also ganz brutal die Streitmacht abziehen, hiesse das, die verbleibenden 85 € Kaufpreis des Megadeals würden 62,50 € Ersparnis generieren.

    Würde man versuchen, den Deal mit Einzelboxen + Streitmacht nachzubauen, käme man auf 232 € und hätte eine Speerschleuder, sowie 6 Speerträger mehr als im Megadeal. Lässt man die Box Speerträger weg und begnügt sich mit 20 davon, kommt man auf 202 €. Megadeal + Speerschleuder = 195 €

    Über die Box kann man echt nicht meckern. Wie schade, dass ich gerade keine 175 € rumliegen habe. Ich könnte sogar alles noch brauchen, was da drin ist. 🙂

      • Ne, gibt einige Streitmachtboxen, die maximal 2 Mal Sinn machen, danach hat man was über. Manche haben sogar Einheiten drin, die man eigentlich gar nicht will. Da ist dann die Ersparnis eben eine große Menge Bits. xD

  • 175öre für 47 Minis und ihr flipt aus ? Armes Deutschland. Morgen bin ich wieder auf der Antikapitalisten-Demo.

  • kann es sein das, im bild mit den space marines,der taktische trupp oben rechts 2 spezialwaffen enthält???
    Flamer über der laserkanone und melter neben dem landraider…..
    iss zwar vergrößert schwer zu erkennen,aber wie bolter schauts net aus.

    • Gibt’s vielleicht so nen Gussrahmen, wo mehrere schwere und/oder Spezialwaffen drauf sind? Dann könnt’ ja sein, dass sie den mit dabei packen, dass man mehr Optionen hat?

  • Gerade für den Einstieg sind die Zusammenstellungen in den Boxen recht gut geeignet.
    Bei den HElfen kann man nur begrenzt was mit dem Drachen anfangen, wenn man schon einen (oder gar mehrere) daheim hat, der Rest scheint aber durchaus auch in Massen brauchbar zu sein.
    Die Marines sehen insgesamt auch recht solide aus. Zur Abwechslung auch mal kein Rhino-Modell drin, die gehen mir sowieso langsam auf die Nerven. Ich hatte schon bei den Blood Angels auf eine Streitmacht mit Drop Pod gehofft, das hier geht zumindest in die richtige Richtung. Könnte es sein dass einer der Taktischen Trupps aus Kamptrupp und Devastoren aufgebaut ist (Von der Herkunft der Teile meine ich jetzt)? Wie viele Landspeeder Sorm kann man denn eigentlich sinvoll einsetzen?
    Die DEldar finde ich besonders interessant, da man die Standardeinheiten bei Bedarf in die Elite verlagern kann.
    Bei den Skaven hab ich zu wenig Ahnung, aber viele Klanratten können da wohl nicht schaden. Wie oft die großen Teile Sinvoll sind kann ich allerdings nicht sagen.

    • Also ich würd sagen keinen da ich nicht wüsste wofür. Einzig gegen Dämonen da dann der Störsender evtl einen Sinn hat

  • In die Abbildung einer Laserkanone würde ich nicht zuviel hinein interpretieren oder spekulieren. Das ist sehr wahrscheinlich nur ein Taktischer Trupp, den man ein wenig abwechslungsreicher abbilden wolte. Wir erinnern uns an das Cover der Sprungtruppen-Box der Space Marines? Da ist auch ein Sergeant mit E-Hammer abgebildet, der nicht in der Box enthalten ist.

    Außerdem arbeitet GW sehr viel mit Bildbearbeitung, kann man deutlich immer wieder im WD sehen oder auch im SM-Codex. Da kann schon mal was schiefgehen und man übersieht was oder fügt was nicht passendes ein. Beispiel: Abbildungen von gleichen Fahrzeugen mit unterschiedlicher Ausrüstung haben seltsamerweise sehr oft genau die gleichen Kampfschäden und Verwitterung (z. B. Trikes auf S.117 Codex SM).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen